Amira Pharmaceuticals

Amira Pharmaceuticals ernennt erste Vize-Präsidentin der Entwicklungsabteilung

    San Diego, November 1 (ots/PRNewswire) -

    Amira Pharmaceuticals, ein im Bereich kleiner Moleküle arbeitendes Pharmaunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Entwicklung von Verbindungen zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen im Zusammenhang mit dem Eikosanoid-Signalweg spezialisiert hat, gab heute die Ernennung von Dr. med. Isabelle Raizon-Ounis zur Vize-Präsidentin der Entwicklungsabteilung bekannt.

    Dr. med. Raizon-Ounis kommt mit mehr 20 Jahren Erfahrung in der Pharmabranche zu Amira. Zuletzt war sie bei Roche Palo Alto für die klinische Forschung und Lizenzierung verantwortlich. Sie begann Ihre Karriere in der Pharmabranche bei Hoechst Marion Roussel als Leiterin des Bereichs Immunologie in medizinischen Angelegenheiten. Im Anschluss hieran belegte sie zahlreiche Positionen innerhalb des Unternehmens in den Bereichen Immunologie, Allergie und Asthma. Neben Roche und Hoechst Marion Roussel übernahm Raizon-Ounis ähnliche klinische Positionen bei Rhone Poulenc Rorer und Bristol-Myers Squibb.

    "Die Erfahrung von Isabelle mit kommerziellen und regulierungsbezogenen Angelegenheiten, sowie ihr tiefgreifendes Wissen über Entzündungserkrankungen werden wesentliche Faktoren sein, um auf dem ausserordentlichen wissenschaftlichen Niveau unseres Forschungsteams aufzubauen und eine Vielzahl von Produktkandidaten durch klinische Studien zu führen", sagte Bob Baltera, CEO von Amira. "Ausserordentliche wissenschaftliche Leistungen bilden die Basis unseres Unternehmens, und wir befinden uns in der glücklichen Lage, jetzt ein von Dr. med. Raizon-Ounis angeführtes Team auf weltweitem Spitzenniveau zusammenzustellen, das den Stand der Wissenschaft vorantreiben wird."

    "Die von Amira unter Beweis gestellte Fähigkeit, Arzneimittelkandidaten schnell zu identifizieren und in die klinische Phase zu bringen, ist beeindruckend", sagte Raizon-Ounis. "Ich freue mich darauf, dabei zu helfen, diese Arzneimittelkandidaten durch eine rigorose Entwicklungstestphase zu treiben und auf den Markt zu bringen, wo immer noch eine enorme Nachfrage nach verbesserten Behandlungsoptionen für Erkrankungen wie Asthma besteht."

    Informationen zu Amira

    Das auf kleine Moleküle fokussierte Pharmaunternehmen Amira Pharmaceuticals wurde im Jahre 2005 gegründet, ist mit Hauptsitz in San Diego ansässig und hat sich auf die Entdeckung und frühe Entwicklung von Verbindungen zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen im Zusammenhang mit dem Eikosanoid-Signalweg spezialisiert.

    Das Unternehmen kombiniert die Disziplin eines grossen Pharmaunternehmens mit der Erfindungsgabe und Energie eines Kleinunternehmens und schafft so die Voraussetzungen für effiziente und effektive Entscheidungen für vorklinische und klinische Programme. Seine wissenschaftlichen Gründer arbeiten bereits seit über zehn Jahre erfolgreich zusammen und haben Entscheidendes zur Entdeckung einer Reihe entzündungshemmende Mittel, u.a. Singulair(R), beigetragen. Die "Drug Hunter" bei Amira setzen ihre erfolgreichen Erfahrungen jetzt aktiv ein, um hochwertige Verbindungen für die Zukunft zu entwickeln.

    Im Januar 2006 unterzeichnete Amira eine Kooperationsvereinbarung mit Roche, um eine Forschungsallianz aufzubauen und um eine Lizenzoption für zwei in der klinischen Entwicklung befindliche Verbindungen von Roche zu erhalten. Amira hat die Option bisher noch nicht ausgeübt. Amira hat bis zum heutigen Tage 40 Mio. USD von Investoren wie z.B. Novo A/S (Kopenhagen, Dänemark),  Avalon Ventures (San Diego, Kalifornien), Prospect Ventures (Palo Alto,  Kalifornien) und Versant Ventures (Menlo Park, Kalifornien) aufbringen  können. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.amirapharm.com

    Website: http://www.amirapharm.com

ots Originaltext: Amira Pharmaceuticals
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
In Europa, Julie Walters bei Media Speak, +44-0-1494-753-990, Mobil,
+44-0-775-3626967, julie.walters@mediaspeak.com, oder in den USA,
Michele Parisi bei Media Speak, +1-925-429-1850, Mobil,
+1-925-864-5028, michele.parisi@mediaspeak.com, beide für Amira
Pharmaceuticals, Inc.



Weitere Meldungen: Amira Pharmaceuticals

Das könnte Sie auch interessieren: