Amitelo AG

AMITELO beauftragt ZTE mit Netzaufbau in Island

Aufbau und Finanzierung des GSM-Netzes in Island wird die AMITELO  AG gemeinsam mit der weltweit agierenden chinesischen ZTE Corporation durchführen

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Beteiligungen

Zürich (euro adhoc) - Zürich 18. Dezember 2007. Die AMITELO AG wird den Aufbau des GSM-1800-Netzes  in Island gemeinsam mit der international operierenden ZTE Corporation,  Shenzhen, China vorantreiben.

Die ZTE Corporation ("ZTE") wird im Rahmen  des  2008  beginnenden  
Aufbaus  der Mobilfunkinfrastruktur in Island die Netzwerkausrüstung
an  Amitelo  übergeben. Zudem    finanziert    ZTE    den    Großteil    
des    Projektes    in    Form      eines Lieferantenkredites in Höhe von
rund sieben Mio. Euro.  Nach  dem  Betriebsstart in der Hauptstadt
Reykjavik zu Beginn des dritten Quartals 2008 wird der  Ausbau des
Netzes in Island bis Mitte des Jahres 2009 abgeschlossen sein.

Die Umsatzerwartungen aus dem Projekt  in  Island  belaufen  sich  in 2008  auf konservativ geschätzte vier Mio. Euro. Durch den weiteren Ausbau des Netzes  und der Finalisierung des Aufbaus in 2009 sollen   die  Umsätze  in  2009  (Erwartung etwa zehn Mio. Euro) und 2010 (Schätzung ca. 15 Mio. Euro) signifikant  steigen. Mit EBITDA-Margen von deutlich über 30 % erschließt sich Amitelo damit ein  hoch profitables Wachstumsfeld.

"Wir sind überzeugt,  dass  wir  aus  dem  Einstieg  als   Netzbetreiber  in  den Mobilfunkmarkt neue und signifikante Ertragspotenziale erschließen  können.  Die Vielfalt mobiler Anwendungen mit Themen wie  "Mobile Content"  oder  "Ticketing" sowie die Möglichkeit künftig Produkte und Services auch über die   Landesgrenzen Islands hinaus anbieten zu können, erhöht die Chancen unseres  Engagements  dort erheblich.  Der  Aufbau  des  GSM-Netzes   in  Island  ist  damit    das    derzeit bedeutendste und spannendste Projekt in der AMITELO-Gruppe.  Die  Zusammenarbeit mit dem Global Player ZTE ist für uns die Bestätigung der Arbeit in den  letzten Monaten und eine logische  Konsequenz  des  vollzogenen  Neuanfangs. Durch  die Finanzierungszusage der ZTE  Corporation  bekommen  wir   Planungssicherheit  und verstehen dies  auch  als  Signal  des   Vertrauens",  so  Jan  Malkus,  CEO  der Konzernleitung der AMITELO AG.

"Für die ZTE Corporation bedeutet die Zusammenarbeit mit  der   AMITELO  AG  eine willkommene Gelegenheit mit unserem Know how im   technologisch  hochentwickelten europäischen Markt tätig werden zu können. Unser Partner AMITELO AG hat uns  von Anfang an durch die Professionalität und eine klare Vision für  das  Projekt  in Island   überzeugt.  Die  gemeinsame  Umsetzung  und  Finanzierung  ist   Ausdruck unserer Überzeugung, dass der Aufbau und Betrieb des GSM-Netzes  in  Island  ein Erfolg sein wird. Wir freuen uns schon jetzt  auf  weitere  gemeinsame  Projekte mit der AMITELO AG", so Dr. Zhigang Zhang, Geschäftsführer der  ZTE  Deutschland GmbH.

Über ZTE Corporation: ZTE ist ein  führender,  globaler  Anbieter   von  Telekommunikationstechnik  und Netzwerklösungen. Das Unternehmen hat die weltweit  umfassendste  Produktpalette im Angebot, die   praktisch  jedes  Marktsegment  abdeckt,  Festnetz  ebenso  wie Mobilfunknetz und  Mobilfunkgeräte.  ZTE  liefert  innovative,   maßgeschneiderte Produkte  in  über  100  Länder,  die  maßgeblich   die  Zukunft  der  weltweiten Kommunikation mitgestalten. Ungefähr zehn  Prozent  seines  jährlichen  Umsatzes investiert ZTE in die Forschung und Produktentwicklung.  Darüber  hinaus  spielt das Unternehmen eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler   Gremien  zur Entwicklung  neuer  Telekommunikationsstandards.  ZTE   ist    der    weltweit    am schnellsten  wachsende  Anbieter  von     Telekommunikationstechnik    und    Chinas einziger Telekommunikationsausrüster, der an der Börse notiert ist.  Die   Aktien des Unternehmens werden an den Börsen in Hong Kong und Shenzhen  gehandelt.  ZTE ist der einzige chinesische ITK-Hersteller, der 2005 in die  Liste  "Information Technology 100" der Business Week aufgenommen wurde.

Über AMITELO AG: Die AMITELO AG (www.amitelo.ag) mit  Sitz  in   Zürich  ist  ein  internationales Technologieunternehmen, das in   wachstumsstarken  Bereichen  der Telekommunikationsbranche inklusive Mobilfunkdiensten und Services rund um diesen Tätigkeitsbereich aktiv ist. Hierzu verfolgt die AMITELO AG eine offensive   Wachstumsstrategie, in  der organisches und anorganisches Wachstum eng miteinander verbunden  sind  und  zur Erreichung der gesetzten Umsatz- und Ertragsziele beitragen.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Amitelo AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Kontakt:

AMITELO AG
Investor Relations
ir@amitelo.ag

Branche: Telekommunikation
ISIN:      CH0003307706
WKN:        A0F5YA
Börsen:  Börse Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard



Weitere Meldungen: Amitelo AG

Das könnte Sie auch interessieren: