alltours flugreisen gmbh

Eltern wollen, dass Kinder im Urlaub etwas lernen
Im Kids Club werden "Seelöwen" gemacht

Duisburg (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Der Trend ist eindeutig. Immer mehr Eltern, die einen Cluburlaub buchen, wollen dass der Nachwuchs nicht nur betreut wird, sondern etwas lernt. Pünktlich zu den Sommerferien finden deshalb auch in diesem Jahr wieder in sechs ausgewählten alltours Clubs und Hotels Schwimmkurse für Kinder statt. Als Teil des Betreuungsangebotes des Kids Club alltourini sind die Kurse kostenfrei. Seit der Einführung im Jahr 2007 haben schon rund 1.000 Kinder daran teilgenommen.

"Bei den Kursen legen wir besonderen Wert auf eine kleine Gruppengröße von maximal sechs Kindern (ab 3 Jahre). Für die Durchführung konnten wir erfahrene Trainer gewinnen, die mindestens über das DLRG-Rettungsschwimmerabzeichen in Bronze verfügen", so Markus Neiken vom alltours Clubmanagement. Erfolgreiche Konzepte soll man nicht ändern, so seine Meinung. Die Entwicklung gibt ihm recht. Waren es im Jahr 2007 rund 160 Kinder, die das Einsteiger-Schwimmabzeichen erwarben, so wurden in der vergangenen Saison bereits rund 350 Kinder ausgebildet - insgesamt rund 1.000 in vier Jahren.

Die jeweils einwöchigen Kurse finden bis zum 20. Oktober statt. Zum Abschluss können die Kinder eine Prüfung analog zum DLRG-Seepferdchen ablegen: Fußsprung vom Beckenrand, 30 Meter schwimmen, zweimal einen Gegenstand aus brusttiefem Wasser heraufholen und die Abfrage von wichtigen Bade- bzw. Schwimmregeln. Wer den Kurs besteht, wird mir einer Urkunde, dem "alltourini Seelöwen", belohnt.

Kontakt:


alltours flugreisen gmbh
Alexandra Hoffmann
Pressereferntin
Am Innenhafen 8-10
47059 Duisburg
Tel.: +49 (0)2 03-36 36-204
Fax: +49 (0)2 03-36 36-970
E-Mail: alexandra.hoffmann@alltours.de


Das könnte Sie auch interessieren: