Gate Gourmet

Gate Gourmet übernimmt Catering-Service für SAS in Skandinavien

Stockholm (ots/PRNewswire) - - Massive logistische Veränderungen an drei bedeutenden Verkehrsknotenpunkten sowie an weiteren wichtigen Flughäfen vorgenommen Gate Gourmet, ein Teilbereich der gategroup, wurde zum Exklusivanbieter von Catering- und Versorgungsdiensten für Scandinavian Airlines System an den drei skandinavischen Verkehrsknotenpunkten des Unternehmens. Das gewaltige Logistik-Projekt wurde während des Wochenendes durchgeführt. Gate Gourmet, der weltgrösste Anbieter von Catering- und Versorgungsdiensten für Fluggesellschaften, sicherte sich das SAS-Geschäft infolge einer hart umkämpften Ausschreibung im letzten Herbst. Der neu abgeschlossene Fünfjahresvertrag, der eine Option für vier weitere Jahre beinhaltet, betrifft die Verkehrsknotenpunkte der Fluggesellschaft in Kopenhagen, Stockholm/Arlanda und Oslo sowie weitere Betriebsbereiche in Göteborg und Malmö in Schweden und Bergen in Norwegen. "Die von gategroup erfolgreich durchgeführte Umstrukturierung unseres skandinavischen Geschäftsbereiches zur Verbesserung der preislichen Wettbewerbsfähigkeit und unsere energisch geführte Kampagne haben zu diesem bedeutenden Geschäftsabschluss geführt", erklärte der gategroup CEO Guy Dubois. "SAS war bereits ein Grosskunde von deSter, einem von gategroup im Jahre 2007 übernommenen Unternehmen. Dieser neue Geschäftsabschluss wirft ein gutes Licht auf unsere Cross-Selling-Strategie für die Marken von gategroup. Wir arbeiten auch in Europa mit der Fluggesellschaft zusammen", so Dubois. Der neue Geschäftsabschluss wird dafür sorgen, dass sich die Anzahl der von Gate Gourmet jährlich hergestellten Mahlzeiten in Skandinavien mehr als verdoppelt und in Zukunft nahezu 16 Millionen betragen wird. Ausserdem wird sich die Mitarbeiterzahl des Unternehmens in dieser Region auf über 1.200 erhöhen. Gate Gourmet ist für die Zubereitung von Mahlzeiten zur Versorgung der Business- und Economy-Klassen von SAS auf Langstreckenflügen von Kopenhagen und Stockholm aus zuständig. Ausserdem kümmert sich das Unternehmen um die Business- und Economy-Flex-Klassen für europäische Flüge sowie für Flüge innerhalb Skandinaviens. "Wir sind ausgesprochen stolz darauf, von SAS als Catering- und Logistikpartner für die Heimmärkte des Unternehmens ausgewählt worden zu sein", so Philippe Op de Beeck, der gategroup Senior Vice President und Präsident für die Region Europa & Afrika. "Die Grösse und der Umfang dieses neuen Geschäfts macht SAS sofort zu einem der Hauptkunden von gategroup. Unser Ziel ist es, diese Geschäftsbeziehung noch weiter auszubauen", erklärte er weiter. "Auch wenn wir dem 1. Mai mit hohen Erwartungen entgegengeblickt haben, hatten wir grossen Respekt vor dem Ausmass dieser Umstellung", so Margareta Vang, SAS Director In-Flight Product and Services, Schweden. "Wir sind daher besonders erfreut darüber, dass die Umstellung dank der hochprofessionellen Vorbereitung und Durchführung von Gate Gourmet alle Erwartungen weit übertroffen hat." Die innerhalb eines einzigen Tages durchgeführte Umstellung begann kurz vor der Morgendämmerung am 1. Mai, als das Flugzeug für den SAS-Flug 7669 vor einem Charterflug nach Griechenland mittels einer LKW-Hebebühne von Gate Gourmet beladen wurde. Die erste Lieferung unter der neuen Geschäftsvereinbarung war somit vorgenommen. Expertenteams von Gate Gourmet aus Bereichen wie operatives Geschäft, Versorgungskette, Informationstechnologie, Finanzen und Personal haben seit Oktober 2008 eng mit SAS zusammenarbeitet, um dieses logistische Kunststück fertigzubringen. "Unser Ziel war es, diese äusserst komplexe Veränderung vorzunehmen, ohne dass die Kunden und das Bordpersonal von SAS davon etwas mitbekommen. Wir haben Monate dafür gebraucht, dieses Vorhaben intern vorzubereiten und optimal mit SAS abzustimmen", so Op de Beeck weiter. "Der nötige Planungsaufwand betraf drei Länder, drei Hauptverkehrsknotenpunkte und drei regionale Stützpunkte. Ausserdem benötigten wir Einrichtungen und Zubehör sowie qualifiziertes Personal, um auf Knopfdruck Mahlzeiten und Proviant für 400 Flüge täglich liefern zu können." Das Projekt war in höchstem Masse komplex. Für die Versorgung der über 150 Flugzeuge des Unternehmens mussten SAS und Gate Gourmet beispielsweise Vorkehrungen für den Transport von bis zu 2.000 Paletten mit Materialen wie Servierwagen, Tabletts, Becher, Besteck und anderen Gegenständen treffen. David Heer, Leiter von Gate Gourmet Scandinavia, merkte ausserdem an, dass das Unternehmen zunächst bis zu 1.000 Sorten von Lebensmittel- und Getränkeprodukten auswählen, bestellen und lagern und diese von etwa 250 verschiedenen Zuliefern beziehen musste. Insgesamt kamen dabei 50.000 neue Einzelrechnungen für Materialen im Logistiksystem von Gate Gourmet zusammen. "Es war ein gigantischer Auftrag und die erfolgreiche Umstellung spricht eindeutig für das Team von Gate Gourmet, das über jahrelang gesammelte Erfahrung und Fachkenntnis im Umgang mit den Arbeitsabläufen an den grossen Verkehrsknotenpunkten von Fluggesellschaften verfügt", erklärte Op de Beeck. Informationen zu gategroup: gategroup ist der führende unabhängige Anbieter von Bordservices für Beförderungsunternehmen. Wir spezialisieren uns auf die Bereiche Catering und Bewirtung, Versorgung und Logistik sowie auf verschiedenste Lösungen an Bord. Zu unseren Kunden zählen führende Fluggesellschaften, Eisenbahnlinien und Hotels überall auf der Welt, die sich allesamt auf unsere Fachkenntnis und auf unsere Lösungen verlassen, die genau auf ihre Kunden, Dienstleistungsangebote und geographische Region zugeschnitten sind. Unser Unternehmensportfolio umfasst die folgenden etablierten Marken: deSter, eGate Solutions, Elan, Gate Aviation, Gate Gourmet, Gate Safe, Harmony, Performa, potmstudios, Pourshins und Supplair. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.gategroup.com. ots Originaltext: Gate Gourmet Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Brigitt Trindler, Unternehmenskommunikation bei gategroup, +41-43-812-5578, btrindler@gategourmet.com; Olof Rundgren, Unternehmenskommunikation bei SAS, +46-8-797-1110, +46-70-997-1110, olle.rundgren@sas.se

Das könnte Sie auch interessieren: