moneybookers.com

Moneybookers heuert erfahrenen CFO an

    London (ots/PRNewswire) -

    - Paul Goodridge verlässt CRS Plc für einen der grössten Online-Zahlungsanbieter in Europa

    Moneybookers, eines der grössten Online-Bezahlsysteme in Europa, hat Paul Goodridge als Chief Financial Officer für das Unternehmen gewinnen können. Dieser soll Moneybookers bei seinem Ziel unterstützen, das Unternehmenswachstum als einer der führenden Anbieter von Zahlungssystemen im E-Commerce-Sektor weiter voranzutreiben. Moneybookers bietet lokale Zahlungsmöglichkeiten in mehr als 40 Ländern und wickelt jeden Tag Transaktionen von über 10 Millionen Euro ab.

    Paul Goodridge bringt nahezu 20 Jahre Erfahrung im Senior Financial Management und Controlling mit. Bevor er zu Moneybookers wechselte, war Goodridge Finanzdirektor bei CSR Plc, dem führenden Entwickler und Anbieter von kabellosen Chiplösungen für die Daten- und Sprachkommunikation. Dort war er verantwortlich für alle finanziellen und juristischen Aspekte des Geschäfts sowie dem Bereich Investor Relations. Während Goodridges Tätigkeit bei CSR, verantwortete er den Gang an die Londoner Börse, einem dem erfolgreichsten IPOs im Technologie-Sektor der letzten fünf Jahre. Goodridge half CSR, sich von einem verlustreichen Unternehmen mit 70 Mitarbeitern und einem Umsatz von 5 Millionen Dollar zu einem 1.200 Mitarbeiter zählenden hochprofitablen Geschäft mit 850 Millionen Umsatz und 20 Prozent Umsatzrendite zu entwickeln.

    "Mit der Ernennung von Paul Goodridge haben wir einen CFO gewinnen können, der in Sachen Unternehmenswachstum eine beeindruckende Erfolgsgeschichte vorweisen kann", bemerkt Nikolai Riesenkampff, Co-CEO bei Moneybookers, "Darüberhinaus werden wir sicherlich von seinen tiefgreifenden Erfahrungen im Bereich Unternehmensfinanzierung und M&A profitieren, mit Hilfe dessen wir neue strategische Optionen umsetzen können, die unser Wachstum noch weiter beschleunigen."

    Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist Moneybookers schon heute hervorragend im boomenden Markt der Online-Zahlungsindustrie aufgestellt. Das Unternehmen bietet ein leicht zu integrierendes und kostengünstiges Zahlungssystem für Online-Einzelhändler, grosse E-Commerce- und Auktionsplattformen an. Ausserdem unterstützt der Payment Anbieter seine Geschäftskunden nicht nur mit komplettem Risikomanagement und Marketing-Expertise, sondern fördert innovative Business-Modelle im Micro- und Macro-Payment-Bereich. Darüberhinaus bietet Moneybookers seinen Endkunden äusserst kostengünstigen Geldtransfer ins In- und Ausland an. Damit ist es den Kunden möglich, mittels Email Adresse augenblicklich Geld an eine andere Person überall in der Welt zu versenden. Jeden Tag begrüsst das Online-Bezahlsystem mehr als 9.000 Kunden als neue Besitzer einer elektronischen Geldbörse, welche Einfachheit mit Sicherheit verbindet, sei es beim Online Shopping, Echtzeit-Zahlungen oder Transaktionen.

    Über Moneybookers:

    Moneybookers Ltd. (http://www.moneybookers.com) ist  eines der grössten Online-Bezahlsysteme in Europa. Das Unternehmen bietet lokale Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten in mehr als 40 Ländern und lokalisierte Services in zwölf Sprachen. Mit fast 5 Millionen Kontoinhabern  gehört Moneybookers zu den grössten E-Wallets weltweit. Moneybookers  ermöglicht jedem Unternehmen und jeder Privatperson, sicher und günstig  Online-Zahlungen zu tätigen und zu empfangen. Mehr als 9000 Händler benutzen  die Moneybookers-Produkte, darunter globale E-Commerce-Marken wie Skype,  Foto.com und ricardo.ch. Chairman of the Board ist Dr. Thomas Middelhoff.  2001 in London gegründet, wird Moneybookers von der Financial Services Authority of the United Kingdom (FSA) reguliert.

    Pressekontakt: Nora Feist, presse@moneybookers.com, +49-30-2576205-15

ots Originaltext: moneybookers.com
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Pressekontakt: Nora Feist, presse@moneybookers.com, +49-30-2576205-15



Weitere Meldungen: moneybookers.com

Das könnte Sie auch interessieren: