KITAG Kino-Theater AG

kitag kino-theater ag: Neues Kinoformat - High Frame Rate 3D (HFR 3D)

Zürich (ots) - "THE HOBBIT: AN UNEXPECTED JOURNEY" wird am 12. Dezember 2012 in allen Kinoformaten veröffentlicht, inklusive des neuen Formats "High Frame Rate 3D" (HFR 3D). In ausgewählten Kinos unserer Gruppe kann man diese innovative Technologie erleben, die den Film in 48 Bildern pro Sekunde präsentiert, was näher an der realen menschlichen Wahrnehmung liegt als beim bisherigen Format. Das neue Kinoformat HFR 3D bietet den Kinobesuchern somit eine komplett neue Erfahrung.

Die Bildwiederholrate (frame rate) gibt die Anzahl der Einzelbilder an, die ein digitaler Filmprojektor pro Sekunde wiedergibt. 24 Bilder pro Sekunde sind dabei der momentane Standard in Kinos auf der ganzen Welt. HFR 3D-Produktionen nehmen den Film mit der doppelten Bildwiederholrate von 48 Bildern pro Sekunde auf und geben ihn auch so wieder.

HFR ermöglicht neuerdings Filme mit 48 oder in Zukunft sogar mit 60 Bildern pro Sekunde wiederzugeben. Dadurch erscheinen Kameraschwenks und rasche Bewegungen in der Wahrnehmung als flüssiger im Ablauf und realitätstreuer. Mit dieser Technologie setzt der Regisseur der "THE HOBBIT"-Trilogie, Peter Jackson, neue Massstäbe. Die Verfilmung des Tolkien-Romans wurde in HFR 3D gedreht, und wird auch in diesem Format in exklusiven Kinos weltweit veröffentlicht - zusätzlich zu den bisherigen Formaten.

HFR 3D wurde als rein digitale Technologie entwickelt. Die HFR-Version von "THE HOBBIT: AN UNEXPECTED JOURNEY" wird nur in 3D verfügbar sein. Die Brille, welche Sie für Standard-3D-Vorführungen in einem kitag-Kino bekommen, kann auch für HFR 3D-Vorführungen verwendet werden.

Die Kinobesucher können HFR 3D ab dem 12. Dezember 2013 selbst erleben und "THE HOBBIT: AN UNEXPECTED JOURNEY" in 2D, 3D oder HFR 3D in folgenden Kinos geniessen:

Zürich: Kino metropol 1: Engl. Originalfassung mit deutschen und franz. Untertiteln 3D 2K, Kino abaton a: deutsche Synchronfassung 3D 2K, St.Gallen: Kino cinedome 2: deutsche Synchronfassung 3D 2K, Luzern: Kino maxx 2: deutsche Synchronfassung 3D 2K

Zusätzlich zu "THE HOBBIT: AN UNEXPECTED JOURNEY" ist geplant, "THE HOBBIT: THE DESOLATION OF SMAUG" und "THE HOBBIT: THERE AND BACK AGAIN" in HFR 3D zu filmen. Auch James Cameron hat bereits angekündigt, für seine zukünftigen Projekte HFR 3D einzusetzen.

4K-Projektionstechnologie macht den Unterschied - besseres Bild, mehr Bildinhalt

Luzern: Kino maxx 3: deutsche Synchronfassung 2D 4K

Die 4K-Projektionstechnologie bietet vier Mal die Anzahl Pixel von 2K oder HD. Durch kristallklare Bilder, die in Echtzeit projiziert werden, ist 4K fast so gut wie live dabei zu sein. Durch die höhere Bildqualität ist jeder Platz im Kino der Beste, auch in den vorderen Reihen. Mit der höheren Auflösung des 4K-Formats werden detailliertere, realistischere und eindrucksvollere Bilder erzielt, bei denen selbst in den vordersten Reihen keine Pixelstruktur mehr zu erkennen ist. Die 4K-Projektionstechnologie steht nur für 2D-Filme zur Verfügung.

Trotz dieser technischen Erneuerung, erfolgt kein Preisaufschlag auf das Kinoticket.

Kontakt:

kitag kino-theater ag
Tel.: +41/44/225'25'50
E-Mail: presse@kitag.com
Web: www.kitag.com / http://www.kitag.com/the_hobbit.aspx


Das könnte Sie auch interessieren: