Amitelo AG

AMITELO Jahresausblick 2007

Der Vorstand des Telekommunikationsanbieters AMITELO hat vergangenes Wochenende in Lissabon mit Mitarbeitern, Geschäftspartnern und weiteren Dienstleistern die Strategie für das Geschäftsjahr 2007 festgelegt. Das Treffen bot Gelegenheit, das vergangene Geschäftsjahr Revue passieren zu lassen, sich über bestehende und zukünftige Projekte auszutauschen sowie die neusten Branchentrends zu diskutieren. AMITELO gab zudem die Restrukturierung des Vorstandes und der Geschäftseinheiten bekannt. Diese hat zum Zweck, die Integration der übernommenen Unternehmen voranzutreiben und gleichzeitig die bestehende Konzernstruktur effizienter zu gestalten. -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Zürich, 22. Januar 2007 (euro adhoc) - AMITELO Mitarbeiter aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Spanien, Senegal und Marokko sowie Grosskunden und Geschäftspartner trafen sich vergangenes Wochenende in Lissabon, Portugal, um gemeinsam das neue Geschäftsjahr einzuläuten. Bestehende und zukünftige Projekte, die aktuellen Branchentrends, die neusten AMITELO Produkte sowie aktuelle und künftige Synergieeffekte innerhalb der Gruppe wurden in Vorträgen und Fachsymposien erörtert und weiterentwickelt. Der Vorstand nutzte diese Gelegenheit, mit der gesamten Belegschaft die Strategie sowie die Wachtumsziele für 2007 festzulegen und gleichzeitig die neue, schlankere Managementstruktur vorzustellen. Der bisherige Vorstand wird weitestgehend abgelöst und AMITELO schafft eine exakt an den Businesseinheiten orientierte Ebene der Bereichsvorstände, die firmenübergreifend, unpolitisch und konzernweit alle Entscheidungen für den jeweiligen Geschäftszweig treffen. Die neue Struktur hat weit reichende Vorteile, alle Entscheidungen werden zentral gesteuert, ohne die regionale Nähe zum Kunden aufgeben zu müssen. Darüber hinaus können dadurch auch Geschäftsbereiche zusammengelegt und für die anstehenden Herausforderungen optimal aufgestellt werden. Für 2007 sind derzeit zwei grosse Trends in der Telekommunikation auszumachen: Konvergenz und Fusionen. Die Verschmelzung von Festnetz, Internet und Mobilfunk, und neuerdings Fernsehen, ist in aller Munde. Für AMITELO war Konvergenz nie nur ein Schlagwort, sondern von Beginn integraler Bestandteil des Geschäftsmodells. Mit Fusionen versuchen grosse Telekommunikationsunternehmen, darunter AT&T mit Bell South, Nokia mit Siemens und ganz aktuell Freenet mit Mobilcom, erodierenden Margen und sinkenden Umsätzen entgegen zu wirken. Im Unterschied dazu konzentriert sich AMITELO weiterhin auf ausgesuchte Wachstums- und Nischenmärkte, um seinen Wachstumstrend auch in Zukunft beizubehalten. 2006 hat AMITELO zahlreiche Übernahmen erfolgreich getätigt und zusammen mit bestehenden Projekten beachtliches Wachstum realisiert, was die kürzlich veröffentlichte Erhöhung der Umsatzprognose untermauert. Daraus ist dem Unternehmen eine starke Marktposition erwachsen, welche 2007 die Grundlage für mehr organisches Wachstum bilden wird. Mit einem wachsenden Team kompetenter Spezialisten, der neuen effizienten Enscheidungsstruktur und dem Wissen um die Richtigkeit des eingeschlagenen Weges, sieht AMITELO dem neuen Geschäftsjahr voller Zuversicht entgegen. Über AMITELO AG: Die AMITELO AG (www.amitelo.ag) mit Sitz in Zürich ist ein international tätiges, innovatives Technologie-Unternehmen, das in den wachstumsstärksten Bereichen der Telekommunikation wie VoIP, Sky-DSL, ADSL, Billing und Call-Center tätig ist. Der Schwerpunkt der unternehmerischen Tätigkeit liegt auf der Internet-Telefonie (VoIP) und anderen Telekommunikationstechnologien für den Einsatz in verschiedensten Regionen Europas, Afrikas und Südamerikas, wobei in der näheren Zukunft auch neue globale Märkte erschlossen werden sollen. Hierzu verfolgt die AMITELO AG eine offensive Wachstumsstrategie, in der organisches und anorganisches Wachstum eng miteinander verbunden sind und zur Erreichung der gesetzten Umsatz- und Ertragsziele beitragen. Ende der Mitteilung euro adhoc 22.01.2007 20:00:00 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Amitelo AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Capital Communication AG Herr Andreas Duffé Herr Kian Ramezani Poststrasse 3 CH-8001 Zürich Tel. +41 43 888 70 00 Fax +41 43 888 70 09 E-Mail investors@capital-communication.ag Branche: Telekommunikation ISIN: CH0003307706 WKN: A0F5YA Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr/Entry Standard

Das könnte Sie auch interessieren: