Novozymes

Novozyme erweitert seine Produktpalette mit einem wirkungsstarken biologischen Insektizid gegen Hirschzecken, Zeckenborreliose

    Salem, Virginia (ots/PRNewswire) -

    - Das Unternehmen schliesst den Erwerb von Earth Biosciences, Inc. in Connecticut ab

    Novozymes kündigte heute an, dass es ein natürliches Insektizid erworben hat, das Borreliose durch die Kontrolle von Hirschzecken, einem der Krankheitsträger, abwehren kann. Der Erwerb des Insektizids ist eine Nebenwirkung des Erwerbs von Earth Biosciences, Inc. (EBS), der am 30. September 2006 abgeschlossen wurde. Novozymes wird EBS in seine ROOTS (R) Plant Care Group eingliedern.

    Borreliose wird durch pathogene Spirochäten hervorgerufen und greift auf Menschen durch Hirschzecken über. Diese Infektionskrankheit, die Arthritis, neurologische und kardiologische Probleme hervorrufen kann, konzentriert sich vor allem auf die amerikanischen Staaten im Nordosten sowie auf den Mittleren Westen der USA und auf Europa.

    Novozymes wird ausserdem zwei neue, alternative Pestizidtechnologien zu seinem Produktportfolio dazufügen. Dazu gehören das Insektizid Metarhizium anisopliae sowie das Fungizid Bacillus subtilis, die beide natürlich vorkommende Mikroorganismen sind. Das Metarhizium-Portfolio wird eine vollständiges Registrierungspaket mit zugelassenen Registrierungen der U.S. Environmental Protection Agency sowie von europäischen Behörden umfassen. Dieses neue Insektizid ist gegenwärtig zur Kontrolle von Zecken im Freien und Schädlingen wie dem gefurchten Dickmaulrüssler, einem gefährlichen Pflanzenschädling in den USA, Holland, Italien, Deutschland, Frankreich, GB und Spanien, zugelassen.

    Der Erwerb beinhaltet den technischen Kundendienst sowie die Verkaufsgruppe von ROOTS (R) Plant Care Group, Entwicklungswerkzeuge sowie ein biostimulierendes Produktportfolio zur Wachstumsförderung in Gärtnereien und der Rasenbauindustrie, das durch die bewährte Technologie zur Schädlingsbekämpfung von EBS unterstützt wird.

    John Sedivy, Novozymes Direktor der Unternehmensentwicklung, bemerkte: "Novozymes stärkt seine Position als Weltführer in der Forschung, Entwicklung und Herstellung von biotechnologischen Produkten und natürlichen Schädlingsbekämpfungstechnologien weiterhin durch die Erwerbung von ROOTS (R) Plant Care Group vor drei Jahren und der gegenwärtigen Erwerbung von EBS.

    Der Erwerb von EBS fördert gleichzeitig Novozymes Ziele zu strategischem Wachstum: wir betreten ein attraktives, neues Marktsegment und breiten unsere Positionen in wichtige geographische Märkte aus, in denen wir bereits vertreten sind."

    Laut Ted Melnik, dem Präsidenten von Novozymes Biologicals, wird das Unternehmen zusätzliche Investitionen tätigen, um diese neuen Technologien auf den Markt zu bringen und mit der Produktion zu beginnen. "Die Investition zusätzlicher Fonds für technologischen Erwerb sollte unser eindeutiges Interesse am biologischen Schädlingsbekämpfungsmarkt unterstreichen und unsere Position als biotechnologischer Leiter bestätigen. Wir sind das richtige Unternehmen, das in die Realität umzusetzen", meinte er.

    Novozymes Biologicals produzieren lebende, auf Mikroorganismen basierende Produkte, die zur Reinigung und Geruchskontrolle in Haushaltsprodukten, industriellen und städtischen Müllentsorgungsprodukten und neuen Technologien für die Pflege von Tieren und Pflanzen eingesetzt werden. Die Mikroorganismen von Novozymes und alle dazugehörenden Aktivitäten unterliegen der Verantwortung von Novozymes Biologicals, Inc., einer hundertprozentigen Tochterfirma von Novozymes A/S.

    Novozymes A/S ist das auf Biotechnologie basierende, weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der Enzymen und Mikororganismen. Wir verwenden natureigene Technologien, um die Grenzen biologischer Lösungen kontinuierlich auszuweiten, um industrielle Leistung überall zu verbessern. Besuchen Sie www.novozymes.com.

    Website: http://www.novozymes.com

ots Originaltext: Novozymes
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Yokima Cureton, Büro +1-919-494-3209 oder Handy +1-919-218-4501,
yokc@novozymes.com; oder John Sedivy, Büro +1-540-389-9361, Handy
+1-540-314-1981, jsed@novozymes.com, beide Novozymes



Das könnte Sie auch interessieren: