Heinz Sielmann Stiftung

Wählen Sie das Gartentier des Jahres 2010: Heinz Sielmann Stiftung ruft zur Internet-Abstimmung auf

Duderstadt (ots) - Die Heinz Sielmann Stiftung, 1994 von dem international bekannten deutschen Tierfilmer Prof. Heinz Sielmann gegründet, startet eine Internet-Abstimmung über das beliebteste Gartentier des Jahres 2010. Mit dieser Aktion unterstützt die Naturschutzorganisation das von den Vereinten Nationen zum "Internationalen Jahr der Artenvielfalt" erklärte Jahr 2010. Artenvielfalt gibt es auch im Garten. Er ist ein idealer Platz, um die heimische Tierwelt aus nächster Nähe zu beobachten und ein wichtiger Lebensraum für viele Tiere. Auf der Internetseite www.sielmann-stiftung.de und unter www.gartentierdesjahres.at stehen bis 1. Mai 2010 zwölf Gartentiere zur Wahl. Es gibt zahlreiche Preise des Versandhauses Vivara zu gewinnen, Spezialist von Naturschutzprodukten für den tierfreundlichen Garten. Alle, die ein Lieblingstier im Garten haben - ob Gartenbesitzer oder nicht -, können ihren Favoriten unter den zwölf Tierarten wählen und die Gelegenheit nutzen, um ihn auf diese Weise zu ihrem persönlichen Garten-Star des Jahres 2010 zu erheben. Zur Wahl stehen so attraktive Arten wie der prächtige Schwalbenschwanz-Schmetterling oder der Hausrotschwanz, eine Singvogelart, die in diesen Tagen aus ihren Überwinterungsgebieten zurückkehrt. Aus Sicht der Heinz Sielmann Stiftung leistet der Garten einen Beitrag zur Erhaltung wichtiger Tier- und Pflanzenarten. Gleichzeitig ist er ein Indikator für Umweltbelastungen - denn auch im eigenen Garten gilt: Je mehr sein Nutzer ökologisch wirtschaftet, desto mehr Tiere stellen sich ein. Schon Heinz Sielmann sagte: "Die öde Agrarsteppe verdrängt Tierarten, die einigen Jahrzehnten noch von unserer vielfältigen Landschaft angelockt wurden. Aber es ist noch nicht zu spät. Es müssen naturnahe Lebensräume für Tiere und Pflanzen geschaffen werden, so zum Beispiel Hecken für Vögel oder Blühstreifen für Insekten." Gärten sind solche Lebensräume. Sie können für die Artenvielfalt sehr wertvoll sein. Ihre abwechslungsreichen Strukturen wie Büsche, Zäune oder Einzelbäume dienen vielen Tierarten als Unterschlupf und Jagdrevier. Unterstützt wird die Wahl des Gartentiers 2010 von Vivara Naturschutzprodukte, die auch die Preise rund um den naturfreundlichen Garten ausgelobt haben. Pressekontakt: Heinz Sielmann Stiftung, Christoph Neumann, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Gut Herbigshagen, 37115 Duderstadt, Tel. 05527/914-314, Fax: 05527/914-100, E-Mail: c.neumann@sielmann-stiftung.de

Das könnte Sie auch interessieren: