Human Solutions GmbH

Human Solutions GmbH entwickelt das erste Computer-Lernspiel speziell für hyperaktive Kinder

    Fulda (ots) - Weltweit leiden 5% der Kinder im Alter von 6 - 10 Jahren an ADHS: Der Zappelphilipp - Störung. Mehr als 10 Millionen Kinder erhalten deshalb zur Korrektur von ADHS, Arzneibehandlungen vorwiegend mit sog. Stimulanzien wie Methylphenidat (Ritalin® u.a.m.). In Deutschland findet sich bei mehr als 1,5 Millionen ADHS - Kindern in jeder Schulklasse mindestens ein Zappelphilipp.

    ADHS ist heutzutage so sehr im Gespräch wie niemals zuvor. Das Ziel, Aufmerksamkeit und Impulskontrolle zu verbessern, wird heutzutage durch die Kombination von Verhaltenstherapie mit Elternberatung und Arzneiverschreibung angestrebt. Die Menge der verschriebenen Stimulanzien hat sich in den letzten Jahren mehr als verzwanzigfacht. Obwohl die alleinige medikamentöse Behandlung bei ADHS von Fachleuten in jüngster Zeit kontrovers diskutiert wird ("Beeinträchtigung der neurobiologischen Voraussetzung des Lernens?"), erhalten wenige der betroffenen Kinder Psychotherapie und die Eltern Familienberatung.

    Im Auftrag von Human Solutions entwickelte der Kinderarzt und Kinderpsychiater Dr. med. Helmut Bonney das Computer-Lernspiel TAIL (Training von Aufmerksamkeit und Impulskontrolle als Lernspiel). Dr. Bonney hat sich mit zahlreichen Publikationen und Vorträgen zu ADHS einen Namen gemacht. Sein Konzept gründet bei langjähriger Therapieerfahrung auf verhaltensmedizinische und neurobiologische Prinzipien und ist ein Baustein der multimodalen Behandlung von ADHS: Kinder trainieren spielerisch Aufmerksamkeit und Impulskontrolle am PC und übertragen ihren Fortschritt auf ihren Alltag zu Hause und in der Schule.

    Aktuelle Ergebnisse der neurobiologischen Forschung erklären die positive Wirkung des Computerspiels TAIL: Das menschliche Gehirn formt sich zeitlebens unter dem Einfluss von Erfahrungen (Neuroplastizität). Diese Eigenschaft des Gehirns macht sich TAIL zunutze.

    Eine Pilotstudie belegt, dass sich bereits nach vier Wochen Training mit TAIL, die Aufmerksamkeitsleistung im Elternhaus und in der Schule hochsignifikant verbesserte. Die Eltern berichten von bedeutsamer Erleichterung bei der erzieherischen Führung der Kinder zu Hause, größerer Bereitschaft, sich auch in der Schule an die Regeln zu halten, ihre Hausaufgaben zu erledigen und sich generell selbständiger zu verhalten. Sie erleben TAIL als Spaß bereitendes Spiel, nicht als lästige Therapie. Therapeuten erleben eine gute Unterstützung ihrer Behandlungskonzepte.

    TAIL wurde konzipiert als abenteuerliche  Suche nach einem alten Piratenschatz. Der Spielerfolg verlangt die kontinuierliche Übung der Leistungen des Stirnhirns, das für die Verfügbarkeit von Aufmerksamkeit, Impulskontrolle und Handlungsplanung verantwortlich ist. Während die Kinder bei den meisten PC - Spielen zu schnellsten Aktionen aufgefordert werden, geht es bei TAIL darum, möglichst viel Geduld aufzubringen. Gewinnen tut nur der, wer im entscheidenden Augenblick lange genug abwartet, bevor er handelt.

    TAIL ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Ihr Lernfortschritt wird während des Trainings auf acht Ebenen von steigendem Schwierigkeitsgrad kontinuierlich gemessen und dient den Kindern, den begleitenden Eltern oder den Therapeuten als wertvolle Rückmeldung. Dem Spiel ist ein umfangreiches Handbuch beigefügt, das über den aktuellen Wissensstand zu ADHS informiert und die Einsatzmodalitäten von TAIL beschreibt.

    Das Therapiesoftware TAIL ist im Buchhandel zu beziehen (ISBN     3-00-017905-4, VK-Preis EUR 89,-) oder im Internet unter     www.stop-adhs.de


ots Originaltext: Human Solutions GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:


Human Solutions GmbH
An der Schindhohle 25
36041 Fulda
Fon: +49661-2500400
Email: info@humansolutions.de



Das könnte Sie auch interessieren: