British American Tobacco Plc

British American Tobacco: Quartalsbericht zum 30. September 2006

    London (ots/PRNewswire) -

@@start.t1@@                                                                            ECKDATEN
      NEUN-MONATS-ERGEBNIS                        2006                2005            Veränderung
      Umsatz - ausgewiesen                7.251 Mio. GBP  6.884 Mio. GBP        +5 %
      Betriebsgewinn
      - ausgewiesen                          1.944 Mio. GBP  1.901 Mio. GBP        +2 %
      - auf vergleichbarer Basis      2.124 Mio. GBP  1.961 Mio. GBP        +8 %
      Bereinigter verwässerter
         Gewinn pro Aktie                        75,00 p            66,64 p              +13 %@@end@@

    - Der ausgewiesene Konzernbetriebsgewinn stieg um 2 Prozent auf 1.944  Mio. GBP. Er liegt jedoch um 8 Prozent - bzw. 6 Prozent, wenn man  vergleichbare Wechselkurse ansetzt - höher, falls man aussergewöhnliche  Posten und die aus dem Verkauf von Etinera folgenden veränderten  Handelsbedingungen unberücksichtigt lässt. Alle Regionen ausser Europa  trugen zu diesem guten Ergebnis bei. Diese auf vergleichbarer Grundlage  basierenden Angaben ermöglichen ein besseres Verständnis der Ergebnisse der  Tochterunternehmen.

    - Der Beitrag der Tochtergesellschaften zum Konzernvolumen stieg sowohl  auf ausgewiesener als auch vergleichender Grundlage um 1 Prozent auf 509  Milliarden, wobei die vier weltweit grössten Marken ein eindrucksvolles  Wachstum von 16 Prozent auswiesen. Der ausgewiesene Konzernumsatz in Höhe  von 7.251 Mio. GBP stieg um 5 Prozent bzw. um 3 Prozent, wenn man  vergleichbare Wechselkurse ansetzt. Dieses Volumen und Umsatzwachstum wurde  auf einer Vielzahl von Märkten erreicht.

    - Der bereinigte Gewinn je Aktie stieg um 13 Prozent, während die gestiegenen Netto-Finanzkosten und Fremdbeteiligungen durch den Zuwachs des  Betriebsgewinns, den Beitrag nach Steuern der Beteiligungsunternehmen,  einen niedrigeren Steuersatz und den Gewinn aus Aktienrückkaufprogrammen  mehr als aufgewogen wurden.

    Der Vorsitzende Jan du Plessis sagte dazu: "Der bereinigte verwässerte  Gewinn je Aktie stieg um 13 Prozent, was ein sehr gutes Ergebnis ist. Dies  spiegelt die gute Leistung sowohl unserer Tochter- als auch unserer  Beteiligungsgesellschaften wider. Obwohl die Wechselkursgewinne im vierten  Quartal voraussichtlich weiter zurückgehen werden, zeigen Volumen-, Umsatz-  und Gewinnzuwachs der letzten neun Monate, dass British American Tobacco  auf bestem Wege ist, ein gutes Jahr abzuschliessen".

ots Originaltext: British American Tobacco Plc
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
ANFRAGEN: ANSPRECHPARTNER FÜR INVESTOREN: Ralph Edmondson / Rachael
Brierley, Tel.: +44(0)20-7845-1180/ +44(0)20-7845-1519. PRESSESTELLE:
David Betteridge / Kate Matrunola / Catherine Armstrong, Tel.:
+44(0)20-7845-2888



Das könnte Sie auch interessieren: