alltours flugreisen gmbh

Gewinn der alltours Gruppe im Geschäftsjahr 2015/2016 erneut über 52 Mio. Euro
Die Reiseveranstalter der alltours Gruppe wollen 2016/2017 wieder wachsen

Düsseldorf (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/pm/53186/3448868 - 

Die alltours Unternehmensgruppe wird mit dem ablaufenden Geschäftsjahr trotz rückläufiger Buchungszahlen an die positive Gewinnsituation aus 2014/2015 mit einem EBT von 52 Mio. Euro anknüpfen. Nach einem Jahr, das durch politisch bedingte Krisen in den Zielen Türkei, Ägypten und Tunesien geprägt war, sind bei den Reiseveranstaltern alltours und byebye für das kommende Geschäftsjahr wieder Zuwachsraten (4,5%) bei Umsatz und Gästen geplant. Dies gab die alltours Unternehmensgruppe heute anlässlich der Präsentation der Sommerkataloge für 2017 bekannt.

alltours Gruppe schließt 2015/2016 mit über 52 Mio. Euro Gewinn ab

Nach jetziger Hochrechnung werden im Geschäftsjahr 2015/2016 rund 1,629 Mio. Gäste ihren Urlaub bei alltours und byebye gebucht haben. Das sind etwa 241.000 weniger als im Vorjahr. Grund ist zum einen die Buchungszurückhaltung bei Reisen in die Türkei, nach Tunesien und Ägypten (insgesamt -260.000 Gäste). Zum anderen wurde durch den starken Abbau des verlustreichen Vollchartergeschäfts der Nur-Flug-Verkauf reduziert, die Wirtschaftlichkeit jedoch gesteigert.

alltours und byebye wachsen in Spanien im laufenden Geschäftsjahr auf hohem Niveau. Über die Hälfte der alltours Gäste verbringt hier ihren Urlaub. Die Balearen, Kanaren und das spanische Festland profitieren in 2015/2016 von der Nachfrageverlagerung u. a. ans westliche Mittelmeer und an die Atlantikküste. In Spanien erreicht alltours ein Gästeplus von 6,9%. Bulgarien (+37,8%), Griechenland (+6%) und Mexiko (+20%) wachsen ebenfalls wie Reisen mit individueller Anreise (+13,9%).

Wichtigster Quellmarkt im Veranstaltergeschäft ist Deutschland. Weitere Quellmärkte sind die Niederlande mit zweistelligem Zuwachs, Österreich und die Schweiz.

"Trotz rückläufiger Gästezahlen ist die alltours Gruppe mit dem wirtschaftlichen Ergebnis sehr zufrieden. Wir gehen davon aus, dass das ablaufende Geschäftsjahr an die positive Gewinnsituation von 2014/2015 mit einem EBT von mehr als 52 Mio. Euro anknüpfen wird", sagte Markus Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der alltours flugreisen gmbh. "Hierzu hat auch die umfangreiche Reduzierung bei den Vollcharterflügen beigetragen."

alltours plant Wachstum für 2016/2017

Die Buchungen für die Wintersaison 2016/2017 verlaufen bei alltours und byebye nach Plan. Die Türkei-Nachfrage liegt, ähnlich wie im Sommer 2016, unter Vorjahr.

alltours und byebye starten in die Sommersaison 2017 mit einem deutlich ausgebauten Programm, neuen Zielgebieten und einem erhöhten Angebot an Exklusiv-Hotels. Insgesamt sind rund 33.300 Betten (+12%) exklusiv nur bei alltours buchbar. Die stark expandierende alltours eigene Hotelkette allsun ist im Sommer 2017 mit 32 Hotels und 18.300 Betten ein wichtiger Faktor innerhalb der alltours Exklusiv-Strategie. allsun Hotels gibt es auf Mallorca (26), auf Lanzarote (1), Gran Canaria (2), Fuerteventura (2) und Teneriffa (1).

Das Sommer-Programm 2017 von alltours und byebye ist mit 3.355 Hotels (Vorjahr 2.900) so umfangreich wie nie zuvor. Stark ausgebaut wurden vor allem Spanien, Griechenland, Portugal, Bulgarien und die Fernreiseziele. Neu im Sommer sind Reisen nach Curaçao, Mauritius und Cozumel. Das Portugal-Angebot wurde um die Azoren und Porto Santo erweitert. In Spanien sind Barcelona, die Costa Brava, die Costa Dorada und die Costa de Almeria neu hinzugekommen. Präsentiert wird das bisher größte alltours Spanien-Angebot erstmals in drei Katalogen: "Balearen", "Kanaren" und, ganz neu, "Spanien & Portugal". Das Programm für Mitteleuropa mit individueller Anreise ist so stark ausgebaut worden, dass es jetzt in zwei separaten Katalogen vorgestellt wird.

"Wir sehen uns mit dem Sommerprogramm für 2017 sehr gut aufgestellt und werden im Geschäftsjahr 2016/2017 wachsen. Der massive Programm-Ausbau wird dazu beitragen", so Markus Daldrup "Wir hoffen, dass sich die Zielgebiete Türkei, Tunesien und Ägypten von der allgemeinen Nachfrageschwäche erholen und können in diesem Fall unser Wachstum nach oben korrigieren."

Die alltours Unternehmensgruppe

Alle Unternehmenstöchter der alltours Gruppe werden 2014/2015 einen positiven Ergebnisbeitrag zum Gewinn leisten. Zur Gruppe gehören neben den beiden Reiseveranstaltern alltours flugreisen und byebye die Hotelkette allsun Hotels, alltours España, die Incoming-Agentur Viajes allsun, die Reisebürokette Reisecenter alltours GmbH und die alltours Reiseportal GmbH.

Kontakt:

Redaktionskontakt:
alltours flugreisen gmbh
Unternehmenskommunikation
Alexandra Hoffmann
Dreischeibenhaus 1
40211 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)2 11- 5427-7401
Fax: +49 (0)2 11- 5427-9740
E-Mail: alexandra.hoffmann@alltours.de



Weitere Meldungen: alltours flugreisen gmbh

Das könnte Sie auch interessieren: