Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA

EANS-News: Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA
MedicalCommunications erleichtert Radiologen die Arbeit

- Erstmalig PACS und RIS in einer integrierten Anwendung möglich

- Neue Produktlösung Ashvins RIS und Ashvins MVZ

- MedicalCommunications einer der ersten Anbieter deutschlandweit

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Neue Produkte/Venture Capital/Beteiligungen

Utl.: - Erstmalig PACS und RIS in einer integrierten Anwendung möglich

- Neue Produktlösung Ashvins RIS und Ashvins MVZ

- MedicalCommunications einer der ersten Anbieter deutschlandweit

Mannheim (euro adhoc) - 12. Mai 2010: Die MedicalCommunications Soft- und Hardware GmbH, ein Portfolio-Unternehmen der Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA, bringt zwei neue Produkte auf den Markt: Ashvins RIS und Ashvins MVZ. Diese beiden Produkte lassen sich in die bestehende PACS-Technologie von MedicalCommunications integrieren und bringen den Vorteil, dass mit nur einem System der gesamte radiologische Vorgang zu einem Patienten geregelt werden kann: Röntgen-Aufnahmen ansehen, Befunde heraussuchen, neue Termine vereinbaren und Rechnungsdaten einsehen - das alles kann künftig in einem einzigen System erledigt werden.

Bislang benötigten Radiologen zwei Systeme: Mit dem PACS (Picture Archiving and Communications System) konnten sie sich Röntgen-, MRT- und CT-Aufnahmen anschauen. Um Zugriff auf die Krankenakte des Patienten zu erhalten, mussten sie jedoch ins RIS (Radiologie-Informationssystem) wechseln. Dieses umständliche Vorgehen ist mit der neuen, integrierten Lösung von MedicalCommunications Geschichte. Der Radiologe kann nun wesentlich effektiver arbeiten. Dies kommt dem Patienten zu Gute und spart gleichzeitig Kosten für die Erstellung einer aufwändigen Schnittstelle zwischen RIS und PACS. Doch nicht nur Radiologen profitieren von dieser Neuerung: Ashvins MVZ kann als Informationssystem für Medizinische Versorgungszentren (MVZ) genutzt werden, da unterschiedliche Fachdisziplinen unterstützt werden.

Den Kliniken und Praxen steht ein integriertes Produkt zur Verfügung, das sich einfach in die EDV-Systeme von Arztpraxen und Krankenhäusern einbinden lässt. Der Schulungsbedarf für Ärzte, Arzthelferinnen und medizinisch-technischen Assistenten zur Bedienung des RIS/PACS-Systems reduziert sich deutlich, da ihre Arbeitsprozesse zukünftig mit nur einem Softwareprodukt unterstützt werden.

"Die Nachfrage nach einer solchen integrierten Lösung besteht schon lange", erklärt Martin Schinkmann, Geschäftsführer von MedicalCommunications. Doch anstatt ein völlig neues Produkt zu entwickeln, ging MedicalCommunications einen anderen Weg. "Eine Neuentwicklung hätte nicht den von den Kunden gewünschten Umfang gehabt. Daher haben wir die Basis einer bereits seit mehr als 15 Jahren bestehenden Lösung übernommen und in unsere bestehende Technologie integriert", so Schinkmann weiter. Und sein Geschäftsführungs-Kollege Martin Westphal ergänzt: "Dieses Vorgehen hat den Vorteil, dass das System bereits in großem Umfang eingesetzt wird und erprobt ist. Für das RIS und das MVZ gibt es bereits Referenzen mit mehr als 80 Arbeitsplätzen."

Mit der Erweiterung der Produktpalette stärkt MedicalCommunications seine Position im Markt und ist als einer der ersten Anbieter in der Lage, ein vollständig integriertes RIS/PACS-System anzubieten.

---

Über die Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA Die Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Unternehmen in den Bereichen Gesundheit und Lebensqualität in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland. Als Frühphaseninvestor stellt Leonardo Venture seinen Beteiligungen nicht nur Kapital, sondern auch umfassendes Know-how für die Geschäftsentwicklung zur Verfügung.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Sandra Schwarz
Telefon: +49 (0)621 438 430 27
E-Mail: schwarz@leonardoventure.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:      DE0005878763
WKN:        587876
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard



Weitere Meldungen: Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: