Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Varian Medical Systems

Das UniversitätsSpital Zürich ist das weltweit erste Krankenhaus, das Krebspatienten mit dem neuen TrueBeam(TM)-System von Varian Medical Systems behandelt

    ZÜRICH, April 16, 2010 (ots/PRNewswire) - Das UniversitätsSpital Zürich ist das erste Krankenhaus weltweit, das damit begonnen hat, Krebspatienten mit dem bahnbrechenden TrueBeam(TM)-System von Varian Medical Systems  zu behandeln. Dabei handelt es sich um eine neue Plattform für die bildgesteuerte Strahlentherapie und Strahlenchirurgie, die von Grund auf neu entwickelt wurde und mit bisher unerreichter Geschwindigkeit und Präzision die Behandlung auch bei Bewegungen ermöglicht.

    Als eines der beiden weltweit führenden Krebszentren, die das TrueBeam-System schon vor der offiziellen Einführung in der letzten Woche installiert haben, hatte die Universität von Zürich bereits im März des Jahres mit dem klinischen Einsatz des Systems begonnen. Seitdem haben die Ärzte dort Patienten mit Prostatakrebs, Lungenkrebs, Schwannomen (gutartigen Tumoren der Nervenscheiden) sowie mit Hirn- und spinalen Metastasen behandelt.

    "Das System ist aus unserer Sicht technisch einfach wunderbar. Es ermöglicht uns Dosisverteilungen, die etwas über denen einer IMRT mit einem herkömmlichen System liegen, wobei das umgebende, gesunde Gewebe gleichzeitig einer geringeren Dosis ausgesetzt wird", sagte Professor Dr. med. Urs M. Lütolf, Klinikdirektor und Leiter der Abteilung für Radio-Onkologie am UniversitätsSpital Zürich. "Ich war erstaunt und begeistert zu sehen, mit welcher mir bisher unbekannten Präzision sich das Bild-Isozentrum mit dem Strahl-Isozentrum deckt."

    Zwei Patienten mit Vestibularis-Schwannom waren die ersten, bei denen ein stereotaktischer, strahlenchirurgischer RapidArc(TM)-Eingriff mit dem neuen TrueBeam-System des Krankenhauses durchgeführt wurde. Bei der höchsten im System verfügbaren Dosisrate dauerten die Behandlungen nur 1,6 Minuten, die bei herkömmlichen Dosisraten eine Bestrahlung von 6 bis 8 Minuten benötigen. "Das ist nur ein Viertel der Zeit, die wir für diese Art der Behandlung bisher benötigten", sagte Dr. Lütolf. Darüber hinaus wurde bei diesen Behandlungen auch die Möglichkeit des Systems genutzt, die RapidArc-Bestrahlung aus einer flexibel zu handhabenden Reihe von Winkeln einzusetzen, sodass die Dosis auf den Zieltumor maximiert und gleichzeitig angrenzendes, sensibles Gewebe geschont werden konnte.

    Dr. Lütolf sagte, der Schwerpunkt der ersten TrueBeam-Behandlungen läge zwar auf Prostata und Schwannomen, es gäbe aber Pläne, die Behandlung auszuweiten auf Lungenkrebs und Krebs des oberen Gastrointestinaltraktes wie z. B. Bauchspeicheldrüse und Gallenblase sowie auf palliative Behandlungen, bei denen die Präzision des TrueBeam-Systems zur Verringerung von Nebenwirkungen "unerlässlich" sei,. "Die bisherige Erfahrung zeigt eine grössere Präzision bei wesentlich kürzeren Bestrahlungszeiten", sagte er. "Es ist sehr befriedigend, die Behandlung während ihrer Durchführung überwachen und sehen zu können, dass sich die Prostata-Marker nicht einmal um einen Millimeter verschieben."

    "Die klinischen Hilfsmittel und Abläufe wurden für das TrueBeam-System von Grund auf neu konzipiert", bemerkte Jan Hrbacek, wissenschaftlicher Mitarbeiter am UniversitätsSpital Zürich. "Diese Strategie hat zur Vereinfachung einer ganzen Reihe von Tätigkeiten geführt und gleichzeitig die Genauigkeit der auszuführenden Abläufe und ihre Steuerbarkeit verbessert", sagte er.

    Redaktioneller Ansprechpartner: Neil Madle von Varian Medical Systems, Tel.: +44-7786-526068

    Informationen zu Varian Medical Systems

    Das in Palo Alto im US-Bundesstaat Kalifornien ansässige Unternehmen Varian Medical Systems, Inc. ist der weltweit führende Hersteller medizinischer Geräte und medizinischer Software für die Behandlung von Krebs und anderer Leiden mithilfe von Strahlentherapie, Strahlenchirurgie, Protonentherapie und Brachytherapie. Das Unternehmen bietet Softwarelösungen für die umfassende Verwaltung ganzer Krebskliniken, Strahlentherapiezentren und medizinischer Onkologiepraxen. Varian ist einer der führenden Anbieter von Röntgenröhren und Digitaldetektoren für die Röntgen-Bildgebung für medizinische, wissenschaftliche und industrielle Anwendungen und führt darüber hinaus auch Röntgen-Bildgebungsprodukte für die Frachtgut-Durchleuchtung und industrielle Prüfungsanwendungen im Angebot. Varian Medical Systems beschäftigt in seinen Produktionsanlagen in Nordamerika, China und Europa und den weltweit 79 Vertriebs- und Support-Niederlassungen ca. 5.100 Mitarbeiter. Weitergehende Informationen stehen unter http://www.varian.com/ zur Verfügung.

    TrueBeam war zuvor unter der Bezeichnung Trilogy Mx bekannt.  

ots Originaltext: Varian Medical Systems
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Neil Madle von Varian Medical Systems, Inc.,
Tel.:+44-7786-526068, E-Mail: neil.madle@varian.com



Das könnte Sie auch interessieren: