YOC AG

YOC-Gruppe realisiert das neue FTD-Mobilportal

    Berlin (ots) - Die Financial Times Deutschland hat ihr Onlineangebot für Handys, PDAs und BlackBerrys ausgebaut und einem Re-Design unterzogen. Zur Realisierung der mobilen Services kommt die Sevenval Mobile Platform zum Einsatz, welche die Darstellung des Portals für jedes Mobiltelefon individuell anpasst. So erhalten etwa Nutzer des iPhones eine spezielle Version, welche die hohe Leistungsfähigkeit von Apples Smartphone optimal ausschöpft.

    Eine verbesserte Suchfunktion ermöglicht Aktienkurse und alle kostenfreien Artikel des Mobile Portals zu recherchieren. Mit der Umstellung erhält die Online-Redaktion der FTD zudem die Möglichkeit, die Darstellung und Struktur der Inhalte selbst zu steuern. So können die Redakteure zum Beispiel Berichte Ereignisse von aktueller Brisanz besonders prominent auf dem Portal platzieren und Specials, etwa zu den Olympischen Spielen, unkompliziert jederzeit selbst umsetzen.

    Die FTD-Website stellt die Inhalte und Funktionen des neuen Angebots unter www.ftd.de/mobile ausführlich vor. Wer gleich lossurfen möchte, ruft wie gewohnt www.ftd.de mit dem Browser seines Handys auf und wird automatisch auf die für sein Modell optimierte Version geleitet.

    Über die YOC-Gruppe

    Die YOC-Gruppe ist der europaweit führende Full-Service-Anbieter für die Nutzung des Handys als Werbe-, Informations- und Transaktionsmedium. YOC deckt aus einer Hand die gesamte Wertschöpfungskette mobiler Geschäftsmodelle ab. Am Hauptsitz in Berlin und Standorten in fünf Ländern arbeitet die Gruppe für internationale Top-Brands, Medienhäuser, Internetportale, Mobilfunkanbieter und Finanzdienstleister. Die Gruppe gliedert sich in die drei Produktbereiche Mobile Marketing, Affiliate Marketing und Mobile B2C Services. Innerhalb des Produktbereiches Mobile Marketing erbringt die YOC-Gruppe Dienstleistungen und Lösungen für den effizienten Einsatz von Mobile Marketing, Mobile Advertising und Mobile Internet Technology. Zu den Tochtergesellschaften gehören die YOC Ltd. in London, die Moustik Sprl. in Brüssel sowie in Deutschland die Sevenval AG, die Moustik GmbH, die Brutus Media GmbH und die adbutler GmbH. Die YOC-Gruppe beschäftigt derzeit rund 140 Mitarbeiter.


ots Originaltext: YOC AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
YOC AG
Heiko Riffeler
Karl-Liebknecht-Str. 1
10178 Berlin
Telefon: +49 (30) 72 61 62 -166
heiko.riffeler@yoc.de
www.yoc.ag



Weitere Meldungen: YOC AG

Das könnte Sie auch interessieren: