GermanCapital

GermanCapital unterbreitet den Aktionären von Leclanché ein öffentliches Kaufangebot

München / Yverdon-les-Bains (ots) - Deutsche Investmentgesellschaft GermanCapital beteiligt sich am Schweizer Batterienhersteller Leclanché GermanCapital bringt mit dem Unternehmen Bullith wertvolle Zukunfts-Technologie im Batteriebau ein Leclanchés Aktionäre entscheiden bei Generalversammlung über die Zukunft ihres Unternehmens GermanCapital hat sich über eine von GermanCapital kontrollierte Beteiligungsgesellschaft, EnergyGroup Holding AG, St. Gallen, an dem Schweizer Batteriehersteller Leclanché S.A., Yverdon-les-Bains, beteiligt und möchte den Publikumsaktionären ein öffentliches Kaufangebot unterbreiten. Mittels gezielter Investition soll aus der seit 1909 bestehenden Traditionsmarke ein hochprofitabler Anbieter integrierter Batterie- und Energielösungen werden. Durch die Einbringung der Bullith Batteries AG, Ismaning, können eine weitere Internationalisierung sowie der Eintritt in wichtige Zukunftsmärkte erfolgen; insbesondere Medizintechnik und Life-style-Produkte, wie etwa Unterhaltungselektronik, sind hier bedeutsam. Mittelfristig soll Leclanché zum Partner für die Lösung anspruchsvoller, technischer Batterie- und Energieprobleme werden. Im Jahr 2005 machte Leclanché mit 126 Mitarbeitern einen Jahresumsatz in Höhe von knapp CHF 26 Mio. Die Einbringung des Hochtechnologieunternehmens Bullith - aus dem Beteiligungsportfolio von GermanCapital - wird diese Entwicklung deutlich beschleunigen. Gegründet im Jahre 2001 als Abspaltung der renommierten Fraunhofer Forschungsgesellschaft, bringt Bullith einzigartiges Know-how, basierend auf der Lithium-Polymer Technologie ein, welches insbesondere für die Entwicklung von Minibatterien weltweit führend ist. GermanCapital hält bereits rund acht Prozent der Anteile an Leclanché und besitzt Optionsrechte zum Erwerb von weiteren rund 16 Prozent Anteilen an Leclanché, die sich derzeit im Besitz des Leclanché-Pensionsfonds befinden. Nach einer Kapitalerhöhung - unter dem Vorbehalt einer Zustimmung der Generalversammlung - und der Einbringung von Bullith gegen weitere Leclanché-Aktien, wird German Capital rund 35% am Aktienkapital der Schweizer Gesellschaft halten. Im Rahmen eines bereits vorangekündigten öffentlichen Kaufangebotes will GermanCapital dann weitere Anteile erwerben und ist bereit, die weitere Zukunft von Leclanché auch finanziell zu unterstützen. Bei der Generalversammlung am 16. März haben die Aktionäre selbst Gelegenheit, dem Zusammengehen mit Bullith und dem Wandel in der Eigentümerstruktur des Traditionshauses Leclanché zuzustimmen. Damit können sie die Voraussetzung für ein erfolgreiches Zustandekommen des öffentlichen Kaufangebotes schaffen und die langfristige Zukunftssicherung des Unternehmens unterstützen. "Wir bieten den Leclanché-Aktionären einen - wie wir meinen - attraktiven Preis für ihre Aktien", so Armin Weiland, Partner bei GermanCapital. Leclanché hat Jahre der Konsolidierung hinter sich. Nun liegen neue Herausforderungen vor dem Unternehmen. Durch Ausbau des margenträchtigeren Geschäfts mit Energielösungen und mit Spezialbatterien können auf längere Sicht profitables Wachstum generiert und neue Märkte erschlossen werden. GermanCapital bringt die notwendige Erfahrung und den langen Atem mit, um langfristig die Chancen von Leclanché in wirtschaftlichen Erfolg umzusetzen. Raoul Sautebin, CEO von Leclanché, erklärt: "Nur mit einem starken Investor im Rücken, der auch die besonderen Herausforderungen kommender Jahre mit uns durchsteht, werden wir den erfolgreichen Wandel schaffen. Die Hochtechnologie, die das Unternehmen Bullith einbringt, wird diesen Prozess stark beschleunigen." GermanCapital: GermanCapital ist eine in München ansässige Investment-Gesellschaft. Langfristig orientierte Investments in vornehmlich mittelständische Unternehmen realisiert GermanCapital mit einer Vielzahl von Finanzierungsinstrumenten. Das Investitionsvolumen von GermanCapital wird derzeit maßgeblich von der Ramius Capital Group, New York, einem unabhängigen Fondsverwalter mit über sieben Mrd. US Dollar unter Management, zur Verfügung gestellt. GermanCapital selbst betreut ein Investitionsvolumen in Höhe von 165 Mio. Euro. GermanCapital ist eine Partnerschaft von Professionals. Die eingegangenen Investitionen werden von den beteiligten Partnern grundsätzlich im Team verantwortet. Zusammen bringen sie ihre Erfahrung aus dem Investmentgeschäft, der Unternehmensfinanzierung (Corporate Finance), der strategischen Unternehmensberatung und Industrieexpertise in die verschiedenen Situationen ein. ots Originaltext: GermanCapital Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Ansprechpartner für Medien: Für GermanCapital: Andreas Kleinschmidt CNC Communications & Network Consulting AG Tel. +49(172)899.62.66 www.germancapital.com

Das könnte Sie auch interessieren: