"Die Schwarzen Brüder"

46'000 Menschen besuchten das Musical "Die Schwarzen Brüder"

Das Musical “Die Schwarzen Brüder” feierte am 31. März 2007 in der Stahlgiesserei Schaffhausen Weltpremiere und wurde seither ohne Zwischenfälle 40 Mal aufgeführt. Die Inszenierung überzeugte sowohl die Kritik, wie auch das Publikum! Insgesamt wurden 46'000 Tickets verkauft, was einer Auslastung von... mehr

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        auf: http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100011195 -
                      
    Schaffhausen (ots) - Das Musical "Die Schwarzen Brüder" feierte am
31. März 2007 in der Stahlgiesserei Schaffhausen Weltpremiere und
wurde seither ohne Zwischenfälle 40 Mal aufgeführt. Die Inszenierung
überzeugte sowohl die Kritik, wie auch das Publikum! Insgesamt wurden
46'000 Tickets verkauft, was einer Auslastung von rund 92 Prozent
entspricht. Voraussichtlich soll das Erfolgsmusical ab November in
Schaffhausen wieder aufgenommen werden.

    Die Musicalversion der bewegenden Geschichte der Tessiner "Spazzacamini" hat seit ihrer Weltpremiere sowohl das Publikum wie auch die Medien beeindruckt:"Ein neuer Stern am Musicalhimmel", war in der Tagesschau zu hören, "das bislang beste Schweizer Musical", schrieb der Tagesanzeiger. Das Musical "Die Schwarzen Brüder" basiert auf dem 1941 erschienenen Literaturklassiker von Lisa Tetzner und wurde von Autor und Regisseur Mirco Vogelsang und Komponist Georgij Modestov geschaffen. In den Hauptrollen brillierten Solisten der Zürcher Sängerknaben als Giorgio und Alfredo, Gilles Tschudi als Kinderschlepper Luini und Corin Curschellas als Frau Rossi. Seit dem 13. Mai wurde "Die Schwarzen Brüder" insgesamt 40 Mal aufgeführt und vermochte Publikum aus ganz Europa zu begeistern.

    25% der Besucher stammten aus dem Ausland

    Den Veranstaltern des Musicals "Die Schwarzen Brüder" ist es gelungen, ein Publikum weit über den Raum Schaffhausen hinaus anzusprechen. Gemäss einer ersten ungefähren Schätzung stammten rund 20% der Besucher aus der Region Schaffhausen. Rund 30% kamen aus dem Kanton Zürich, 25% aus der übrigen Schweiz und insgesamt 25% reisten gar aus dem Ausland an, um das Musical in der Stahlgiesserei in Schaffhausen zu besuchen.

    Viele Freiwillige und überdurchschnittlichen Einsatz aller Beteiligten

    Produzentin Irene Fleischlin freut sich sehr über den Grosserfolg ihres Musicalprojekts:"Es ist ein absolutes Privileg, mit einem so motivierten Team an diesem aussergewöhnlichen Ort zu spielen! Dass wir diesen Erfolg realisieren konnten, verdanken wir auch Stadt und Kanton Schaffhausen und ganz vielen Freiwilligen, welche unser Projekt mitgetragen haben. Wenn nicht alle Beteiligten einen überdurchschnittlichen Einsatz geleistet hätten, wäre dieser Erfolg nicht zu realisieren gewesen." Aussergewöhnliche Unterstützung bekam das Musical bereits Monate vor der Premiere durch die Schweizer Kaminfegermeister, welche sich aktiv am Marketing des Musicals beteiligten. Besonders zu erwähnen ist dabei die Aktion der Aargauer Kaminfegermeister, welche eine ganze Aufführung aufkauften und ihre Kunden zum Musicalbesuch einluden.

    Ab November soll die Wiederaufnahme in Schaffhausen laufen

    Da die Ticketnachfrage auch während der letzten Spieltage ungebrochen ist, plant Produzentin Irene Fleischlin, das Musical ab November in der Stahlgiesserei wieder aufzunehmen. "Der definitive Entscheid für die Wiederaufnahme wird Anfang Sommer getroffen, sofern die zurzeit laufenden Sponsoringgespräche positiv verlaufen. Ich bin zuversichtlich, dass wir mit  "Den Schwarzen Brüdern" bald wieder in Schaffhausen präsent sind", führt Produzentin Irene Fleischlin aus.

ots Originaltext: Musical "Die Schwarzen Brüder"
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Medienstelle "Die Schwarzen Brüder"
Rahel Röllin
Pfistergasse 23
6003 Luzern
Tel.:        +41/78/870'60'05
E-Mail:    rr@agentur-sign.ch
Internet: http://www.dieschwarzenbrueder.ch



Weitere Meldungen: "Die Schwarzen Brüder"

Das könnte Sie auch interessieren: