Mattel GmbH

Barbie® stimmt mit Silvia Neid und Birgit Prinz auf die Frauenfußball Weltmeisterschaft 2011 ein

Nürnberg (ots) - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - Deutsche Fußballerinnen in Nürnberg mit Barbie®-Unikaten geehrt Schon jetzt fiebert Barbie dem sportlichen Highlight des Jahres entgegen. Gemeinsam mit der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft freut sie sich auf die bevorstehende Weltmeisterschaft, die vom 26. Juni bis 17. Juli 2011 in neun Stadien in Deutschland ausgetragen wird. Doch bevor der Ball rollt, stehen für Barbie zwei besondere Frauen im Mittelpunkt: Bundestrainerin Silvia Neid und Rekord-Nationalspielerin Birgit Prinz. Am Donnerstag, den 3. Februar 2011, ehrt Mattel im Rahmen der Nürnberger Spielwarenmesse die beiden Persönlichkeiten mit ganz besonderen Unikaten: One of a Kind Barbies. Die einzigartigen Puppen werden nach dem Vorbild prominenter Persönlichkeiten angefertigt und ehrten unter anderem schon Angela Merkel und Kronprinzessin Victoria. In diesem Jahr würdigt Mattel nun auch die Verdienste der beiden Sportlerinnen für den deutschen und internationalen Frauenfußball. Frauenfußball Weltmeisterschaft 2011: Der Countdown läuft "Silvia Neid und Birgit Prinz genießen für ihre Leistungen weltweit hohes Ansehen. Sie gelten als perfekte Botschafterinnen ihres Sports. Mit ihrem leidenschaftlichen Einsatz gelten sie als Vorbild für viele Mädchen und Frauen. Ihre Begeisterung steckt an: Derzeit spielen allein in Deutschland etwa eine Millionen Mädchen und Frauen Fußball!", erklärt Dr. Stephanie Wegener, Public Relations Managerin von Mattel. Mit Dynamik und Einsatz zum Erfolg Silvia Neid war bereits als Spielerin ein international bekanntes Gesicht des Frauenfußballs und ist seit 2005 als Cheftrainerin der deutschen Nationalmannschaft maßgeblich an den Erfolgen des deutschen Teams beteiligt. Schon bei ihrem ersten Turnier als verantwortliche Trainerin bei der Weltmeisterschaft 2007 in China holte sie den Titel. "Ich weiß diese Auszeichnung sehr zu schätzen, schließlich ist es etwas Außergewöhnliches, eine solche Barbie zu erhalten. Das macht mich stolz. Ich fühle mich geehrt", sagt Silvia Neid. Ihre One of a Kind Barbie trägt einen schwarzen Hosenanzug mit beigen Pullover. Dazu kombiniert sie einen schwarzen Schal und schwarze Stiefel. So kennt man die ehrgeizige Trainerin, die nicht nur modisch stets eine gute Figur macht. Birgit Prinz gehört seit mehr als 15 Jahren der deutschen Frauen-Nationalmannschaft an. Mit dem Namen der Offensivspielerin des 1. FFC Frankfurt sind viele Erfolge verknüpft. Die Weltfußballerin der Jahre 2003, 2004 und 2005 gewann mit der DFB-Auswahl unter anderem zweimal die Weltmeisterschaft und fünfmal die Europameisterschaft. Seit einigen Jahren ist sie die Spielführerin der deutschen Nationalmannschaft und wird auch bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land wieder auf Torjagd für das deutsche Team gehen. Die One of a Kind Puppe der Top-Stürmerin präsentiert sich im roten Präsentationsanzug der deutschen Fußballnationalmannschaft. Doris Fitschen, Managerin der Frauenfußball-Nationalmannschaft, nahm die Puppe im Namen von Birgit Prinz entgegen und überbrachte ein persönliches Dankeschön der Spielerin: "Ich sehe diese Barbie One of a Kind nicht nur als Auszeichnung für mich, sondern auch als Zeichen für die positive Entwicklung des Frauenfußballs allgemein". Pressekontakt: Dr. Stephanie Wegener Leitung Unternehmenskommunikation Stephanie.Wegener@Mattel.com Mattel GmbH, An der Trift 75, 63303 Dreieich Tel.-Nr. 06103 / 891-0

Das könnte Sie auch interessieren: