40 Jahre APA-Infografik

Seit 1977 bildet die APA das Tagesgeschehen - neben Text und Bild - auch über Infografiken ab Wien (ots) - Die ...

Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA

euro adhoc: Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA
Geschäftszahlen/Bilanz
Leonardo Venture veröffentlicht Zahlen zum zweiten und dritten Quartal 2008

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Quartalsbericht

15.12.2008

• Überprüfung der Wertansätze des Portfolios abgeschlossen • Beteiligungen an NanoCompound Holding AG und Rösler miniDaT GmbH vollständig abgeschrieben • Wertminderungen auch bei VRmagic Holding und MedicalCommunications GmbH • Neubewertung der Beteiligungen führt zu deutlichem Jahresfehlbetrag 2008

Die Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA hat die in der Ad-hoc-Mitteilung vom 19. November 2008 erwähnte Überprüfung des gesamten Beteiligungsportfolios abgeschlossen und veröffentlicht nunmehr nachträglich die Zwischenberichte zum zweiten und dritten Quartal 2008.

Neben den bereits bekannt gegebenen vollständigen Abschreibungen der Portfolio-Unternehmen NanoCompound Holding AG und Rösler miniDaT GmbH mit einem Gesamtvolumen von 10,7 Mio. EUR, wurden weitere Wertminderungen vorgenommen. Dies betrifft die Beteiligungen an der VRmagic Holding AG und der MedicalCommunications Soft- und Hardware GmbH, deren Bewertungen um 4,4 Mio. EUR respektive 2,2 Mio. EUR reduziert wurden.

Hauptursache für die Abschreibung der NanoCompound Holding AG sind massive Probleme in der Geschäftsentwicklung, die zu einer Aufzehrung der Liquidität geführt haben. Bei der Rösler miniDaT GmbH hat die Überprüfung der Beteiligung ergeben, dass diese als reine Vertriebsgesellschaft keine entsprechende Werthaltigkeit aufweist. Ursache für die Wertminderung bei der VRmagic Holding AG ist eine nicht realistische Unternehmensbewertung im Rahmen der Wachstumsstrategie der Gesellschaft. In dem zu Grunde gelegten Bewertungsgutachten wurde eine nicht umsetzbare Wachstumsfinanzierung unterstellt. Insgesamt zeigt das profitable Unternehmen jedoch eine gute Geschäftsentwicklung, die weiteres Wachstumspotenzial für die Zukunft verspricht. Die Abwertung des Fair Value reduziert lediglich die vormals überhöhten Erwartungen an die weitere Unternehmensentwicklung auf ein realistisches Maß. Bei MedicalCommunications wurde im laufenden Geschäftsjahr 2008 die Veräußerung an einen strategischen Investor im Rahmen eines Asset Deals vorbereitet, die jedoch nicht zustande kam. Mangelnde Ressourcen im Vertriebsbereich haben zu einem Umsatzrückgang in 2008 geführt, was eine Wertanpassung des Fair Value bewirkt hat. Die Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA führt aktuell Gespräche mit der Geschäftsführung der Gesellschaft über eine mögliche Wachstumsfinanzierung, durch die MedicalCommunications mit wettbewerbsstarken Produkten eine erhebliche Umsatzsteigerung erzielen kann.

Die übrigen Beteiligungen der Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA werden zum Ende des dritten Quartals 2008 mit fortgeführten Anschaffungskosten nach IFRS bewertet. Hier verläuft die operative Entwicklung planmäßig, und einige Gesellschaften weisen ein überdurchschnittliches Wachstumspotenzial auf.

Insgesamt beläuft sich das Ergebnis aus der Neubewertung von finanziellen Vermögenswerten (Beteiligungen) nach IFRS zum Ende des dritten Quartals 2008 auf -17,4 Mio. EUR (Vorjahr: 0,3 Mio. EUR). Unter Berücksichtigung der sonstigen betrieblichen Erträge und Aufwendungen ergibt sich nach den ersten neun Monaten 2008 ein ordentliches Betriebsergebnis in Höhe von -19,2 Mio. EUR gegenüber -1,2 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Das Finanzergebnis hat sich mit 0,7 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahr (0,4 Mio. EUR) erheblich verbessert, da die stillen Beteiligungen an den Portfolio-Unternehmen angemessen verzinst, sowie Zinserträge aus den im Zuge der Kapitalerhöhung eingezahlten Beträgen erzielt wurden. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit beträgt -18,5 Mio. EUR gegenüber -0,8 Mio. EUR in den ersten neun Monaten 2007. Nach Abzug von Ertragssteuern ergibt sich für den Zeitraum 1. Januar bis 30. September 2008 nach IFRS ein Fehlbetrag in Höhe von 18,7 Mio. EUR (Vorjahreszeitraum: 1,1 Mio. EUR). Dies entspricht einem Ergebnis von -1,10 EUR pro Aktie. Im laufenden Geschäftsjahr wurden, auch aufgrund des schwachen IPO- und M&A-Marktumfelds, keine Exits im Portfolio realisiert.

Leonardo Venture verfügt nach wie vor über eine solide Finanzausstattung. Die flüssigen Mittel liegen zum Bilanzstichtag Ende September 2008 bei 14,8 Mio. EUR (31. Dezember 2007: 18,5 Mio. EUR). Da Leonardo Venture unverändert keine langfristigen Verbindlichkeiten aufweist, liegt die Eigenkapitalquote zum Ende des dritten Quartals 2008 bei 97,5 Prozent.

Der Aufsichtsrat und das Management beabsichtigen, das Beteiligungsgeschäft von Leonardo Venture im Geschäftsjahr 2009 operativ wieder auf Kurs zu bringen und strategisch neu auszurichten. Vor dem Hintergrund der aktuell günstigen Einstiegsbewertungen bei jungen Wachstumsunternehmen, werden kontinuierlich neue aussichtsreiche Investment-Optionen geprüft. Dazu wird auch der Investitionsbeirat gestärkt. Aufsichtsrat und Management haben bereits mit Herrn Prof. Dr. Manfred Gröger ein neues Mitglied für das Gremium gewonnen. Herr Prof. Gröger ist aktiv als Professor für Rechnungswesen und Projektmanagement. Auf der für Februar 2009 geplanten Hauptversammlung werden Aufsichtsrat und Management die zukünftige Strategie der Gesellschaft präsentieren.

Link zum Halbjahresfinanzbericht zum 30. Juni 2008 http://www.leonard oventure.com/cms/upload/downloads/finanzberichte/pr_zwischenbericht_l eonardo_venture_080630.pdf

Link zum Quartalsbericht zum 30. September 2008 http://www.leonardove nture.com/cms/upload/downloads/finanzberichte/pr_zwischenbericht_leon ardo_venture_080930.pdf

Über die Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA Die Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Unternehmen in den Bereichen Gesundheit und Lebensqualität in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland. Als Frühphaseninvestor stellt Leonardo Venture seinen Beteiligungen nicht nur Kapital, sondern auch umfassendes Know-how für die Geschäftsentwicklung zur Verfügung.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Sandra Schwarz
Telefon: +49 (0)621 438 430 27
E-Mail: schwarz@leonardoventure.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:      DE0005878763
WKN:        587876
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard



Weitere Meldungen: Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: