ENVY

Indira übergibt ihr Amt als Frankfurter Botschafterin im Münchener Nachtleben an Andrej Munivrana, Inhaber von Frankfurts exklusivster Eventagentur ENVY

Frankfurt/Main (ots) - Nach vier Jahren in München verlässt Indira - Münchens exotischste Zierde aus Frankfurt - Ihre Wahlheimat, um in Frankfurt Ihr neues Hauptquartier aufzuschlagen. Im Mittelpunkt dieses kreativen Sturm und Drangs steht Indira's neues Album, welches u.a. von international bekannten Produzenten wie Rockwilder (Christina Aguileira & Black Eyed Peas) aus der Wiege gehoben wurde. Doch die indische Perle bleibt der Isar-Metropole erhalten "Ich liebe München! Der Christkindlmarkt, die Wies'n, die tollen Constantin-Filmpremieren... Es gibt für mich viele Gründe immer wieder in meine zweite Heimat zurückzukehren" Indira möchte sich auf ganz besondere Art und Weise von Ihren Liebsten verabschieden: Von Ihr wird Deutschlands heißeste Veranstaltungsserie nördlich von München präsentiert - ENVY MY MUSIC! Die Partyreihe ENVY MY MUSIC ist zurzeit das Nr. 1 Event im legendären Cocoon Club in Frankfurt. ENVY MY MUSIC verblüfft die Feiernden im futuristischen Partytempel mit fabelhaften Performances und spektakulären Akrobaten. Neben den ENVY MY MUSIC Acts sorgen auch die TERRORSCHWESTERN, Deutschlands wildeste Nachtlebens-Animationstruppe, stets für herunter fallende Kinnladen. Und das ganze mit einer Mischung aus Weltklasse DJs wie Tom Novy, Felix da Housecat, Smokin´Jo oder Mousse T. Nachdem ENVY MY MUSIC in den vergangenen Monaten bereits seinen überregionalen Siegeszug antrat sowohl das Kölner Publikum im Rahmen von Loonyland als auch das M1 in Stuttgart zum kochen brachte, kommt es nun zur Premiere in Münchens Weltklasseclub Pacha. For more information check www.envy.de . INDIRA präsentiert: "ENVY MY MUSIC" PACHA München_Maximiliansplatz 5_München Uhrzeit: 23:00 Uhr Line-Up: GROOVE REBELS (ENVY MY MUSIC_GREAT STUFF REC_50GRAD/MAINZ) THE SAINT (ENVY MY MUSIC_APARTMENT/FRANKFURT) ots Originaltext: ENVY Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Robert Hofmann 0163-7597347

Das könnte Sie auch interessieren: