Eosta BV

Eosta für Positive Public Eye Award nominiert

    Waddinxveen, Niederlande (ots/PRNewswire) - Das niederländische Unternehmen Eosta ist einer der drei Kandidaten für den Positive Public Eye Award, der am 24. Januar beim World Economic Forum in Davos in der Schweiz verliehen wird. Diese Auszeichnung geht an Unternehmen mit einem äusserst positiven sozialen Verhalten.

    Die European Coalition for Corporate Justice (ECCJ) hat Eosta für den Positive Public Eye Award nominiert, da sich das Unternehmen gewissenhaft dafür engagiert, seine organischen und sozialen Prinzipien ebenso wie innovative Initiativen umzusetzen. Einer der wesentlichen Grundsätze dieses Händlers von organischem Gemüse und Obst ist die Fähigkeit, ethische und ökologische Werte mit wirtschaftlicher Rentabilität in Einklang zu bringen.

    Seit dem Jahr 2000 nominieren Umwelt- und Entwicklungsorganisationen Unternehmen für den Public Eye Award, die im Bereich des sozialen Verhaltens starke Defizite zu verzeichnen haben. Dieses Jahr wird erstmalig ein Preis für ein Unternehmen vergeben, das ein sehr positives soziales Verhalten vorweist. Der Preis wird am 24. Januar bei der Eröffnung des World Economic Forums in Davos verliehen. Die Veranstaltung, bei der Unternehmen angeprangert oder gelobt werden, wird von der Erklärung von Bern und Friends of the Earth, Schweiz, organisiert.

    Durch die Auszeichnung von Unternehmen mit herausragenden Leistungen erhält die Veranstaltung dieses Jahr einen positiven Glanz. Eosta stellte durch Einführung seines Nature & More "Trace and Tell" Systems seine Grundsätze und innovativen Anstrengungen unter Beweis. Das System versieht Obst mit Codes, über die Verbraucher die Arbeitsbedingungen und Umweltanstrengungen der Züchter über das Internet überprüfen können. Eosta führte dieses erfolgreiche System mit der Unterstützung von Hivos ein und übergab es anschliessend der unabhängigen Nature & More Foundation.

    Die diesjährigen Kandidaten für den Negative Public Eye Award für sehr schwaches soziales Verhalten sind: Novartis, Ruag, Bridgestone Corporation, IKEA und das niederländische Unternehmen Trafigura Beheer BV.

    www.eosta.com

    www.natureandmore.com

ots Originaltext: Eosta BV
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an: EOSTA BV, Volkert
Engelsman, P.O. Box 348, 2740 AH Waddinxveen, Tel. +31-(0)180-635500,
Fax +31-(0)180-638343, www.eosta.com, www.natureandmore.com



Weitere Meldungen: Eosta BV

Das könnte Sie auch interessieren: