GameLoft.com

Gameloft an erster Stelle bei Handyspielen für N-Gage

    Mobile World Congress, Barcelona (ots/PRNewswire) -

    - Herausgeber steht kurz vor Veröffentlichung von sechs Spielen zur Markteinführung der neuen Plattform

    Das vor kurzem als weltweit führender Herausgeber und Entwickler von Videospielen für Mobiltelefone ausgezeichnete Unternehmen Gameloft(R) gab heute bekannt, dass es von Nokia für den Start der N-Gage-Plattform ausgewählt wurde. Sechs der achtzehn Spiele werden am Tag ihrer Markteinführung aus dem Hause Gameloft stammen.

    N-Gage ist der speziell für Handyspiele entworfene Dienst des führenden internationalen Mobiltelefonherstellers. N-Gage wird in der kompatiblen Nokia N-Serie und anderen mit der dritten Version der S60-Plattform ausgestatteten Geräten verfügbar sein.

    "Nokia stellt jeden Tag sein starkes Engagement auf dem Markt der kabellosen Spiele unter Beweis, und wir freuen uns, ein starker Partner zu sein", sagte Michel Guillemot, Präsident von Gameloft. "Wenn dem weltweit führenden Hersteller von Mobiltelefonen ein derart gewaltiger Durchbruch in Bezug auf Ergonomie, Benutzerfreundlichkeit und technische Unterstützung gelingt, ist zu erwarten, dass die gesamte Handyspiele-Industrie einen grossen Sprung in Richtung einer neuen Generation von Spielen machen wird."

    Die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Plattform angebotenen Spiele sind: Brain ChallengeTM, DogzTM, Midnight PoollTM 3D, Block Breaker Deluxe, Asphalt 3TM: Street RulesTM und Brothers in Arms(R) 3D.

    Gameloft ist der führende internationale Herausgeber und Entwickler von Videospielen für Mobiltelefone. Das im Jahre 1999 gegründete Unternehmen hat sich zu einem der innovativsten Spitzenreiter auf diesem Gebiet entwickelt. Gameloft entwickelt Spiele für mit Java, Brew oder Symbian ausgerüstete Mobilgeräte. Die Gesamtzahl der mit einer dieser Technologien ausgestatteten Mobilgeräte wird im Jahre 2011 voraussichtlich vier Milliarden Einheiten übersteigen.

    Durch Partnerschaftsabkommen mit führenden Lizenzgebern und bekannten Grössen aus dem Sport wie Ubisoft Entertainment, Universal Pictures, ABC, Dreamworks Animations SKG, Endemol, 20th Century Fox, Viacom, Sony Pictures, Touchtone Television, Warner Bros., FifPro, Lamborghini, Paris Hilton, Gus Hansen, Kobe Bryant, Derek Jeter, Reggie Bush, Llewton Hewitt, Jonny Wilkinson und Robinho hat Gameloft eine starke Beziehung zu internationalen Marken aufbauen können. Zusätzlich zu diesen Partnerschaften besitzt und betreibt Gameloft eigene Marken wie beispielsweise Block Breaker Deluxe, Asphalt: Urban GT und New York Nights.

    Infolge der Abkommen mit Telekommunikationsbetreibern, Mobiltelefonherstellern, spezialisierten Vertriebsgesellschaften und mittels seines Onlineverkaufs verfügt Gameloft inzwischen über ein Vertriebsnetz, das über 80 Länder abdeckt.

    Gameloft verfügt weltweit über Niederlassungen in New York, San Francisco, Seattle, Montreal, Mexiko, Buenos Aires, Paris, London, Köln, Wien, Mailand, Madrid, Lissabon, Kopenhagen, Warschau, Neu Delhi, Seoul, Peking, Hong Kong, Tokio und Sydney. Gameloft wird an der Pariser Euronext-Börse (ISIN: FR0000079600, Bloomberg: GFT FP, Reuters: GLFT.PA) notiert.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.gameloft.com.

ots Originaltext: GameLoft.com
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Das könnte Sie auch interessieren: