Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

SpikeSource

SpikeSource stellt europaweit Open Source-Unternehmensanwendungen für SMEs und Grossunternehmen in ganz Europa bereit

    Reading, England (ots/PRNewswire) -

    - Europa-Start mit Netzwerk von lokalen Lösungsprovidern und Technologiepartnern

    SpikeSource, ein führender Provider für geschäftsfertige Open Source-Lösungen, gab heute seine Expansion in Europa bekannt und stellte die ersten sieben lokalen Lösungsprovider und strategischen Partnerschaften mit führenden Open Source-Technologieprovidern Europas vor, darunter Interactive Ideas und Open-Xchange. Die Expansion nach Europa leitet die nächste Phase von SpikeSources Wachstum ein und vereint die globale Open Source-Community über ein Netzwerk lokaler europäischer Lösungsprovider und ISVs, um Applikationen mit Unternehmensfunktionalität mit wesentlich geringerer Komplexität und geringerem Kostenaufwand herzustellen.

    Aus der Sicht des Unternehmenskunden nimmt die Anzahl der Open Source-Lösungen zu, und viele Unternehmen sind sich nun bewusst, welche Vorteile Open Source-Anwendungen bieten: geringerer Kaufpreis, Unabhängigkeit vom Anbieter und Zuverlässigkeit. Forrester Research stellt dazu fest: "72% der europäischen Unternehmen geben geringere TCO- und Beschaffungskosten als die wichtigsten Vorteile gegenüber kommerzieller Software an." Während Open Source-Alternativen neue Chancen für SMEs und grosse Unternehmen bieten, die bisher Unternehmensanwendungen aufgrund des unerschwinglichen Kostenaufwands für proprietäre Lösungen nicht implementieren konnten, fehlt vielen SMEs jedoch das nötige Know-how und die Erfahrung zur Implementierung roher Open Source-Lösungen.

    Um diese Probleme zu beseitigen und dem Markt der Open Source-Anwendung zum selben Aufschwung zu verhelfen, den der Betriebssystemmarkt verzeichnen konnte, arbeitet SpikeSource mit europäischen Lösungsprovidern zusammen, um den Aufwand an Zeit und internen Ressourcen zu verringern, der bisher für das Installieren, Konfigurieren und Warten von Softwarelösungen auf Basis von Open Source-Infrastruktur und Anwendungen erforderlich war. Diese Partnerschaften auf lokaler Ebene ergeben hoch integrierte und bestens implementierte Software für Content-Management, Geschäftsinformationen, CRM und E-Mail, Calendaring und Kollaboration, die für den lokalen Markt spezifisch relevant sind. Diese Anwendungen werden zwecks vereinfachter Implementierung von SpikeSource und seinen ISV-Partnern vorkonfiguriert, integriert, getestet und gewartet.

    "Westeuropa ist in der Spitzenliga der Open Source-Entwickler, wenn man die Anzahl der Beiträge auf der Open Source-Mailingliste aus verschiedenen Ländern mit der Internetverbreitung in den einzelnen Ländern vergleicht", sagte Kim Polese, CEO, SpikeSource. "Der Open Source-Markt in Europa ist nicht nur aus der Community-Perspektive sehr lebendig, sondern es gibt auch eine echte Nachfrage für geschäftsfertige Open Source-Lösungen, die an SMEs und grosse Unternehmen geliefert werden können. Wir freuen uns, dass wir nun in Europa an den Start gehen und in Zusammenarbeit mit den Entwicklern und den Anwendern von Open Source-Anwendungen an der Bereitstellung von Lösungen für Unternehmen aller Grössen arbeiten können."

    Zum Auftakt seines Auftritts auf dem europäischen Markt hat SpikeSource eine erste Auswahl seiner europäischen Technologieprovider vorgestellt, darunter LinuxIT Europe, CorraTech (Frankreich), dri (Portugal), LINAGORA (France), Outdare (Niederlande), Menta AG (Deutschland) and Xeokydo (Deutschland). Darüber hinaus hat SpikeSource einen Vertrag mit dem britischen Grosshändler Interactive Ideas als Hauptdistributor für die Region abgeschlossen.

    Peter Dawes-Huish, CEO von LinuxIT Europe Ltd merkte an: "Unsere Kunden verlassen sich auf LinuxIT, um ihre Open Source-Systeme mit aktuellen Patches zu versorgen und die entsprechenden Aktualisierungen auszuführen. Dieses Verfahren verlangt laufende Investitionen, da häufig neue Versionen und Aktualisierungen von Open Source-Software veröffentlicht werden. Als SpikeSource wegen einer möglichen Partnerschaft an uns herantrat, schien dies auf natürliche Weise zu uns zu passen, da es uns ermöglichte, unseren Kunden Funktionalität auf Unternehmensniveau und mit viel geringerer Komplexität bereitzustellen. Es ist das Ziel von LinuxIT, unseren Kunden auf einfache Weise die Integration und Implementierung von Stacks mit Open Source-Lösungen zu ermöglichen, die getestet und unterstützt sind. So können wir sicher gehen, dass die Nutzer von kostengünstigen Subskriptionsmodellen mit einfacher Bestellung profitieren können. Durch unsere Partnerschaft mit SpikeSource können wir genau dies tun und geschäftsfertige Open Source-Lösungen zu den Unternehmen bringen."

    "SpikeSource bringt ein exzellentes Angebot für den Open Source Kanal, das es unseren Wiederverkäufern ermöglicht, getestete und unterstützte Stacks von Anwendungslösungen zu liefern. Viele Unternehmen sind sich der Vorteile bewusst, die Open-Source bringen kann, die für ihre Geschäftstätigkeit benötigten Anwendungen waren bisher jedoch noch nicht erhältlich", bemerkte Mike Trup, Interactive Ideas Managing Director.

    SpikeSource liefert geschäftsreife Open Source-Lösungen durch eine Kombination vollständig getesteter und zertifizierter Best-in-Class- Open Source-Projekte, die in Applikationsstacks gebündelt und durch laufende  Aktualisierungen, Fehlerbehebungen und Sicherheits-Patches unterstützt  werden. Die SpikeSource-Lösung besteht aus drei Hauptelementen:

@@start.t1@@      -- SpikeCertified- und SpikeIgnited-Lösungen -- SpikeSource
          arbeitet mit Open Source-Projekten und ISVs, um
          geschäftsfertige Lösungen auf einer gemeinsamen Plattform auf
          den Markt zu bringen. Heute bietet SpikeSource SpikeCertified-
          und SpikeIgnited-Anwendungslösungen für Content-Management,
          Geschäftsinformationen, Messaging und Kollaboration sowie CRM,
          die vollständig mit Open Source-Infrastruktur integriert, und
          getestet wurden und zur Anpassung und Implementierung bereit
          sind.
      -- SpikeIgnite-Plattform -- Bietet eine komplette Werkzeugpalette,
          die die sonst arbeitsintensive und komplexe Aufgabe des
          Auswählens der geeigneten Open Source-Komponenten vereinfacht
          und automatisiert und diese dann integriert, erstellt, testet
          und in Stacks verpackt, die für bestimmte Lösungen optimiert
          sind. Auf diese Weise wird sicher gestellt, dass die so
          erstellten Lösungen einfach zu implementieren und anzuwenden
          sind und Qualität und Leistung auf Unternehmensniveau erbringen.
      -- SpikeNet -- SpikeSource überwacht und evaluiert alle
          Komponenten der SpikeIgnite-Plattform und evaluiert Updates,
          Alarme, Sicherheitsprobleme und neue Versionen. SpikeSource
          wählt dann die Änderungen aus, die für bestimmte SpikeIgnited-
          und SpikeCertified-Lösungen am stärksten benötigt werden und
          testet diese mit derselben Suite, die zur Umsetzung der
          ursprünglichen Lösung verwendet wurde. Die Updates werden in
          Kategorien geliefert, damit die Kunden zwischen kritischen
          sicherheitstechnischen Fehlerbehebungen und optionalen
          Aktualisierungen unterscheiden können.@@end@@

    Über SpikeSource

    SpikeSource ist ein Softwareunternehmen, das Open-Source-Anwendungen über vertraute Lösungs-Provider für Unternehmen vertreibt, integriert, verwaltet und unterstützt. SpikeSource integriert Anwendungen mit den richtigen Komponenten und erstellt, testet und vertreibt diese Open-Source-Lösungen über ein automatisiertes Testsystem mit über 100.000 Tests täglich. Durch die Prüfung und Zertifizierung von Open-Source-Anwendungen bietet SpikeSource Portfolio von SpikeCertified- und SpikeIgnited-Lösungen für Unternehmen, die bisher noch nicht Open Source entwickelt haben. Diese Lösungen werden mit einem umfassenden Update- und Support-Service, Spike(TM) Net, bereitgestellt. Die Trusted Solution-Provider von SpikeSource gewährleisten für die Unternehmen, dass die Anwendungen für ihre speziellen Geschäftsanforderungen implementiert und angepasst wurden. Ein Verzeichnis der SpikeSource Lösungsprovider finden Sie auf der Website www.spikesource.com .

    Website: http://www.spikesource.com

ots Originaltext: SpikeSource
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Nick Dillon von AxiCom. +44-0-20-8392-4060, oder
spikesource@axicom.com, für SpikeSource



Das könnte Sie auch interessieren: