Amitelo AG

AMITELO AG präsentiert AmiVois, den neuen Wettbewerber zu Skype

Der Telekommunikationsanbieter AMITELO bietet seit heute eine neue Version seines Softphones AmiVois an, das aufgrund herausragender Eigenschaften der Konkurrenz überlegen ist. So ist AmiVois u.a. mit einer neuartigen Verschlüsselung ausgestattet worden, die das Abhören der Telefonate nahezu verunmöglicht. Das Produkt ist zudem in Sprachen erhältlich, die bisher von der Konkurrenz ignoriert worden waren. AmiVois Benutzer telefonieren untereinander gratis, während Anrufe in ein beliebiges Fest- oder Mobilfunknetz zu sehr vorteilhaften Tarifen angeboten werden. Jeder neu registrierte Benutzer erhält zudem ein Startguthaben geschenkt, das z.B. für bis zu fünfzig Gesprächsminuten ins deutsche Festnetz eingesetzt werden kann.

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Telekommunikation/AmiVois

Zürich, 19. März 2007 (euro adhoc) - AMITELO präsentiert heute eine neue Version seines Softphones Amivois. Neben dem reinen Telefonieren kann man mit AmiVois Textnachrichten verschicken, Chatting bzw. virtuelle Konferenzräume benutzen. Weitere sehr attraktive Zusatzfunktionen werden Videokonferenzen, Web-Games, einfacher Datentransfer sowie die komplette Microsoft Office Einbindung. Ein absoluter Schwerpunkt der AMITELO Lösung ist die Daten- und Sprachverschlüsselung: Mit Partnern aus Fachhochschulen, Universitäten sowie Experten aus der Privatwirtschaft hat AMITELO eine Technik entwickelt, die ein Abhören der Kommunikation zwischen zwei Benutzern praktisch unmöglich macht. Hinsichtlich der Wahrung der Privatsphäre ist das Produkt seinen Konkurrenten folglich weit überlegen.

Auch was die Benutzerfreundlichkeit anbelangt, setzt AMITELO mit AmiVois neue Massstäbe: Neben den Sprachen Englisch, Deutsch und Französisch wird erstmals auch Arabisch unterstützt. In naher Zukunft werden weitere Sprachen integriert, wie z.B. Russisch, Chinesisch und Indisch. Die Gesprächsqualität ist sehr hoch, eine ausreichende Bandbreite vorausgesetzt. Sollte unerwartet zu wenig Bandbreite zur Verfügung stehen, bietet die Phone2Phone Funktion die Möglichkeit zwei Mobil- oder Festnetznummern einzugeben, zwischen denen AmiVois dann ein Telefongespräch aufbaut und dies immer noch mit Kosteneinsparungen von bis zu 75 Prozent gegenüber herkömmlichen Preisen.

Unter AmiVois Benutzern ist das Telefonieren kostenlos. Anrufe in ein beliebiges Fest- oder Mobilfunknetz werden zu sehr vorteilhaften Tarifen angeboten, so kostet etwa ein Anruf ins deutsche oder spanische Festnetz lediglich nur 1 Cent pro Minute.

AMITELO wird sein neues Produkt vorwiegend über Distributionspartner vertreiben lassen und zielt dabei auf die derzeit vernachlässigten Regionen wie Afrika bzw. den Mittleren Osten. Dort hat AMITELO bereits Kooperationen mit Partnern, die AmiVois im nächsten halben Jahr an weit über 25 Millionen Kunden verschicken.

An der nächsten Version von AmiVois wird bereits intensiv gearbeitet. Diese wird weitere innovative Funktionen anbieten, die AmiVois deutlich vom Wettbewerb abheben. Alle Details zum Produkt sowie der Download- und Registrierbereich befinden sich auf www.amivois.net.

Über AMITELO AG: Die AMITELO AG (www.amitelo.ag) mit Sitz in Zürich ist ein international tätiges, innovatives Technologie-Unternehmen, das in den wachstumsstärksten Bereichen der Telekommunikation wie VoIP, Internet via Satellit, ADSL, Billing und Call-Center tätig ist. Der Schwerpunkt der unternehmerischen Tätigkeit liegt auf der Internet-Telefonie (VoIP) und anderen Telekommunikationstechnologien für den Einsatz in verschiedensten Regionen Europas, Afrikas und Südamerikas, wobei in der näheren Zukunft auch neue globale Märkte erschlossen werden sollen. Hierzu verfolgt die AMITELO AG eine offensive Wachstumsstrategie, in der organisches und anorganisches Wachstum eng miteinander verbunden sind und zur Erreichung der gesetzten Umsatz- und Ertragsziele beitragen.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 19.03.2007 14:52:48
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Amitelo AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Capital Communication AG
Herr Andreas Duffé
Herr Kian Ramezani
Poststrasse 3
CH-8001 Zürich
Tel. +41 43 888 70 00
Fax +41 43 888 70 09
E-Mail investors@capital-communication.ag

Branche: Telekommunikation
ISIN:      CH0003307706
WKN:        A0F5YA
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr/Entry Standard



Weitere Meldungen: Amitelo AG

Das könnte Sie auch interessieren: