CeloNova BioSciences

CeloNova BioSciences führt mit dem CATANIA(TM) Koronarstentsystem mit NanoThin Polyzene(R)-F eine neue Koronarstent-Klasse ein

    Atlanta (ots/PRNewswire) -

    CeloNova BioSciences Inc. ("CeloNova"), in der Entwicklung und Vermarktung innovativer medizinischer Produkte und schneller Lösungen für das Gesundheitswesen führend, gab heute auf der 20. internationalen Endovaskulartherapie-Konferenz (ISET) bahnbrechende Ergebnisse der ATLANTA-Studie mit dem CATANIA(TM) Koronarstentsystem mit NanoThin Polyzene(R)-F bekannt.

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080120/CLSU002)

    Dr. med. Corrado Tamburino, Präsident der italienischen Gesellschaft für minimalinvasive Kardiologie, Chef der minimalinvasiven Kardiologie am Ferrarotto-Krankenhaus und Ordinarius für Kardiologie an der Universität von Catania ist der führende Versuchsleiter der ATLANTA-Studie. Dr. Tamburino sagte: "Ich führe jeden einzelnen Tag viele Angioplastiken durch und ich bin sehr von der Leistungsfähigkeit dieses Stents bei dieser sehr komplexen Patientenpopulation beeindruckt. Keine Thrombosen. Wenige binäre Restenosen. Keine Myokardinfarkte. Es könnte sich um die Lösung genau der Probleme handeln, denen wir mit anderen Stentsystemen begegnen."

    Das CATANIA(TM) Stentsystem mit NanoThin Polyzene(R)-F, das von den Kardiologen, die es einsetzen, "The CAT" (die Katze) genannt wird, hat die CE-Zulassung erhalten und wird überall vermarktet, wo das CE-Zeichen anerkannt ist. Hier einige der Vorzüge:

@@start.t1@@      - schnelle und vollständige Verheilung der Gefässe schon nach 30 Tagen
      - der Patient kann die duale Plättchenhemmungstherapie nach nur einem
         Monat absetzen.
      - Schutz gegen Stentthrombose
      - die Oberflächenbehandlung mit Polyzene(R)-F ist gegen Bakterien
         resistent@@end@@

    "Die FDA hat die Ärzteschaft bei Patienten mit wirkstofffreisetzenden Stents vor einem kleinen aber signifikant erhöhten Risiko einer Stentthrombose gewarnt. Das britische National Institute for Health and Clinical Excellence zieht jetzt in Erwägung, den Einsatz wirkstofffreisetzender Stents einzuschränken, weil sie für die meisten Patienten nicht kostenwirksam sind und weil es Unsicherheiten bezüglich ihrer Sicherheit gibt. Polyzene(R)-F hingegen scheint positive biologische Reaktionen hervorzurufen, sodass der Stent als Bestandteil des Gefässes akzeptiert wird. Die Folge davon ist, dass "The CAT"-Patienten hervorragende Ergebnisse aufweisen und von den medizinischen Komplikationen und der finanziellen Belastung einer unbefristeten Plättchenhemmung befreit sind", sagte Thomas A. Gordy, Präsident und Chief Executive Officer.

    Informationen zu CeloNova BioSciences Inc.

    Das in Newnan, in der Nähe von Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) ansässige Unternehmen CeloNova BioSciences Inc. entwickelt neuartige medizinische Produkte, die anschliessend mithilfe des firmeneigenen, patentierten Polyzene(R)-F-Materials veredelt werden. Bei Polyzene(R)-F handelt es sich um ein äusserst glattes, entzündungshemmendes und gegen Bakterien resistentes Material, das daher über ideale Oberflächeneigenschaften für medizinische Implantate verfügt. Zu den derzeitigen Produkten des Unternehmens gehören die Embozene(TM) Color-Advanced Microspheres und das mit NanoThin Polyzene(R)-F beschichtete Koronarstentsystem CATANIA(TM). Weitere innovative medizinische Produkte befinden sich derzeit in Entwicklung. Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Website www.celonova.com.

      Ansprechpartner:
      Thomas A. Gordy
      Präsident und Chief Executive Officer
      Tel.: +1-770-502-0304
      Webseite: http://www.celonova.com

ots Originaltext: CeloNova BioSciences
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Thomas A. Gordy, Präsident und Chief Executive Officer von CeloNova
BioSciences Inc., Tel.: +1-770-502-0304. Foto: NewsCom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080120/CLSU002, AP Archiv:
http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk, E-Mail:
photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: CeloNova BioSciences

Das könnte Sie auch interessieren: