Ludesi AB

Das Johns Hopkins Bayview Proteomics Center entscheidet sich für Ludesi

Lund, Schweden, November 14 (ots/PRNewswire) - Ludesi AB, ein globaler Anbieter von Bioinformatiklösungen für die Biowissenschaften, gab heute bekannt, dass das Johns Hopkins Bayview Proteomics Center in Baltimore sich für die Bildauswertung aller zweidimensionalen Gels für Ludesi entschieden hat. Das Johns Hopkins Bayview Proteomics Center hat sich für Ludesi wegen der Gel-Bildauswertung zweidimensionaler (2D) Gelelektrophoresen des Unternehmens entschieden, einer Schlüsseltechnologie auf dem wachsenden Gebiet der Expressionsproteomik. "Ludesi bietet die beiweitem genauesten 2D-Gel-Bildauswertungsergebnisse der Branche. Unsere Technologie ermöglicht die Entdeckung entscheidender Informationen in den 2D-Gel-Bildern, die herkömmliche 2D-Gel-Software aufgrund von Analysefehlern nicht finden kann. Die einmalige Genauigkeit der Bildauswertung von Ludesi ist der Hauptgrund, warum führende Wissenschaftler sich für unsere Lösung entschieden haben", erklärte Ola Forsstrom-Olsson, CEO von Ludesi. Das Johns Hopkins Bayview Proteomics Center wird von Dr. Jennifer Van Eyk geleitet. Dr. Van Eyk ist ausserordentliche Professorin an der Fakultät für Medizin-, Biochemie- und Biomedizin-Technik an der Johns Hopkins School of Medicine. Dr. Van Eyk ist Mitglied der American Heart Association und sitzt in den Redaktionsgremien folgender Zeitschriften: Circulation Research, Journal of Physiology, Proteomics sowie Proteomics: Clinical Applications. Ihr Forschungsteam konzentriert sich auf den Einsatz und die Optimierung der proteomischen Auswertung von Gewebe und Serum für die Entwicklung von Diagnose- und Behandlungsverfahren von Herzkrankheiten. "Das Johns Hopkins Bayview Proteomics Center und die Johns Hopkins School of Medicine sind für ihre hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen und ihre Spitzenforschung auf dem Gebiet der angewandten Medizin weltweit bekannt. Es ist für uns eine Ehre, mit so qualifizierten und erfolgreichen Wissenschaftlern zusammenarbeiten zu können", schloss Forsstrom-Olsson. Informationen zu Ludesi Ludesi ist ein weltweiter Anbieter von Bioinformatiklösungen für die Biowissenschaftsbranche. Das Unternehmen wertet für einige der angesehensten Forschungseinrichtungen der Welt 2D-Elektrophorese Gelbilder aus. Ludesis Analysen finden im Ludesi Analysis Center mithilfe firmeneigener Softwareverfahren und unter strenger Qualitätskontrolle statt. So können präzise und objektive Ergebnisse sichergestellt werden. Ludesis Ziel ist es, Analysezeiten und -Fehler bei allen Proteomiktechnologien zu reduzieren. Weitergehende Informationen finden Sie unter www.ludesi.com Johns Hopkins Bayview Proteomics Center Das Johns Hopkins Bayview Proteomics Center nutzt hochmoderne Verfahren und entwickelt neue Ansätze und Techniken zur Untersuchung eines biologischen Prozesses, der bei Herz-, Lungen- und Blutkrankheiten von grossem Interesse ist. Weitergehende Informationen finden Sie unter www.proteomics.jhu.edu ots Originaltext: Ludesi AB Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Ludesi, Ola Forsstrom-Olsson, CEO, Telefon in Schweden: +46-46-286-5510, Mobiltelefon in Schweden: +46-708-122-548, Mobiltelefon in den USA: +1-917-573-4073, E-Mail: ola.forsstrom-olsson@ludesi.com

Das könnte Sie auch interessieren: