Greif, Inc.

Greif expandiert in Europa und Asien

    Delaware, Ohio (ots/PRNewswire) -

    Greif, Inc., (NYSE: GEF; GEF.B) hat einen bestandskräftigen Kaufvertrag zur Übernahme des Geschäfts der Blagden Packaging Group zur Herstellung von Stahlfässern und Verschlüssen in Europa und Asien vorbehaltlich bestimmter Bedingungen unterzeichnet. Der Nettoumsatz des zugekauften Betriebs beläuft sich auf ca. EUR 210 Millionen, umgerechnet auf das Jahr.

    Die Bedingungen dieses Geschäfts, dessen Abschluss für das erste Quartal des Geschäftsjahrs 2007 von Greif erwartet wird, wurden nicht bekannt gegeben. Greif erwartet, dass die Übernahme den Ertrag des Unternehmens im Geschäftsjahr 2007, das am 1. November 2006 beginnt, mehren wird.

    "Die Übernahme des Geschäfts mit Stahlfässern und Verschlüssen von Blagden entspricht der langfristigen Strategie des Greif-Konzerns, der weltweit führende Anbieter von Industrieverpackungen zu sein", sagte Michael J. Gasser, Chairman und Chief Executive Officer von Greif. "Wir erwarten, dass unsere Aktionäre, Kunden und Mitarbeiter von unserem Branchenkonsolidierungskurs und dem erweiterten Netz in Europa und Asien gleichermassen profitieren."

    Ivan Signorelli, Senior Vice President, Industrial Packaging & Services - Europe, sagte, "Greif wird immer der Versorgung der Kunden mit qualitativ hochwertigen Industrieverpackungen und Mehrwertdiensten verpflichtet bleiben. Durch den Zugang des Geschäfts mit Stahlfässern und Verschlüssen von Blagden zur bestehenden Basis von Greif können unsere Kunden einer weiteren optimalen und kostengünstigen zukünftigen Belieferung mit Verpackungsmaterialien sicher sein."

    Die zugekauften Betriebe beschäftigen 820 Mitarbeiter in den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Grossbritannien, Spanien, Singapur, Malaysia und China.

    Blagdens Nachfolgeunternehmen wird sich als europäischer Marktführer auf das Sammeln, Aufarbeiten und Recyceln von Industrieverpackungen weltweit sowie in bestimmten Bereichen auf die Herstellung von Eimern und Kanistern aus Stahl und Weissblech konzentrieren. Bestandteil der Übernahme ist auch die von Greif getroffene Vereinbarung mit dem Wiederaufarbeitungsbetrieb dieses Unternehmens über Leistungen zum Sammeln von Fässern sowie Lösungen für Greif-Kunden, in denen ein geschlossener Kreislauf vorgesehen ist.

    Greif, Inc. ist der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im Bereich Industrieverpackungen. Das Unternehmen produziert Stahl- und Kunststofffässer, Fibre-Trommeln, Wellpappen- und Mehrwandcontainer, Schutzverpackungen und Containerboard und bietet für zahlreiche Branchen Blending- und Verpackungsdienste an. Greif verwaltet auch Nutzholzwälder in Nordamerika. Das Unternehmen ist in mehr als 40 Ländern zur Betreuung weltweit und regional tätiger Kunden strategisch positioniert. Zusätzliche Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter der Internet-Adresse www.greif.com.

    Website: http://www.greif.com

ots Originaltext: Greif, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Deb Strohmaier, APR, Director, Communications bei Greif, Inc., Tel.
+1-740-549-6074 oder Mobil +1-740-953-0143 oder per E-Mail:
debra.strohmaier@greif.com



Das könnte Sie auch interessieren: