moneybookers.com

Erfolg garantiert: Moneybookers gibt Tipps für den Aufbau Ihres Online-Geschäfts

    London (ots/PRNewswire) -

    - ePayment-Anbieter zeigt auf, welche Faktoren zur Umsatzsteigerung und  langfristigen Kundenzufriedenheit führen

    Moneybookers, eines der führenden Online-Bezahlsysteme in Europa, stellt sein umfangreiches Know-how im eCommerce-Bereich allen Online-Händlern zur Verfügung und zeigt anhand dieser Top Ten-Tipps, welche Faktoren für den Aufbau eines erfolgreichen Internet-Geschäfts wichtig sind. So können Umsätze gesteigert und eine hohe Kundenzufriedenheit erzielt werden:

    1. Nutzen Sie Open Source-Shop-Software von Anbietern wie osCommerce oder Magento: Mit dieser Software können Sie Ihren Internetauftritt kostenlos aufbauen. In dem Paket ist ein Rundum-Service enthalten, der hilfreich bei Problemanfragen ist. Darüber hinaus können Sie auch das Bezahlsystem von Moneybookers herunterladen, welches Ihnen weltweit alle wichtigen Zahlungsmittel in nur einer einfachen Integration bietet. So können Sie Zahlungen kostengünstig akzeptieren und stellen sicher, dass Ihre Kunden so bezahlen können, wie sie möchten. Sie als Unternehmer profitieren von einer Steigerung Ihres Umsatzes.

    2. Finden Sie einen eingängigen Domain-Namen, der leicht im Netz auffindbar ist: Viele Internetunternehmen haben es bisher versäumt, eine geeignete Domain für sich zu finden und damit potenzielle Kunden verloren. Der Domain-Name ist einer der wesentlichsten Faktoren für die Suchmaschinenoptimierung. Stellen Sie sicher, dass sich der Name Ihres Unternehmens bei Nutzern schnell einprägt und die Website regelmässig aktualisiert wird. Ein gutes Beispiel hierfür ist mymuesli.com.

    3. Identifizieren Sie Ihren Wettbewerbsvorteil und nutzen Sie Ihn zur Suchmaschinenoptimierung (SEO): Um ein erfolgreiches Unternehmen zu führen und damit auch wettbewerbsfähig zu bleiben, spielen Faktoren wie das eigene Produktangebot, das Preisniveau und die angestrebte Zielgruppe eine entscheidende Rolle. Durch die Festlegung unternehmens- und produktspezifischer Keywords ist es durch SEO möglich, die eigene Website auf den Ergebnisseiten von Google und anderen Suchmaschinen ganz oben zu positionieren, um sie für Nutzer schnell auffindbar zu machen.

    4. Sparen Sie nicht am Design Ihrer Website: Falls Sie ein Shopsystem nutzen, finden Sie oftmals schon ein erprobtes Layout und verschiedene Designs für Ihren Shop vor. Andernfalls sollten Sie ein grosszügiges Budget für die professionelle Gestaltung Ihrer Website bereitstellen. Der erste Eindruck entscheidet oft darüber, ob ein Kunde Ihr Angebot als seriös einstuft und Ihrem Unternehmen vertraut. Achten Sie darauf, dass Ihre Seite mit allen Browser-Typen kompatibel ist, so dass jeder Nutzer problemlos Zugriff darauf hat.

    5. Halten Sie den Kaufprozess so einfach wie möglich: Um eine hohe Konversionsrate zu erreichen, sollten Kaufinteressierte zielgerichtet und mit möglichst wenigen Klicks durch den Kaufprozess gelenkt werden. Dies beginnt bei der Produktsuche und endet beim Bezahlprozess. Dieser sollte möglichst einfach, für den Kunden aber sicher und seriös sein. Eine gute Lösung ist es, ein eWallet zu integrieren, über welches der Kunde mit seiner eMail-Adresse bezahlen kann, ohne seine Kreditkartendaten eingeben zu müssen.

    6. Achten Sie bei Ihrem Zahlungssystem darauf, dass dieses Ihrer gewünschten Zielgruppe entspricht: Kreditkarten sind ein beliebtes Zahlungsmittel, jedoch ist die Kreditkarten-Nutzung auf dem europäischen Markt sehr gering und Bezahlmethoden wie Giropay sind oftmals weiter verbreitet. Moneybookers' weltweites Netzwerk bietet Unternehmen Zugang zu über 60 verschiedenen Bezahloptionen in mehr als 200 Ländern. Dadurch hat jeder Kunde die Möglichkeit, länderübergreifend problemlos Zahlungen zu tätigen - und der Shopbetreiber stellt sicher, dass er keine Kunden verliert.

    7. Maximieren Sie den Traffic auf Ihrem Online-Shop: Kostenlose Tools wie Google AdWords, Website Optimizer oder Google Analytics können Ihnen helfen, Ihren Traffic auf der Website zu steigern und besser zu verstehen, wo eventuell Probleme auftreten. Professionelle Unterstützung bieten auch Agenturen, die sich auf Suchmaschinenoptimierung spezialisiert haben und Ihren Online-Shop bei Google prominenter erscheinen lassen. Bezahlsysteme wie Moneybookers bieten in ihren Rundum-Paketen auch kostenloses Marketing an, mit dem Sie auf einen Schlag über 7 Millionen potenzielle Kunden erreichen können.

    8. Sichern Sie sich gegen Rückbuchungen und Betrug ab: Während Ihnen das Internet viele Chancen bietet, sollten Sie sich ebenso über mögliche Risiken bewusst sein. Betrüger im World Wide Web werden immer professioneller und organisierter, weswegen Sie sich umfassend gegen Phishing und Datendiebstahl absichern sollten. Moneybookers bietet hier ein Rundum-Sorglos Paket, mit dem Sie sich gegen alle Eventualitäten absichern können, und übernimmt das Risikomanagement für Sie.

    9. Bieten Sie Kundenservice rund um die Uhr: Online-Shops sind nicht ortsgebunden. Man kann bequem von Zuhause arbeiten und neben der Arbeit beispielsweise Kinder und Haushalt in Einklang bringen. Doch sollte man sicherstellen, für die Kunden telefonisch oder via Mail rund um die Uhr erreichbar zu sein, insbesondere bei Kunden aus dem Ausland. Über Newsletter und Bonusprogramme können Sie weiterhin die Loyalität und Kaufbereitschaft Ihrer bestehenden Kundenbasis erhöhen.

    10. Beobachten Sie die Schritte der Konkurrenz: Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Wettbewerber, um nicht den Anschluss zu verlieren. Informationsdienste wie beispielsweise Google Alerts liefern regelmässige Meldungen über das eigene oder konkurrierende Unternehmen. Tragen Sie sich für die Newsletter der Wettbewerber ein, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben und besuchen Sie kontinuierlich die Firmenblogs. RSS-Feeds können Sie hierbei unterstützen.

    Weitere Fragen können Sie direkt an den Kunden-Service von Moneybookers richten: merchantservices@moneybookers.com

    Über Moneybookers: Moneybookers ist eines der grössten Online-Bezahlsysteme in Europa, sowie mit über 7 Millionen Kontoinhabern einer der grössten eWallet-Anbieter weltweit. Die einfache eWallet-Lösung (elektronische Geldbörse) erlaubt es jedem Kunden, der ein Moneybookers-Konto besitzt, ohne die Herausgabe persönlicher Bankdaten im Internet einfach und sicher zu bezahlen sowie kostengünstig in Echtzeit Geld via eMail zu senden und zu erhalten. Moneybookers' weltweites Netzwerk an Bezahlsystemen bietet Unternehmen mit nur einer Integration Zugang zu über 60 Bezahloptionen in mehr als 200 Ländern.

    Bereits mehr als 35.000 Händler nutzen heute Moneybookers, darunter globale Marken wie eBay, Skype oder Thomas Cook. Mehr Informationen unter: http://www.moneybookers.com

    Pressekontakt: Anne Radies, presse@moneybookers.com, +49-30-2576205-20

ots Originaltext: moneybookers.com
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Pressekontakt: Anne Radies, presse@moneybookers.com,
+49-30-2576205-20



Weitere Meldungen: moneybookers.com

Das könnte Sie auch interessieren: