Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA

EANS-News: Leonardo Venture: Aktienhandel nur noch an der Börse München

- Zulassung zur Börse München erfolgt

- Delisting an der Frankfurter Börse zum Ende des 23. August 2010

- Delisting auch vom Xetra-Handel

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Strategische Unternehmensentscheidungen/Aktien-Listing

Utl.: - Zulassung zur Börse München erfolgt

- Delisting an der Frankfurter Börse zum Ende des 23. August 2010

- Delisting auch vom Xetra-Handel

Mannheim (euro adhoc) - 23. August 2010 - Die Aktien der Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA werden ab Dienstag, den 24. August 2010, nur noch im regulierten Markt der Börse München gehandelt. Die Gesellschaft will durch diesen Schritt zum einen Kosten sparen. Zum anderen sollen die recht geringen Handelsvolumina künftig auf eine Börse konzentriert werden. Der Schritt war auf der Jahreshauptversammlung am 17. August 2010 bereits angekündigt worden.

"In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir nach Möglichkeiten gesucht, wie wir unsere laufenden Kosten nach unten schrauben können", erklärt Andreas Müller, Geschäftsführer der Komplementärs-GmbH. "Mit einem Wechsel an die Börse München sparen wir mehrere tausend Euro pro Jahr. Außerdem ist es nicht besonders sinnvoll, wenn die Aktien eines so kleinen Unternehmens an mehreren Börsenplätzen gehandelt werden. Aus diesem Grund wird künftig auch kein Handel mehr im Xetra stattfinden."

Seit dem Wechsel der Geschäftsführung zu Beginn des Jahres 2009 hat Leonardo Venture immer wieder Schritte zur Kostenreduzierung in die Wege geleitet. So zog sich das Unternehmen beispielsweise aus dem Prime Standard in den General Standard zurück. Viele Verträge mit Dienstleistern wurden nicht verlängert oder durch günstigere Varianten ersetzt. Auf der Hauptversammlung am vergangenen Dienstag kündigte Andreas Müller zudem einen Personalabbau und das Delisting von der Börse Frankfurt an.

Über die Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA Die Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Unternehmen in den Bereichen Gesundheit und Lebensqualität in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland. Als Frühphaseninvestor stellt Leonardo Venture seinen Beteiligungen nicht nur Kapital, sondern auch umfassendes Know-how für die Geschäftsentwicklung zur Verfügung.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Sandra Schwarz
Telefon: +49 (0)621 438 430 27
E-Mail: schwarz@leonardoventure.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:      DE0005878763
WKN:        587876
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard



Weitere Meldungen: Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: