Ingen Technologies, Inc.

Ingen Technologies stellt der American Osteopathic Association 'Secure Balance(TM)' vor

    Yucaipa, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - Diese Woche Ausstellung beim AOA-Kongress in Las Vegas

    Ingen Technologies, Inc. (OTC: IGTG), ein Hersteller medizinischer Geräte und forschungsorientiertes Entwicklungsunternehmen medizinischer Technologien der "nächsten Generation", gab heute bekannt, dass seine Secure Balance(TM)-Produkte diese Woche beim Kongress der American Osteopathic Association (AOA) in Las Vegas ausgestellt werden.

    Die AOA ist ein Mitgliederverband, der über 56.000 osteopathische Ärzte (Dos) vertritt, den Dos als primäre bescheinigende Stelle dient und die Zulassungsbehörde für alle osteopathischen medizinischen Hochschulen und Einrichtungen im Gesundheitswesen ist. Die Aufgabe der AOA besteht darin, die Anschauungen und Verfahren der osteopathischen Medizin zu unterstützen, indem ein hoher Standard in Ausbildung, Forschung und Leistung einer erstklassigen, kosteneffektiven Gesundheitsfürsorge innerhalb eines eindeutig geprägten, vereinheitlichten Berufsstandes gefördert wird. Die AOA arbeitet eng mit verschiedenen angeschlossenen Organisationen zusammen, um osteopathische Medizin auf staatlicher Ebene durch medizinische Spezialisierung, Ausbildung an den Hochschulen für osteopathische Medizin und mit zahlreichen anderen Mitteln zu fördern.

    "Mit der neuen Produktion und dem Vertrieb von OxyView(TM) sowie der wachsenden Secure Balance(TM)-Produktlinie leisten wir auch weiterhin Pionierarbeit für neue Produkte und Märkte in der Medizinbranche. Wir freuen uns, dass wir unsere Produkte diese Woche beim Kongress der American Osteopathic Association in Las Vegas ausstellen können," sagte Scott Sand, Chairman und CEO.

    Die AOA gab kürzlich bekannt, dass die 'Centres for Medicare and Medicaid Services' die Zahlungen für die Auswertungs- und Bearbeitungsschlüssel ab Januar 2007 erhöhen werden. Die Zahlungserhöhung ist das Ergebnis der Fürsprachebemühungen, die die AOA im Namen der osteopathischen Familie, zusammen mit der AMA, im Rahmen des 'Relative Value Update Committee' (RUC) unternommen hatte, das die Centers for Medicare and Medicaid Services (CMS) in Erstattungsangelegenheiten berät. Diese Entwicklungen sollten eine positive Auswirkung auf den Einsatz und die Anwendung von Secure Balance(TM) auf nationaler Ebene haben.

    "Die Aufnahme seitens der Ärztemitglieder der AOA hier in Las Vegas war überwältigend. Unser fünfköpfiges Secure Balance(TM)-Team hatte alle Hände voll zu tun, um die Secure Balance(TM)-Produkte vorzuführen und neue Bestellungen entgegenzunehmen", erklärte Daniel Scherer, CEO von Secure Health, Inc., dem Marketingbereich für Secure Balance(TM).

    Informationen zum Secure Balance(TM)-Programm von Ingen Technologies

    Das Secure Balance(TM)-Programm bietet die Kombination eines vestibulären Funktionstest-Diagnosesystems mit einem Gleichgewichtsmessungs- und Therapiesystem. Stürze sind ein häufiges Problem bei älteren Erwachsenen und verursachen oft Schmerzen und Invalidität. Laut Angaben der Yale University School of Medicine kommen Stürze und damit einhergehende Verletzungen häufiger vor als Schlaganfälle, und können genauso schwerwiegende Folgen haben. Stürze sind die am ehesten vermeidbaren Ursachen für einen Umzug ins Altersheim und können zu Problemen beim Gehen und der allgemeinen Beweglichkeit sowie bei der Verrichtung alltäglicher Tätigkeiten wie Anziehen und Baden bei Erwachsenen ab 70 Jahren führen: 3 von 10 stürzen alljährlich, 2 von 10 Patienten, die nach einem Krankenhausaufenthalt gesundheitliche Betreuung zuhause benötigen, stürzen im ersten Monat nach ihrer Heimkehr, 1 von 10 zieht sich eine schwere Sturzverletzung wie Knochenbruch oder Kopfverletzung zu, 5 von 10 haben Probleme, nach einem Sturz ohne Hilfe wieder auf die Füsse zu kommen; über 90% der gebrochenen Hüften werden durch Stürze verursacht; nur die Hälfte derer, die sich die Hüfte brechen, sind nach dem Hüftbruch genauso beweglich wie vorher, und in den USA erfolgen 16 Prozent aller Notdiensteinsätze und beinahe 7 Prozent aller Einweisungen ins Krankenhaus auf Grund von sturzbedingten Verletzungen.

    Es gibt jedoch bewährte Behandlungsmethoden, die die Möglichkeit des Stürzens oder das Erleiden einer Verletzung verringern können. Darüberhinaus sind laut der Yale University School of Medicine viele gesundheitliche Probleme, die die Chance von Stürzen vergrössern, bekannt und behandelbar. Zu den häufig vorkommenden, behandelbaren Gesundheitsproblemen und -gefährdungen gehören Probleme beim Gehen oder Bewegen, Medikamente, Fussprobleme oder unsicheres Schuhwerk, Blutdruck, der beim Aufstehen zu stark abfällt, Probleme beim Sehen, und Stolperfallen zuhause. Secure Balance(TM) vereint alle neuesten Test-, Bewertungs- und Therapiesysteme in einem umfassenden Programm für das Gleichgewicht und die Verhinderung von Stürzen, das Ärzten und medizinischen Diensten in aller Welt zur Verfügung steht.

    Für zusätzliche Multimedia-Informationen über Secure Balance(TM) gehen Sie bitte zu www.ingen-tech.com.

    Über Ingen Technologies, Inc.

    Ingen Technologies, Inc. entwickelt und vertreibt innovative medizinische Technologien, die die Präzision bei der medizinischen Fürsorge erhöhen und unnötige medizinische Kosten vermeiden sollen, die mit der heutigen Healthcare-Industrie verbunden sind. Ingen ist ein Hersteller von medizinischen Geräten und besitzt zwei US-Patente, ein anhängiges US-Patent und drei anhängige ausländische Patente, mehrere Handelsmarken, intellektuelles Eigentum und unternehmenseigene medizinische Produkte. Das Secure Balance(TM)-Produkt des Unternehmens erzielt Einkünfte für das Unternehmen und ist ein Eigenmarkenprodukt, das ein vestibuläres Funktions-Testsystem und ein Gleichgewichts-Therapiesystem umfasst, das Sturzverletzungen bei der stetig wachsenden älteren Bevölkerung erkennen und verhindern kann.

    Das Flagship-Produkt des Unternehmens ist OxyAlert(TM), eine Konstruktion der zweiten Generation der BAFI(TM)-Produktlinie des Unternehmens, die eine Sicherheits-Alarmvorrichtung bei niedrigem Sauerstoff bietet, die bei fernbedienten Sauerstoff-Flaschen für Patienten, in Krankenhäusern, Verkehrsflugzeugen, bei Militärtransporten sowie Feuer- und Sicherheitsausrüstungen verwendet wird. Die OxyAlert(TM)-Technologie bedient sich digitaler Abtast- und RF-Frequenz-Übertragung, so dass Pfleger Zugriff auf eine in der Hand tragbare Fernbedienung haben, um den tatsächlichen Sauerstoffpegel jeder Sauerstoff-Flasche aus angemessener Entfernung zu überwachen. OxyAlert(TM) erhöht Sicherheit und Annehmlichkeit für Patienten und Klinikpersonal.

    OxyView(TM), angemeldetes Patent und FDA-registriert, ist eine pneumatische Messvorrichtung, die für die visuelle Überwachung der Sauerstoff-Zufuhr bei Patienten (jungen und alten) im Krankenhaus, Operationssaal, bei der ambulanten Behandlung, in Altersheimen und Notfallschutzeinrichtungen sorgt. Dieses Produkt erhöht die Sicherheit, Absicherung und Genauigkeit bei Patienten, denen aus einer Quelle Sauerstoff verabreicht wird. OxyView(TM) ist eine leichtgewichtige pneumatische Messvorrichtung, die an den Sauerstoffschlauch direkt unterhalb des Halses angebracht wird und das Pflegepersonal über die Sauerstoff-Zufuhr nahe am Patienten und der Kanüle auf dem Laufenden hält; so wird ein Arzt oder Techniker unverzüglich auf eine undichte Stelle oder Ungenauigkeit zwischen der Zulieferquelle und der Kanüle aufmerksam gemacht.

    Für weitere Informationen gehen Sie bitte zu: www.ingen-tech.com oder www.otcfn.com/igtg

      Ansprechpartner:  Scott R. Sand, CEO & Chairman
                                  Ingen Technologies, Inc. - Verwaltungsbüro
                                  35193 Avenue "A", Suite-C
                                  Yucaipa, California 92399
                                  Telefon: +1-800-259-9622 oder +1-909-790-7180
                                  Fax: +1-800-777-1186 oder +1-909-795-6340
                                  E-Mail: Info@ingen-tech.com
                                  Ein Mitglied des 'Better Business Bureau'
                                  Ein Mitglied der Handelskammer
                                  Ein Lizenzunternehmen in der Stadt Yucaipa
                                  Ein Mitglied von Dun & Bradstreet

    'Safe Harbor' für vorausschauende Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen. Obwohl diese Aussagen gemacht werden, um die Öffentlichkeit über Fortschritt, Geschäftschancen und Wachstumsaussichten des Unternehmens zu informieren, werden Leser vorsorglich darauf hingewiesen, dass solche vorausschauenden Aussagen die Meinung der Geschäftsleitung darstellen. Während die Geschäftsleitung glaubt, dass diese Darstellungen wahr und genau sind und auf den Informationen und Daten beruhen, die dem Unternehmen zu diesem Zeitpunkt zugänglich sind, können tatsächliche Ergebnisse erheblich von den hier beschriebenen abweichen. Die Aktivitäten und geschäftlichen Aussichten des Unternehmens unterliegen immer Risiken und Unwägbarkeiten. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Resultate unterschiedlich ausfallen, werden in den periodischen Eingaben des Unternehmens bei der U.S. Securities and Exchange Commission dargelegt werden.

      Website: http://www.otcfn.com/igtg
      Website: http://www.ingen-tech.com

ots Originaltext: Ingen Technologies, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Scott R. Sand, C.E.O & Chairman von Ingen Technologies, Inc.,
+1-800-259-9622, oder +1-909-790-7180, oder Fax, +1-800-777-1186,
oder +1-909-795-6340, Info@ingen-tech.com



Das könnte Sie auch interessieren: