The GSM Association (GSMA)

Nur noch einen Monat bis zur Teilnahme am Global Mobile Award 2007 der GSM Association!

    London, November 2 (ots/PRNewswire) - Nur noch knapp vier Wochen sind Einreichungen zum führenden Wettbewerb der Mobilfunkbranche, dem Global Mobile Award 2007 der GSM Association, möglich.

    Im nunmehr 12. Jahr ihres Bestehens gelten die Global Mobile Awards als die begehrtesten Auszeichnungen der Branche und würdigen Innovation und Leistungen aller Teilnehmer an der Wertschöpfungskette des Mobilfunks auf weltweiter Ebene. Das Programm gipfelt in einer glitzernden Preisverleihungsnacht am Dienstag, den 13. Februar 2007, abgehalten während des 3GSM World Congress in Barcelona.

    Dieses Jahr gibt es 19 Preise aus sieben Kategorien, die alle dazu geschaffen wurden, das rasche Wachstumstempo und die sich ändernde Dynamik der Mobilfunkwelt widerzuspiegeln. Die Kategorien umfassen: Beste Mobilfunkunterhaltung für "made-for-mobile" Spiele, Musik, Video, Sport und Nachrichten; Besten Mobilfunkservice, für Enterprise- und Messaging Anwendungen; Beste Mobil-Handsets, für GSM und 3G Telefone und Mobilgeräte; Bestes Marketing und Promotion, für Rundfunk- und Fernsehwerbung und den bahnbrechenden Einsatz von Mobilfunkwerbung und Beste Technologie, die die Technologieinnovation abdeckt, einschliesslich Radio Access Produkte, Netzwerkqualität und Abrechnungslösungen.

    Die Kategorie "Bridging the Digital Divide" (Überbrückung der digitalen Trennung) konzentriert sich auf die Arten, wie die Mobilkommunikation dazu beiträgt, Gesundheit, Wohlstand, Bildung und gesellschaftliche Mobilität der Menschen, Gemeinschaften und Länder zu verbessern. Preise in dieser Kategorie umfassen das Beste Ultra-Low-Cost Handset und auch den Besten Einsatz des Mobilfunks für gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung.

    Das Mobile Innovation Forum von GSMA - gesponsert von Ericsson - versteht sich abermals als Motivation und Förderung von kleinen Unternehmen mit grossen Ideen in der Welt des Mobilfunks. Im diesjährigen Forum gibt es zwei Preise - für die innovativste Mobilfunkanwendung oder Content und für die innovativste Technologieentwicklung. Das Forum ist offen für kleine, unabhängige Unternehmen und Start-Ups, die ihre Ideen in der Mobilfunktechnologie Brancheninvestoren und Mobilfunkbetreibern vorstellen möchten und die auf diese Weise sowohl einen höheren Bekanntheitsgrad auf dem Markt, als auch bei potentiellen Investoren erlangen können.

    Die Preise stehen sowohl Mitgliedern, als auch Nicht-Mitgliedern der GSM Association offen. Letzter Einreichungstag ist der 30. November.

    Für weitere Informationen, für eine Kategorieübersicht und zur Einreichung Ihres Beitrages besuchen Sie bitte www.gsmawards.com . Für weitere Informationen über den 3GSM World Congress, lesen Sie mehr auf www.3gsmworldcongress.com .

    Näheres über die GSM Association

    Die GSM Association (GSMA) ist der weltweite Fachverband, der 700 GSM Mobilfunkbetreiber in 215 Ländern der Welt vertritt. Darüber hinaus unterstützen mehr als 180 Hersteller und Lieferanten als Schlüsselpartner die Initiativen des Verbandes.

    Die vorrangigen Ziele der GSMA bestehen darin, sicherzustellen, dass Mobiltelefone und Wireless-Dienste weltweit funktionieren, einfach zugänglich sind und gleichzeitig ihren Wert für den individuellen Kunden und für Volkswirtschaften erhöhen und neue Geschäftsmöglichkeiten für Betreiber und ihre Lieferanten schaffen. Die Verbandsmitglieder bedienen mehr als zwei Milliarden Kunden - 82 % der weltweiten Mobilfunkanwender.

ots Originaltext: The GSM Association (GSMA)
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an: Mark Smith /
David Pringle, GSM Association, Tel: +44-78-50-22-97-24 /
+44-79-57-55-60-69, E-Mail: press@gsm.org, Richard Fogg / Alex
Sowden, Companycare, Tel: +44-118-9395900, E-Mail:
richard.fogg@companycare.com / alexs@companycare.com



Weitere Meldungen: The GSM Association (GSMA)

Das könnte Sie auch interessieren: