VW / AMAG Automobil- und Motoren AG

Erfolg für Schweizer Musiker - TourFactory 2002 der Volkswagen Sound Foundation: Prominente Jury wählte

Bildlegende: "Morris" gehört zu den Gewinnern der TourFactory 2002 der Volkswagen Sound Foundation. "Morris" ist der Künstlername von Maurizio Pozzi, der seit kurzem auch mit einer eigenen Band Musik macht.

Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs   ; ;

    Schinznach (ots) - "Morris" aus Unterengstringen bei Zürich gehört zu den drei Gewinnern der erstmals international ausgeschriebenen TourFactory der Volkswagen Sound Foundation. "Morris" sowie die deutschen Bands "Shine" und "Brockman" konnten sich gegen 1'042 Bewerber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz durchsetzen. Die Wahl der Jury war eindeutig: Die drei Bands haben durch gute Musik, grosse Potentiale und künstlerische Eigenständigkeit überzeugt.

    Bei der TourFactory 2002 war neues Songmaterial von jungen Künstlern ohne Plattenvertrag gefragt, um dem Fördergedanken konsequent Rechnung zu tragen. "Pop-Musik gehört zur Gegenwartskultur, zum Lebensgefühl und Selbstverständnis einer Gesellschaft. Mit der Volkswagen Sound Foundation ist eine Plattform geschaffen worden, die weit über die augenblicklichen kurzfristigen Interessen der Plattenindustrie hinaus geht. Von den Gewinnern dieses Wettbewerbs werden wir in Zukunft bestimmt mehr hören und sehen." So Edo Zanki, Produzent und prominentes Jury-Mitglied. Neben ihm waren unter anderm Matthias Jabs (Scorpions), Franz Plasa (Produzent) und Uli Tanas (Viva) als Juroren tätig.

    Dino Graf, Volkswagen Sound Foundation presented by AMAG: "Wir freuen uns riesig, dass Schweizer Musik auch international gut ankommt, und sehen das Ergebnis als Bestätigung, dass auch "handgemachte" Musik von Bands und Solisten mit eigener Geschichte und eigenem künstlerischen Anspruch eine breite Basis hat".

    Die drei Gewinner gehen in den nächsten zwei Wochen mit einem der Produzenten ins Studio und überarbeiten unter professioneller Anleitung ihren Song. Ab 17. Juni 2002 kann die breite Öffentlichkeit im Internet unter www.soundfoundation.ch abstimmen, welche der Bands das Musikvideo mit einem besonderen New Beetle drehen wird. Der Gewinner wird im Rahmen eines ersten Live-Konzertes in Hamburg am 4. Juli 2002 präsentiert.

    Zudem erhalten die 17 restlichen Bands, die es in die Endrunde geschafft haben, Sachpreise im Wert von 35'000 Euro, über 50'000 Franken.

    Volkswagen Sound Foundation presented by AMAG

    Florian Ast, Sina, Kisha, Susan Orus oder Hank Shizzoe, Jazz Ascona, Blues to Bop, Lugano - alle setzen auf die "Volkswagen Sound Foundation". Diese steht für das Engagement der AMAG und der VW-Vertreter der Schweiz rund um die Musik. In der Volkswagen Sound Foundation finden bekannte Stars und Nachwuchskünstler aus der Schweiz sowie Festivals einen kompetenten und starken Partner. Volkswagen: die optimale Lösung in Sachen Mobilität, für Know-how, von dem die Stars von heute genauso wie die von morgen profitieren können. Egal, ob Jazz, Blues, Rock oder Pop  - Volkswagen Sound Foundation steht für gute Musik!

    Mit der Volkswagen Sound Foundation presented by AMAG knüpft VW an seine erfolgreiche Top-Star-Engagements der vergangenen Jahre an: Die Europa-Tourneen internationaler Topstars wie Genesis ('92), Pink Floyd ('94), Rolling Stones ('95), Bon Jovi ('96) und Eric Clapton ('98) wurden von Volkswagen begleitet.

    Zur Spitze jetzt auch die Breite!

    Auch die Grossen müssen klein anfangen. Die Volkswagen Sound Foundation will die Erfahrung aus dem Top-Star-Sponsoring den Newcomern von heute zur Verfügung stellen. Vielleicht stehen diese dann auch mal ganz oben.

    Auf drei Ebenen macht die Volkswagen Sound Foundation mobil:
    
    - Das Top-Star-Sponsoring: Mit Stars tourt die Sound Foundation
        quer durch die Schweiz!
    - Mit der Breitenförderung ist die Volkswagen Sound Foundation
        überall wo Musik gemacht wird: Bei Konzerten und Festivals.
    - Das Newcomer-Engagement gibt jungen Talenten eine Starthilfe:
        Kostenlose Tourneebusse oder PR-Massnahmen.

ots Originaltext: AMAG
obs Originalbild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontatk:
Dino Graf
Volkswagen Sound Foundation
AMAG Automobil- und Motoren AG
Tel.: +41-(0)56-463'98'99
Fax: +41-(0)56-463'93'52
mailto: presse@amag.ch
[ 005 ]



Weitere Meldungen: VW / AMAG Automobil- und Motoren AG

Das könnte Sie auch interessieren: