Celtro Ltd

Celtros flexible Backhaul Switching Lösungen ermöglichen anpassungsfähige Migration auf 4G und ALL-IP RAN

    Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) -

    - Neue mobile Backhaul Switches ermöglichen Erbringung von Multimediadiensten wie mobiles Fernsehen und Video über die vorhandene Backhaul Infrastruktur, wobei bereits getätigte Netzwerkinvestitionen geschützt und zukünftige Kosten kontrolliert werden.

    Celtro, ein bahnbrechender und führender globaler Anbieter von Backhaul Switching Lösungen für den Mobilfunk, kündigte heute die Markteinführung von Produkten der nächsten Generation seiner DynaMate-Familie an, die DMT 1000 und DMT 4000 Switches. Celtros DynaMate (TM) anpassungsfähige Backhaul Switching Lösungen ermöglichen es Netzbetreibern, durch die Migration des Mobilfunknetzes von 3G und HSPA auf 4G und LTE und WiMax, die fortschrittlichsten Breitband Mobilfunkdienste anzubieten und dabei die Infrastrukturkosten niedrig zu halten.

    Die Anbieter können nun zum ersten Mal eine kosteneffektive, flexible One-Box-Lösung wählen, die alle Funktechnologien von 2G, 2,5G, 3G, HSPA und 4G LTE/WiMax, alle Backhaul Technologien von TDM, ATM, Carrier Ethernet, MPLPS und IP mit PWE Interworking und die verschiedenen Backhaul Netzwerk Architekturen von hybridem oder konvergiertem Verkehr über ATM und IP/MPLS unterstützt und so durch die Erbringung fortschrittlicherer Dienstleistungen eine Gewinnsteigerung und bedeutende Einsparungen beim Kauf, Betrieb und bei der Wartung des Netzwerkes ermöglicht.

    DMT 1000 und DMT 4000 wurden entwickelt, um dringliche Probleme des Backhaul Netzwerks von erstrangigen Mobilfunkanbietern zu lösen und setzen Celtros leistungsstarke, zukunftsträchtige und einsatzerprobte DynaMate(TM) Technologie wirksam ein. DynaMate Produkte werden bereits in tausenden von mobilen Sites erstrangiger Mobilfunkanbieter kommerziell angewandt, bedienen täglich weltweit mehrere hundert Millionen Nutzer, bieten Application Layer Switching, eine einzigartige Verkehrsoptimierung und statistisches Multiplexing für maximale Effizienz, dynamische gemeinsame Nutzung von Backhaul Ressourcen für alle Verkehrsarten zur Verbesserung der Service-Bereitstellung sowie anwendungsbezogene QoS für mobile Stimme, Video und Daten.

    "Der durch HSDPA hervorgerufene Verkehr bedeutet, dass Betreiber sich nicht länger nur mit Einsparungen bei der Transporteffizienz im Netzwerk selbst zufrieden geben können. Sie müssen die Funktionalität über das mobile Backhaul Netzwerk unterstützen, das Einsparungen ermöglicht und die Service-Erbringung dort verbessert, wo die Beschränkungen der Bandbreite am spürbarsten sind. Die Betreiber werden Celtros Erweiterung der DMT Familie begrüβen, um den aufkommenden Multi-Service-Markt zu bedienen, welcher den Schlüssel für eine Rentabilisierung der 3G Daten-Services darstellt", sagt Patrick Donegan, Senior Analyst bei Heavy Reading.

    "Traditionelle Mikrowellen-, Kupfer- und Faser-Infrastrukturtechnologien stehen unter Druck. Sie für die Anforderungen von drahtlosem Breitband auszurüsten ist teuer. Daher wurde Backhaul zum neuesten "schwächsten Anknüpfungspunkt" bei Anbieternetzwerken", sagte Shahar Gorodeisky, CTO und VP Marketing bei Celtro. Indem Celtro heute Single-Box-Lösungen, die sowohl kosteneffektiv als auch gewinnbringend sind, und morgen die Unterstützung der Migration auf 4G und All-IP-RAN anbietet, hat es seine Position als innovativster, kundenorientierter Anbieter von Backhaul Switching Lösungen für den Mobilfunk auf dem heutigen Markt gefestigt", stellte er abschlieβend fest.

    Der kompakte (1RU) DMT1000, der für Cell Sites und Zusammenschlussstellen für Cell Sites entworfen wurde, stellt E1/T1, STM1/OC3 und Ethernet universelle Schnittstellen für die Optimierung des mobilen Verkehrs über TDM, ATM, Ethernet, MPLS oder IP Backhaul Netzwerke zur Verfügung. Der gröβere (4RU) und skalierbare DMT4000, der für Hub Sites und BSC/RNC Sites entworfen wurde, bietet die gleichen Funktionen und Vorteile wie sein kleinerer Bruder, jedoch in viel gröβerem Maβstab. Beide neuen DMT-Produkte sind komplett kompatibel mit früheren DMT-Modellen.

    Informationen zu Celtro

    Celtro bietet innovative Backhaul Switching Lösungen für den Mobilfunk, verbesserte Service-Bereitstellung und gröβere Netzwerkeffizienz und hilft so den Anbietern, ihre Gewinne zu steigern, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen, Betriebskosten zu reduzieren und Investitionen in Backhaul Netzwerke zu rationalisieren.

    Celtros Lösungen werden bereits weltweit von erstrangigen Anbietern eingesetzt und konzentrieren sich ausschlieβlich auf Backhaul für den Mobilfunk. Die patentierte DynaMate Technologie der Gesellschaft ermöglicht die Schaffung von konvergierten 2G/3G Netzwerken, welche für die Einführung von HSPA und die sanfte Migration auf Zukunftstechnologien geeignet sind.

    Celtro hat seine Backhaul Switching Produkte für den Mobilfunk kommerziell bei führenden Mobilfunkbetreibern angewandt und beliefert derzeit über 250 Millionen Nutzer in Europa, Afrika, Lateinamerika und den USA. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.celtro.com

      Kontakt:
      Paula Muezerie
      AxiCom UK
      Durchwahl: +44-(0)20-8392-4081
      Mobil: +44-(0)7725-761-445
      E-Mail: paula.muezerie@axicom.com
      Debbie Lanyi
      Direktor, Corporate Communications
      Celtro Ltd.
      T: +972-3-9206521
      debbie.lanyi@celtro.com

ots Originaltext: Celtro Ltd
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontakt: Paula Muezerie, AxiCom UK, Durchwahl : +44-(0)20-8392-4081,
Mobil: +44-(0)7725-761-445, E-Mail : paula.muezieri@axicom.com;
Debbie Lanyi, Direktor, Corporate Communications, Celtro Ltd., Tel.:
+972-3-9206521, debbie.lanyi@celtro.com



Das könnte Sie auch interessieren: