Diwisa Distillerie Willisau SA

3. Nationaler Dessertwettbewerb mit Karibso Watermelon

3. Nationaler Dessertwettbewerb mit Karibso Watermelon
Siegerin Dessertwettbewerb 2006 Marina Fischbacher; aus St. Gallen. Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenanagabe: "obs/Diwisa SA"

    - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100011030 und  
        wird zusätzlich über EQ-Images verbreitet -
                      
    Willisau (ots) - Zum dritten Mal massen sich die Pâtisserie-Cracks
im Finale des nationalen Dessertwettbewerbes in der Richemont
Fachschule in Luzern. Schon der erste und zweite Karibso - Wettbewerb
stiess auf grosses Echo. Dieses Jahr war die Qualität und das Niveau
der eingereichten Arbeiten sehr hoch.

    2005 waren Tortenkreationen mit dem Karibso-Liqueur "Lime" gefragt. Nun waren die Desserts an der Reihe. Die Aufgabe war, ein Dessert für 5 Personen zu kreieren, welcher als wesentlicher Bestandteil Karibso-Liqueur Watermelon und Passion-Purée von "les vergers Boiron" enthalten musste.

    Beim Finale am vergangenen Freitag trat eine kompetente Jury in Aktion: Neben dem Spitzenkoch Heinz Witschi und Patisserie-Weltmeister Ivo Adam, beurteilten Silvia Schlegel, Konditorfachlehrerin an der Richemont Fachschule, Kurt Hueber, Verkaufsleiter des grössten Branchenzulieferers Pistor und Fredy Kunz, Geschäftleiter von Gastro News, die Arbeiten der 10 Finalisten.

    Es war für die Fachleute nicht leicht, die Dessertkreationen zu beurteilen. Die Aufgabe, Wassermelone und Passion-Purée in einem attraktiven Dessert unterzubringen ist anspruchsvoll. Zudem mussten die Finalisten ihr Dessert mündlich vorstellen. Es zählte die Präsentation und der Eindruck, der Geschmack, das Konzept und die Harmonie der beiden Aromen. Am besten tat dies Martina Fischbach, Confiserie Roggwiler in Roggwil TG, mit dem Dessert "Karibso Südseeträume". Sie konnte einen Reisegutschein im Wert von Fr. 4000.00 entgegen nehmen. Der zweite Platz belegte René Haslinger, Jowa AG in Volketswil. Er gewann ein verlängertes Wochenende im Radisson SAS Hotel in Luzern. Der dritte Rang und somit ein Wochenende im Hotel Palace in Luzern, ging an Jessica Arnold, Kaltenherberge AG in Roggwil BE.

ots Originaltext: Diwisa SA
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Tamara Stutz
Tel.      +41/41/972'73'08
E-Mail: tamara.stutz@diwisa.ch



Das könnte Sie auch interessieren: