U.S. Canola Association

FDA genehmigt eingeschränkte Gesundheitsbehauptung für Canola Öl

    Washington (ots/PRNewswire) -

    - Gesundes Öl könnte Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken helfen

    Für Canola Öl darf nunmehr eine eingeschränkte Gesundheitsbehauptung über seine Fähigkeit erhoben werden, das Risiko für koronare Herzerkrankungen (CHD) auf Grund seines Gehaltes an ungesättigtem Fett zu senken, gab die U.S. Food and Drug Administration heute bekannt. Die Behauptung, die Abfüller und Erzeuger von qualifizierten Canola Öl Produkten (i) auf ihren Etiketten abdrucken dürfen, lautet:

    Eingeschränkte und nicht endgültige wissenschaftliche Evidenz deutet darauf hin, dass der Genuss von etwa 1 1/2 Esslöffeln (19 Gramm) Canola Öl täglich das Risiko von koronaren Herzerkrankungen, auf Grund seines Gehalts an ungesättigtem Fett in Canola Öl, herabsetzen könnte. Um diesen möglichen Vorteil zu erzielen, soll Canola Öl eine ähnliche Menge an gesättigtem Fett ersetzen und nicht die gesamte Menge an Kalorien, die Sie täglich zu sich nehmen, erhöhen. Eine Portion dieses Produktes enthält [x] Gramm Canola Öl.

    "Die Art des konsumierten Fettes ist genauso wichtig, wie die Menge", sagte John Haas, Präsident der U.S. Canola Association (USCA). "Die Genehmigung dieser Behauptung wird die öffentliche Gesundheit fördern, indem sie die Konsumenten über eine kostengünstige und praktische Strategie informiert, ihr Risiko für Herzerkrankungen zu senken. Die Behauptung soll auch Lebensmittelhersteller und Lebensmittelversorger motivieren, andere Öle mit weniger vorteilhaften Ernährungsprofilen durch Canola Öl zu ersetzen".

    Canola Öl enthält einen hohen Anteil an gesunden, ungesättigten Fetten (93%), ist frei von Cholesterin und Transfett und hat den niedrigsten Gehalt an gesättigtem Fett (7 %) von allen gebräuchlichen Speiseölen. Diese Zusammensetzung trägt zur Herabsetzung des Risikos für CHD bei, indem sie das gesamte Blut- und Low Density Lipoprotein (das "schlechte") Cholesterin reduziert, erklärt Guy H. Johnson, PhD, der das Ansuchen zur Genehmigung einer eingeschränkten Gesundheitsbehauptung im Namen der USCA verfasste.

    "Es gibt umfassende, wissenschaftliche Evidenz, die diese Vorteile aus ungesättigten Fetten in Canola Öl zu untermauern", sagte er. "Durch die Verwendung an Stelle von anderen herkömmlichen Speiseölen können Konsumenten die neuesten Ernährungsempfehlungen besser einhalten".

    Darüber hinaus ist Canola Öl vielseitig einsetzbar, hat eine hohe Hitzetoleranz, einen neutralen Geschmack und eine helle, glatte Textur.

    "Da es keine Vorbehalte seitens der Konsumenten für die Verwendung von Canola Öl bei Tisch und beim Kochen hinsichtlich Kosten, Geschmack, Zweckmässigkeit und Verfügbarkeit gibt, ist Canola Öl sehr attraktiv", sagte Johnson abschliessend.

    Eine Konferenzschaltung für die Presse wird am Dienstag, 10. Okt. um 11 Uhr ET (US-Ostküstenzeit) (10 Uhr CT/9 Uhr MT/8 Uhr PT) stattfinden. Sprechen werden der Ernährungswissenschaftler Guy Johnson, PhD, die Diätspezialistin Janice Bissex, MS, RD und Angela Dansby, Communications Director der USCA. Wenn Sie teilnehmen möchten, wählen sie die entsprechende, nachstehende Nummer und geben Sie dem Operator den Bestätigungscode durch:

      U.S. Journalisten: +1-877-704-5378
      Internationale Journalisten: +1-913-312-1292
      Bestätigungscode: 9144374

    Die U.S. Canola Association (USCA) wurde 1989 gegründet, um die Canola Produktion in den USA zu erhöhen, um die steigende, öffentliche Nachfrage nach gesunden Produkten abdecken zu können. Mit ihrem Sitz in Washington, D.C. bewirbt und fördert die USCA die Schaffung und Aufrechterhaltung von günstigen Bedingungen für Produktion, Marketing, Verarbeitung und Verwendung von heimischem Canola.

                                      Canola Öl: Gut für jeden Körper!

    (i) Die Kriterien für Lebensmittel, die berechtigt sind, diese Behauptung zu erheben, umfassen einen Gehalt von mindestens 4,75 Gramm Canola Öl pro Referenzmenge, die üblicherweise konsumiert wird, nicht mehr als ein Gramm Transfett und niedrige Anteile an gesättigtem Fett und Cholesterin.

    KONTAKT: Angela Dansby von der U.S. Canola Association, +1-773-472-2911, angela@uscanola.com.

    Webseite: http://www.uscanola.com

ots Originaltext: U.S. Canola Association
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Angela Dansby von der U.S. Canola Association, +1-773-472-2911,
angela@uscanola.com



Das könnte Sie auch interessieren: