TREUGAST Solutions Group

"Investment Ranking 2007 der führenden Hotelgesellschaften in Deutschland"
Deutsche Gesellschaften holen auf - Konzentrationsprozess und internationale Marken bestimmen die Branche

    Berlin (ots) - Das Jahr 2006 war für die Hotellerie das Jahr der Fusionen und Übernahmen. Deutsche Hotelgesellschaften entwickelten sich überraschend positiv und konnten werthaltige Marken etablieren. Betreiber wie Steigenberger, Arkona, Upstalsboom und Lindner sichern sich im TREUGAST Investment Ranking 2007 vordere Plätze, ebenso Seminaris, Welcome, Althoff und Innside Hotels.

    Als ein Gewinner in der Branche präsentiert sich, wie bereits im Trendgutachten 2006/07 prognostiziert, die Budget-Hotellerie: Dieses Segment verstärkt wegen gestiegener Ansprüche der Konsumenten seinen Kurs in Richtung Design. Daneben wollen internationale Hotelgesellschaften, vor allem Luxusanbieter, auf dem deutschen Markt Fuß fassen.

    Diese Ergebnisse liefert das TREUGAST Investment Ranking 2007. Die Wirtschafts- und Hotelexperten des TREUGAST Instituts in München analysieren zum achten Mal die Performance der 50 bedeutendsten Hotelgesellschaften auf dem deutschen Markt. Details sowie Verlierer und Gewinner der Branche präsentiert TREUGAST auf der ITB. Besonders interessant ist die Untersuchung für Banken und Investoren.

    Die Ergebnisse im Einzelnen: Marriott platzierte sich wieder an der Spitze. Accor klettert auf Rang zwei vor ArabellaStarwood. Zum ersten Mal schneiden vier Gesellschaften mit dem Top-Rating AAA ab: Motel One steigt in die Spitzengruppe auf. Die Bewertung von Dorint wurde vorerst ausgesetzt. Neu dabei: Rocco Forte Hotels, Arcotels und die Success Group. In diesem Jahr verleiht die TREUGAST den "Most Wanted Investment Partner TREUGAST Award" an Marriott, weil neben betriebswirtschaftlichem Erfolg auch die Expansionsstrategie überzeugt.

    Das TREUGAST Ranking gilt als Zuverlässigkeitsbarometer zur Performance-Bewertung der Hotelgesellschaften. Es wird mittels eines ständig weiterentwickelten spezifischen Verfahrens erstellt, dem ein Katalog aus über 200 Kriterien zu Grunde liegt. Das TREUGAST Investment Ranking ist unabhängig, zukunftsorientiert ausgerichtet und bewertet die laufende Performance.


ots Originaltext: TREUGAST Solutions Group
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:

Elke Birke PR,
Telefon 040/46777100,
mobil    0179/69 45696,
E-Mail: info@elkebirkepr.de



Weitere Meldungen: TREUGAST Solutions Group

Das könnte Sie auch interessieren: