alltours flugreisen gmbh

alltours baut Kooperation mit Steigenberger, Maritim und Falkensteiner Hotels im Winter weiter aus
Eigenanreise: Zusammenarbeit mit namhaften Hotelketten wird intensiviert

Düsseldorf (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/53186/3058516 - 

alltours startet mit mehr als 300 Hotels in die Wintersaison 2015/2016. Ski-, Wellness- und Deutschlandurlauber dürfen sich auf zahlreiche Produktneuheiten freuen. Der Ausbau der strategischen Partnerschaft mit der Maritim-, der Falkensteiner- und der Steigenberger-Gruppe sorgt für zahlreiche neue Hotels im Programm, vor allem in Deutschland und Österreich. Schwerpunkt des Angebotes sind neben den Alpen u.a. die Wintersportregionen Riesengebirge und Bayerischer Wald. Zahlreiche Programmerweiterungen gibt es in den Skigebieten der Alpen mit zubuchbaren Extras wie Skiausrüstung oder Anreise über Nacht per Schnee-Express. Das weltbekannte Skigebiet Kranjsk a Gora in Slowenien wurde neu in das Programm aufgenommen.

alltours bietet jetzt auch Hotels in Garmisch-Patenkirchen an

Das Segment Eigenanreise wächst bei alltours seit der Markteinführung 2011 kontinuierlich. In diesem Winter bietet alltours wie im Vorjahr erneut mehr als 300 Hotels an. alltours baut die Zusammenarbeit mit namhaften Hotelketten weiter aus. Das bekannte Maritim Berghotel Braunlage (4*) und das Maritim Bad Wildungen (4*) gehören ebenso zu den Neuheiten, wie vier Steigenberger-Hotels. Dazu gehören unter anderem das Inselhotel Konstanz (5*) und das Grandhotel & Spa Heringsdorf (5*) an der Ostsee. Nach einer Pause im vergangenen Jahr bietet alltours in diesem Winter mit dem Riessersee Hotel Resort (4,5*) und dem Hotel Mercure Garmisch Partenkirchen (4*) auch wieder Hotels im Skiort Garmisch-Partenkirchen an. Naturfreunde haben bei alltours die Möglichkeit, im Rhön Park Resort (3,5*) an einer Husky-Schlittenfahrt teilzunehmen. Familien finden im familotel Krug (4*) im Fichtelgebirge viele zusätzliche Angebote wie Ponyreiten, Wichtel-Kidsklub oder Kinderwellness.

Unter dem Motto "Weihnachtsmarkt-Spezial" bietet alltours in diesem Winter auch wieder Kurzurlaube in Städten an, die für ihre historischen Weihnachtsmärkte bekannt sind. Die bei alltours buchbaren Hotels befinden sich ganz in der Nähe der Weihnachtsmärkte in Salzburg, Innsbruck, Berlin, Nürnberg, Berlin, München und Wien.

Mit der Falkensteiner-Hotelgruppe baut alltours die Kooperation weiter aus. Erstmals ist mit dem Falkensteiner Hotel Lamm (4*) in Kastelruth ein Hotel der Kette in Italien bei alltours vertreten. In Österreich wird die Zusammenarbeit verstärkt, ebenso mit den Explorer und Jufa Hotels. Die Themenregion Steiermark/Burgenland wird im Winter mit einer speziellen Ausrichtung auf Wellness ins Programm genommen. Neu ist unter anderem das Rogner Bad Blumau & Spa (4*), das Life Resort Loipersdorf (4*) und das Falkensteiner Therme & Golf Hotel (4,5*).Und wer gern einmal in einem echten Iglu übernachten möchte, der kann das auch wieder mit alltours erleben. In Tirol bietet das Iglu Village Kühtai (4*) auf 2.020 Metern Höhe Faszination, Romantik und Abenteuer in einer Umgebung ganz aus Eis.

alltours bietet "Hotelübernachtung plus Zusatzangebot" aus einer Hand

Bei der Buchung im Reisebüro gleich die gewünschten zusätzlichen Leistungen wie Anreise oder Skiausrüstung mitbuchen? Bei alltours ist das kein Problem. Insbesondere für Wintersportler hat alltours zahlreiche Servicemodule mit im Angebot.

Für die beliebten Skigebiete der Alpen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Italien ist der Skipass in ausgewählten Hotels im Preis entweder bereits enthalten oder kann optional zugebucht werden. Das Gleiche gilt auch für die Skiausrüstung. alltours kooperiert mit der großen und renommierten Skiverleihern. Gäste, die über Nacht gern stressfrei mit dem Schnee-Express in die Skigebiete fahren möchten können dies über alltours ebenso buchen, wie eine andere gewünschte Anreise per Bundesbahn oder Flugzeug.

Im neuen Eigenanreise Katalog finden Gäste für einen besseren Überblick eine Skigebietstabelle speziell für jede Region. Dadurch können Kunden noch schneller und genauer sehen, welches Skigebiet für sie in Frage kommt und welches möglicherweise nicht.

Skiwedeln auf der Weltcup-Piste zwischen Karawanken und Julischen Alpen

Kranjsk a Gora in Slowenien gehört zu den bekanntesten und besten Skigebieten in den östlichen Alpen. Zwischen Karawanken und Julischen Alpen gelegen verfügt die Region gleichermaßen über eine Vielzahl von Skipisten für Anfänger und Profis. Der Weltcup-Zirkus macht hier in jedem Jahr halt. Vor allem auch wegen des milden Klima, das es neben der Schneesicherheit eben auch gibt. alltours nimmt die Regionen Kranjsk a Gora, Rogla, Vogel und Maribor neu in sein Programm auf und startet mit Hotels und Skiressorts in swn Kategorien drei bis fünf Sterne. Dazu gehört unter anderem das Hotel Lek (4*). Slowenien ist ebenfalls für seine Thermenkultur bekannt. Deshalb bietet alltours auch einige Thermenhotels mit einem exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis an, wie zum Beispiel das Grand Hotel Bernadin (5*) in Potoroz.

Kontakt:

alltours flugreisen gmbh
Stefan Suska
Leiter Unternehmenskommunikation
Dreischeibenhaus 1
40211 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)2 11-5427-7400
Fax: +49 (0)2 11-5427-9740
E-Mail: stefan.suska@alltours.de



Weitere Meldungen: alltours flugreisen gmbh

Das könnte Sie auch interessieren: