KONE Corporation

KONE gewinnt Auftrag für Bauprojekt im Londoner Geschäftszentrum Canary Wharf

    London (ots/PRNewswire) - KONE erhielt den Auftrag zur Lieferung sämtlicher Aufzüge für einen Geschäftsneubau im Bankenviertel von Canary Wharf. Der Auftrag umfasst 14 Aufzüge für ein 12-stöckiges BP2-Gebäude, das sich östlich des One Churchill Place Gebäudes befindet. Die Installation der Anlage wird im letzten Quartal 2007 beginnen und bis zum Jahre 2008 andauern.

    "Wir sind hocherfreut, dass Canary Wharf uns diesen Auftrag anvertraut hat. Wir stehen schon seit Langem in Verbindung mit Canary Wharf und sind sehr glücklich, erneut an der erfolgreichen Bebauung dieses Gebietes, indem wir bereits zuvor bei zahlreichen Vorzeigebauprojekten Aufzugseinrichtungen liefern konnten, beitragen zu können", sagte Noud Veeger, Bereichsleiter für Zentral- und Nordeuropa bei KONE. "Es ist grossartig zu sehen, dass die Londoner City fortlaufend neue faszinierende Bauprojekte anzieht. Die Kombination neuester Technologie und erstklassiger Architektur macht jeden Gebäudeneubau zu einem einzigartigen Projekt."

    KONE begann Ende der 90-er Jahre mit Canary Wharf Construction Ltd zusammenzuarbeiten und hat seitdem Anlagen für die von Norman Foster entworfene Europazentrale von Citibank, den Citigroup Tower, die Zentrale von Clifford Chance und das BP3-Gebäude geliefert. All diese Gebäude befinden sich im Geschäftsviertel von Canary Wharf.

    Canary Wharf ist ein grosses Londoner Bürogebäudeprojekt auf der Isle of Dogs und war zuvor ein aktives Hafenviertel. Die Erschliessung von Canary Wharf begann vor fast zwanzig Jahren und es hat sich inzwischen zu einem der Zentren der Londoner Finanzdienstleistungsbranche entwickelt und beherbergt eine ganze Reihe von Banken und anderen Finanzinstitutionen.

    KONE ist eines der führenden Aufzugs- und Rolltreppenunternehmen der Welt. Es bietet seinen Kunden branchenführende Aufzüge und Rolltreppen sowie innovative Lösungen für Wartung und Modernisierung. KONE übernimmt auch die Wartung automatischer Gebäudetüren. Im Jahre 2006 verzeichnete KONE einen Jahresnettoumsatz von 3,6 Mrd. Euro und beschäftigte ca. 29.000 Mitarbeiter. Die Class-B-Aktien des Unternehmens werden an der Börse von Helsinki, Finnland notiert.

    www.kone.com

      Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an:
      Minna Mars, SVP, Corporate Communications & IR
      Tel.: +358-(0)204-75-4501

ots Originaltext: KONE Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an: Minna Mars,
SVP, Corporate Communications & IR, Tel.: +358-(0)204-75-4501



Weitere Meldungen: KONE Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: