Vienna International Hotelmanagement AG

VI verstärkt Präsenz in Österreich

    Wien (ots) - Übernahme des Kunsthotels Fuchspalast in St. Veit; Hotelprojekte in Graz, Linz und Niederösterreich kurz vor Vertragsunterzeichnung; Zuwachs von weiteren 550 Zimmern bis zum Jahr 2009 in Österreich

    Vienna International Hotelmanagement AG übernimmt mit 01. Juli 2007 das Management des Kunsthotels Fuchspalast in St. Veit. Wenige Tage zuvor wurde das Hotel zu 100 Prozent von der Stadtgemeinde erworben.

    Nach den Hoteleröffnungen und Übernahmen der vergangenen Monate in den Ländern Frankreich, Tschechien und Polen setzt die Vienna International Hotelmanagement AG wieder vermehrt auf Österreich. So steht das Unternehmen kurz vor der Übernahme des Kunsthotels Fuchspalast in St. Veit. Zuvor wird jedoch das im Eigentum der Stadtgemeinde St. Veit befindliche Hotel saniert. Dabei werden der Brunnen und die Terrasse renoviert und ein Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, sowie ein Fitnessbereich und Behandlungsräumlichkeiten neu geschaffen. Ebenfalls adaptiert wird das Restaurant, dessen Einrichtung und Beleuchtung auf den neuesten Stand der Technik gebracht wird. Die Wiedereröffnung des Kunsthotels des Malers Prof. Ernst Fuchs ist für Mitte September 2007 veranschlagt. Zugeschnitten ist das mit 60 Zimmern umfassende Hotel auf Seminare, Kongresse und Veranstaltungen.

    Das Hotel Fuchspalast ist der Beginn einer Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen VI und der Stadtgemeinde St. Veit, die sich mit dem Ausbau einer ganzheitlichen Tourismusinfrastruktur ein hohes Ziel gesetzt hat. "Wir begrüßen diese Entwicklung der Stadt St. Veit, die im Wesentlichen auch ausschlaggebend für die Übernahme des Hotels war. Gleichzeitig haben wir einen weiteren Vertrag für das geplante Blumenhotel unterzeichnet, dessen Spatenstich am 3. Juli 2007 stattfinden wird", argumentiert Rudolf Tucek, Vorstandsvorsitzender der Vienna International Hotelmanagement AG. Das Blumenhotel wird über 110 Doppelzimmer, zwei Seminarräume für bis zu 100 Personen und einen Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Fitness- und Massageraum verfügen.

    Zuwachs von weiteren 550 Zimmern bis zum Jahr 2009 in Österreich

    Den Anfang macht im Jahr 2008 das Blumenhotel in St. Veit mit 110 Zimmern, bevor im Jahr 2009 ein Hotel in Linz mit 71 Zimmern, in Niederösterreich mit 118 Zimmern, sowie in Graz mit 250 Zimmern hinzukommen. "Derzeit befindet sich das Unternehmen in intensiven Verhandlungsgesprächen. Mit einem Vertragsabschluss wird noch in diesem Jahr gerechnet", so Rudolf Tucek über die weiteren Pläne in Österreich.

    Expansion in Europa hält weiter an

    Zu den bereits bestehenden sieben Hotels in Prag werden bis zum Jahr 2009 noch weitere zwei Betriebe hinzukommen. Ein Fünf-Sterne Hotel mit 72 Zimmern und ein Vier-Sterne Hotel mit 240 Zimmern. In diesem Jahr geht das Unternehmen davon aus, neben der geplanten Eröffnung am 01. August 2007 des Fünf-Sterne Hotels Arcadia in Bratislava noch ein Hotel in Paris mit 396 Zimmern und ein Hotel in Bukarest mit 108 Zimmern zu übernehmen.

    Das Unternehmen

    Die Hotelgruppe wurde 1989 gegründet und ist heute der größte österreichische Hotelbetreiber im Ausland. Vienna International betreibt und entwickelt insgesamt 41 erstklassige Hotels & Resorts, darunter drei Leading Hotels of the World sowie ein Hotelschiff und einen 27-Loch-Golfplatz. Das Portfolio besteht aus Stadt-, Resort-, Kur- und Kongresshotels. Die Hotels befinden sich in Österreich, Tschechien, Polen, Kroatien, Schweiz, Slowakei, Frankreich, Deutschland und Rumänien.

    Vienna International plant im Jahr 2007 mit über 1.450.000 Bettennächten einen Gesamtumsatz von 110 Mio. EUR zu erzielen. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 2.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter http://www.vi-hotels.com

    Rückfragehinweis:

    Vienna International Hotels & Resorts     Elisabeth Scheiring, MSc     Corporate Communications     Dresdner Straße 87     A-1200 Wien     Tel.: +43 (0)1 333 73 73 - 35     mailto:elisabeth.scheiring@vi-hotels.com     http://www.vi-hotels.com


ots Originaltext: Vienna International Hotelmanagement AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: Vienna International Hotelmanagement AG

Das könnte Sie auch interessieren: