Vontobel-Gruppe / Raiffeisen Gruppe

Weiterer Meilenstein in der Wertschriften-Kooperation zwischen Raiffeisen und Vontobel erfolgreich gemeistert

    Zürich/St. Gallen (ots) - Seit Anfang Oktober 2006 betreibt die Bank Vontobel im Auftrag von Raiffeisen Schweiz die Wertschriftenverwaltung der 320'000 Kundendepots aller 411 Raiffeisenbanken und der Depots von deren Zentralbank. Die Datenübernahme und Betriebsaufnahme erfolgten termingerecht und reibungslos. Damit haben die Kooperationspartner einen weiteren Meilenstein in ihrer Zusammenarbeit erreicht.

    Die Vontobel-Gruppe hat per Oktober 2006 erfolgreich die Wertschriftenverwaltung der 320'000 Kundendepots der 411 Raiffeisenbanken und der Zentralbank im Auftrag von Raiffeisen Schweiz übernommen (Client Custody). Alle für die Transaktionsabwicklung erforderlichen Daten sowie die Wertschriftenbestände sind von Raiffeisen an Vontobel übertragen worden. Zusätzlich zu Handelsausführung und Wertschriftenverwahrung (Execution und Global Custody), die schon im Herbst 2005 von Vontobel übernommen wurden, werden neu auch alle Wertschriftentransaktionen auf den Kundendepots der Raiffeisenbanken ausgeführt, also insbesondere die Abrechnung von Börsenaufträgen, die Abwicklung von Zins- und Dividendenzahlungen und weiteren Verwaltungshandlungen sowie die Verbuchung von Ein- und Auslieferungen von Wertschriften.

    Vontobel stellt Raiffeisen täglich die notwendigen Daten für die Aufbereitung der Abrechnungs- und Depotdokumente zur Verfügung, wobei der eigentliche Druck und Versand durch Raiffeisen erfolgt. Für die Kunden von Raiffeisen ändert sich nichts; die Geschäftsbeziehungen zu den Kunden verbleiben weiterhin vollständig bei den Raiffeisenbanken. Vontobel tritt als umfassender Wertschriftendienstleister im Auftrag von Raiffeisen Schweiz auf.

    Damit verfolgt die Raiffeisen Gruppe das Ziel weiter, die Wertschriftenabwicklung auszulagern und sich dadurch auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren zu können: Die persönliche und individuelle Kundenbetreuung erfährt einen höheren Stellenwert. Für Vontobel stellt die erfolgreiche Umsetzung des Client Custody einen weiteren Meilenstein im Wertschriftengeschäft mit anderen Banken in der Schweiz dar.

    Hinsichtlich der Wertschöpfungstiefe decken die kombinierten Dienstleistungen Handelsausführung, Global Custody und Client Custody aus einer Hand den wichtigsten, komplexesten und aufwändigsten Teil in der  Wertschriftenabwicklung und -verwaltung ab. Bis zum heutigen Zeitpunkt gibt es im Schweizer Bankenmarkt im Wertschriftengeschäft noch keine vergleichbare Zusammenarbeit in dieser Tiefe und Dimension, was insbesondere die Anzahl Kundendepots, Transaktionen sowie Mitarbeitende betrifft.

    Der CEO der Raiffeisen Gruppe, Pierin Vincenz, kommentierte: "Dank der Auslagerung können sich unsere Berater vor Ort auf die Bedürfnisse ihrer Kunden konzentrieren. Und wir verbinden die persönliche Kundenbetreuung mit der Abwicklungskompetenz von Vontobel."

    Herbert J. Scheidt, CEO der Vontobel-Gruppe, sagte: "Vontobel als ausführender Transaktionsbank verhilft das zusätzliche Volumen zu geringeren Stückkosten. Wir steigern damit unsere Konkurrenzfähigkeit und erschliessen neue Erträge."

    Vontobel-Gruppe

    Die 1924 gegründete Vontobel-Gruppe ist eine international ausgerichtete Schweizer Privatbank mit Hauptsitz in Zürich. Sie ist spezialisiert auf das Vermögensmanagement anspruchsvoller privater und institutioneller Kunden sowie Partner und ist in den Geschäftsfeldern Private Banking, Investment Banking und Asset Management & Investment Funds tätig. Die Gruppe betreute am 30. Juni 2006 CHF 62.3 Mrd. Kundenvermögen und hatte CHF 32.7 Mrd. Custody-Vermögen. Sie beschäftigt weltweit 1'024 Mitarbeitende. Die Vontobel Namenaktien (VONN) sind in der Schweiz an der SWX Swiss Exchange kotiert. Die Familien Vontobel und die gemeinnützige Vontobel-Stiftung besitzen die Aktien- und Stimmenmehrheit.

    Raiffeisen Gruppe

    Raiffeisen als drittgrösste Bankengruppe der Schweiz gehört heute zu den führenden Schweizer Retailbanken. 2.9 Millionen Schweizerinnen und Schweizer zählen zu den Raiffeisen-Kunden. Davon sind 1.34 Millionen Genossenschafter und somit Mitbesitzer ihrer Raiffeisenbank. Sie schätzen die entscheidenden Vorzüge von Raiffeisen: Kundennähe, Sympathie, Vertrauenswürdigkeit und die exklusiven Vorteile für Genossenschafter. Die Raiffeisen Gruppe umfasst die 411 genossenschaftlich strukturierten Raiffeisenbanken mit rund 1'150 Bankstellen, Raiffeisen Schweiz (ehemals Schweizer Verband der Raiffeisenbanken) und die Gruppengesellschaften (Raiffeisen Leasing, Raiffeisen Bürgschaftsgenossenschaft usw.).

    Die rechtlich autonomen Raiffeisenbanken sind in der in St. Gallen domizilierten Raiffeisen Schweiz zusammengeschlossen. Diese hat die strategische Führungsfunktion der gesamten Raiffeisen Gruppe inne, ist für die gruppenweite Risikosteuerung verantwortlich und koordiniert Aktivitäten der Gruppe, schafft Rahmenbedingungen für die Geschäftstätigkeit der örtlichen Raiffeisenbanken und berät und unterstützt sie in sämtlichen Belangen.

    Anfang Juni 2004 gaben die Vontobel-Gruppe und der Schweizer Verband der Raiffeisenbanken die Absicht bekannt, ihre damals schon seit zehn Jahren im Fondsbereich bestehende Kooperation zu erweitern. Anfang Dezember 2004 wurden die entsprechenden Verträge unterzeichnet und damit die erweiterte Kooperation besiegelt, wozu auch eine Beteiligung der Raiffeisen-Gruppe an der Vontobel-Gruppe von 12.5% gehört. Seither arbeiten die Raiffeisenbanken im gesamten Anlagegeschäft exklusiv mit der Vontobel-Gruppe zusammen. Gleichzeitig hat Vontobel in den Jahren 2005 und 2006 die gesamte Wertschriftenverarbeitung und -abwicklung von Raiffeisen übernommen.

ots Originaltext: Vontobel-Gruppe / Raiffeisen Gruppe
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Vontobel-Gruppe, Tödistrasse 27, 8022 Zürich:
Medien: Claudia Kraaz, Leiterin Corporate Communications,
Direktwahl: +41/58/283'72'24

Finanzanalysten/Investoren: Susanne Borer, Leiterin Investor
Relations,
Direktwahl: +41/58/283'73'29

Raiffeisen Gruppe, Postfach, 9001 St. Gallen:
Franz Würth, Mediensprecher
Direktwahl: +41/71/225'84'84



Weitere Meldungen: Vontobel-Gruppe / Raiffeisen Gruppe

Das könnte Sie auch interessieren: