KONE Corporation

KONE liefert Irlands ersten Aufzug mit Doppelstockkabine für das Bauvorhaben Point Village in Dublin

    Belfast (ots/PRNewswire) - KONE hat von Crosbie Property einen Auftrag für das prestigeträchtige  Bauprojekt Point Village in Dublin, Irland, erhalten. Der Auftrag umfasst  die Lieferung und Installation von 26 Aufzügen und 18 Rolltreppen. Im  Auftragsumfang inbegriffen ist die irlandweit erste Installation eines  Aufzuges mit Doppelstockkabine. Das neue kommerzielle Bauprojekt liegt im  North Wall Quay des Dubliner Hafenviertels und verspricht ein Geschäfts- und  Kulturzentrum der Weltklasse zu werden.

    "Wir freuen uns, Teil dieses Projektes zu sein, das einen bedeutenden Beitrag zur Neubelebung des Dubliner Hafenviertels leistet. Wir zeigen damit unsere Hochachtung gegenüber der Vision von Crosbie Property, ein Unternehmen, mit dem wir schon bei anderen Projekten erfolgreich zusammen arbeiten durften", kommentiert der KONE Exekutive Vice President (EVP) für Zentral- und Nordeuropa, Noud Veeger.

    Das von Scott Tallon Walker gestaltete Point Village bietet ein Einkaufszentrum, Büroräume, ein Hotel und ein Kino. Wahrzeichen des Bauprojektes wird der "Watchtower", der Dublins Skyline verändern wird. Nach Bauabschluss wird der 120 Meter hohe "Watchtower" das höchste Gebäude Irlands sein.

    Einer der installierten Aufzüge wird ein Aufzug mit doppelter Kabine sein, der eine effizientere Nutzung des Kernraums des Gebäudes erlaubt. Diese Aufzuglösung besteht aus zwei Aufzugskabinen, die in einem Aufzugsschacht übereinander angeordnet sind. Die Installation des Aufzuges wird im November 2008 beginnen und voraussichtlich zur Jahreshälfte 2010 abgeschlossen sein.

    Crosbie Property zählt zu den führenden Immobilienentwicklern Dublins. Seit seiner Gründung im Jahr 1930, war das Unternehmen in zahlreichen und vielfältigen Branchen, von Immobilien bis Unterhaltung, tätig. Derzeit arbeitet Crosbie Property an mehreren neuen Immobilienkomplexen in Dublin.

    Über KONE

    KONE ist eines der weltweit führenden Aufzugs- und Rolltreppenunternehmen. Es bietet seinen Kunden branchenführende Aufzüge, Rolltreppen und innovative Wartungs- und Modernisierungslösungen. KONE stellt ebenfalls einen Wartungsservice für automatisch betriebene Türen zur Verfügung. KONE erzielte 2006 einen Jahresnettoumsatz von 3,6 Mrd. Euro und beschäftigt rund 29.000 Mitarbeiter. KONEs Aktien der Klasse B werden an der skandinavischen Börse OMX Nordic Exchange Helsinki in Finnland gehandelt.

    http://www.kone.com

ots Originaltext: KONE Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen, setzen Sie sich bitte in Verbindung mit:
Minna Mars, SVP, Corporate Communications & IR, Tel.
+358-(0)50-384-9440 oder +358(0)204-75-4501



Weitere Meldungen: KONE Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: