moneybookers.com

Gameforge integriert über 50 Zahlungsmethoden von Moneybookers

    London, November 27 (ots/PRNewswire) - Moneybookers, einer der weltweit führenden Online-Payment-Anbieter, und die Gameforge AG, der grösste unabhängige Entwickler und Publisher von browserbasierten Massively Multiplayer Online Games (MMOGs), geben heute eine neue Partnerschaft bekannt. Moneybookers wird den über 40 Millionen registrierten Gameforge-Usern weltweit über 50 Zahlungsoptionen bereitstellen - inklusive lokalen Zahlungsoptionen in mehr als 35 Ländern.

    Browserbasierte MMOGs schliessen die Lücke zwischen traditionellen PC- und Konsolen-Spielen. Im Gegensatz zum Offline-Gaming erhöhen MMOGs den Spielspass durch die Möglichkeit, mit Millionen anderer Spieler über das Internet zu interagieren. Derzeit bietet Gameforge 15 Spiele an, darunter weltweite Blockbuster wie OGame, Gladiatus, DarkPirates, BiteFight, BattleKnight und NosTale. Zusammen begeistern sie über 40 Millionen Spieler. Die Anpassung der Games an regionale Gegebenheiten ist ein elementarer Erfolgsfaktor, und somit sind auch lokale Zahlungsmethoden ein Muss. Moneybookers stellt nicht weniger als 30 lokale Banküberweisungslösungen zur Verfügung, dazu weitere landesspezifische Optionen wie beispielsweise Sofortüberweisung, Lastschrift und Giropay in Deutschland, Debit Cards und Scheck in Grossbritannien, POLi in Australien, Netpay in Österreich, Carte Bleue und Scheck in Frankreich, P24 in Polen oder Debit Card in China.

    Dr. Nikolai Riesenkampff, CEO von Moneybookers, kommentiert: "Wir sind hoch erfreut, dass sich mit Gameforge der Marktführer für Moneybookers entschieden hat. Das stärkt unsere Position als führender alternativer Paymentanbieter für MMOGs. MMOGs werden weltweit gespielt, so dass es für die Umsatzmaximierung von essentieller Bedeutung ist, in so vielen Ländern wie möglich lokale Zahlungsoptionen bereitzustellen. Unser einzigartiges weltweites Banknetzwerk leistet genau das."

    Klaas Kersting, CEO von Gameforge, sagt: "Gameforge hat das Ziel, seinen Usern immer die besten und bequemsten Zahlungslösungen anzubieten. Unsere Präsenz in mehr als 35 Ländern weltweit ist nahezu identisch mit dem weltweiten Banknetzwerk von Moneybookers. So können wir mit einer einzigen Integration die Bedürfnisse unserer 40 Millionen registrierten User rund um den Globus noch besser bedienen, indem wir ihnen sichere, bequeme und lokale Zahlungsoptionen anbieten."

    Über Moneybookers

    Moneybookers ist einer der weltweit führenden Online-Payment-Anbieter. Das Unternehmen bietet lokale Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten in mehr als 35 Ländern und lokalisierte Services in zwölf Sprachen. Mit über 3,8 Millionen Kontoinhabern gehört Moneybookers zu den grössten E-Wallets weltweit. Moneybookers ermöglicht jedem Unternehmen und jeder Privatperson, sicher und günstig Online-Zahlungen zu tätigen und zu empfangen. 2007 benutzten bereits mehr als 6000 Händler die Moneybookers-Produkte, darunter globale E-Commerce-Marken wie Skype, Foto.com und QXL ricardo. Dr. Thomas Middelhoff fungiert als Chairman of the Board. Moneybookers wird von der Financial Services Authority of the United Kingdom (FSA) reguliert.

    http://www.moneybookers.com

    Über Gameforge

    Die Gameforge AG ist der weltweit grösste unabhängige Anbieter von browser- und clientbasierten MMOGs (Massive Multiplayer Online-Games). Mehr als 40 Millionen Spieler in 30 Ländern haben sich mittlerweile weltweit für Gameforge-Spiele registriert, 6 Millionen Menschen spielen die MMOGs des Unternehmens aktiv.

    Zu den wohl bekanntesten browserbasierten MMOGs des Karlsruher Gaming-Spezialisten zählt OGame. Daneben bietet Gameforge mit DarkPirates, Gladiatus, BiteFight und BattleKnight weitere Top-Spiele im schnell wachsenden Markt der Online-Spiele und zählt nicht zuletzt deshalb zu den marktführenden Entwicklern und Publishern von Browser-Games in Europa. Der zweite strategische Kernbereich des Unternehmens ist das Publishing von clientbasierten Online-Games wie das Corean Martial Arts Spiel Metin2 oder das Fantasy-Game NosTale.

    Im Dezember 2003 gründeten Klaas Kersting und Alexander Rösner, der ehemalige Mitgründer der Schlund & Partner AG, die Spieleschmiede Gameforge. Mit Accel Partners ist seit August 2007 ein renommierter Investor am Unternehmen beteiligt.

    Weitere Informationen zum Unternehmen und zu den Spielen finden Sie unter http://www.gameforge.de

    http://www.gameforge.de

    http://www.ogame.de

    http://www.gladiatus.de

    http://www.darkpirates.de

    http://www.bitefight.de

    http://www.battleknight.de

    http://www.nostale.de

    http://www.metin2.de

ots Originaltext: moneybookers.com
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen: Moneybookers Ltd, Thorsten Sandhaus, Head
of PR & Marketing, T: +44-207-608-8488, F: +44-207-608-1603, E:
thorsten.sandhaus@moneybookers.com



Weitere Meldungen: moneybookers.com

Das könnte Sie auch interessieren: