SCA Tissue Europe

DANKE und WWF treten für gefährdete Orang-Utans - ein Auftaktaktion im Tierpark Hagenbeck in Hamburg

DANKE und WWF treten für gefährdete Orang-Utans - ein Auftaktaktion im Tierpark Hagenbeck in Hamburg
"Partner für die Umwelt": Stefan Oberndörfer (DANKE) und Patricia Graf (WWF). Weiterer Text über ots und http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100011188. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/SCA Tissue Europe"
Hamburg/Mannheim (ots) - Heute besiegelten Stefan Oberndörfer, Produktgruppen Manager der Umweltmarke DANKE und Patricia Graf, zuständig für Unternehmenskoordination vom World Wide Fund for Nature (WWF), ihr gemeinsames Engagement für Orang-Utans im bekannten Tierpark Hagenbeck. Seit Oktober setzen sich DANKE und WWF als "Partner für die Umwelt" gemeinsam für den Schutz der Orang-Utans auf Borneo ein. Dort, wo rund 80 Prozent aller Menschenaffen Asiens leben, wollen WWF und DANKE besonders effektive Aufbauhilfe leisten. Dabei spielen die DANKE-Käufer eine entscheidende Rolle: Unter dem Motto "Natur in Not! 5 Cent pro Packung gehen an den WWF" fördert DANKE ab sofort mit jeder verkauften Packung bis Ende Dezember drei länderspezifische WWF-Waldprojekte. Neben Deutschland starten auch in Österreich und der Schweiz Partnerprojekte rund um den Lebensraum Wald. "Der Lebensraum Wald ist für DANKE besonders wichtig. Da der Orang-Utan durch die Abholzung der Tropenwälder auf Borneo seinen Lebensraum verliert, unterstützen wir den WWF bei seiner Arbeit für die Tiere", erklärt Stefan Oberndörfer das Engagement der Umweltmarke. Durch die umweltfreundliche Herstellung der DANKE Hygienepapiere aus 100 Prozent ungebleichtem Recyclingpapier in hoher Qualität wird besonders der Wald mit seinen Ressourcen geschont. "Wir hoffen, einen kleinen Beitrag zum Schutz der Wälder und gleichzeitig der Affen leisten zu können", so Oberndörfer. ots Originaltext: SCA Tissue Europe Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Abdruck honorarfrei. Beleg erbeten an: Jeschenko MedienAgentur Köln GmbH Verena Kaiser, Bastian Herzig Eugen-Langen-Str. 25 50968 Köln Tel. +49/221/30 99-0 Fax +49/221/30 99-200 E-Mail:info@jeschenko.de Internet: http//www.jeschenko.de

Das könnte Sie auch interessieren: