NEC Corporation

Casio Hitachi Mobile Communications fusioniert mit dem Geschäftsbereich mobile Endgeräte von NEC

Tokio (ots/PRNewswire) - NEC Corporation (NEC; TSE: 6701), Casio Computer Co., Ltd. (Casio; TSE: 6952) und Hitachi, Ltd. (Hitachi; TSE: 6501/NYSE: HIT) gaben heute ein Abkommen bekannt, wonach der Geschäftsbereich mobile Endgeräte im April 2009 durch Gründung eines Jointventure-Unternehmens integriert wird. 1. Über die Unternehmensintegration NEC entwickelt und fertigt mobile Endgeräte für NTT DOCOMO, INC. und SoftBank Mobile Corp. Diese werden im Bereich der Kernkompetenzen des Unternehmens vermarktet. Hierzu zählen Wireless-Verbindungstechnologien wie die Plattformentwicklungen W-CDMA (*1) und LTE (*2), Linux (*3), Neuerungen mit niedrigem Energieverbrauch sowie ultradünne Technologien. Im Jahre 2004 gründeten Casio und Hitachi gemeinsam Casio Hitachi Mobile Communications Co., Ltd. (CHMC) als Unternehmen mit dem Geschäftsbereich mobile Endgeräte. CHMC vermarktet Bildtechnologien des Unternehmensbereichs Digitalkameras von Casio, wasser-/schlagfeste Technologien der Armbanduhr-Entwicklung von Casio und der Bildverarbeitungstechnik von Hitachi. Ziel ist es, in erster Linie CDMA-fokussierte Mobiltelefone für die KDDI Corporation und SoftBank Mobile Corp. in Japan sowie Verizon Wireless in den USA bzw. LG Telecom in der Republik Korea anbieten zu können. Das neue Unternehmen darf sich künftig mit einem wettbewerbsfähigen Portfolio an Produkten rühmen, das seine Stärke aus der vollständigen Integration von Geschäftsbereichen zwischen dem Geschäftsbereich mobile Endgeräte und CHMC mit den ausgereiften Technologien und Erfahrungen im Bereich Produktentwicklung beider Unternehmen vereint. Zudem wird damit gerechnet, dass die technologiegestützten Produktentwicklungsressourcen im Bereich IT/Netzwerke von NEC zusammen mit Dienstleistungsgeschäften für Unternehmen und Verbraucher und kombiniert mit den Verbraucherprodukt-Technologien und der Planungsstärke von CHMC, zur Schaffung innovativer Synergien und der Entwicklung ansprechender neuer Produkte führen wird. Ausserdem ist ein zukünftiges Wachstum von mehreren neuen Bereichen zu erwarten. NEC, Casio und Hitachi werden ihren Geschäftsbereich mobile Endgeräte integrieren. Ziel ist es, das Inlandsgeschäft anzukurbeln und gleichzeitig die Investitionen in die Markenwiedererkennung jedes Unternehmens zu stärken. Dies soll (1) durch das Erzielen von Synergie-Effekten in verschiedensten Gebieten wie Vertriebsausbau, Einkauf und Kundenbetreuung erfolgen, und (2) durch die Stärkung der Produktentwicklung, indem technologische Vermögenswerte, Knowhow und Ressourcen vereinheitlicht werden. 2. Über das neue Jointventure-Unternehmen Überblick über das neue Jointventure-Unternehmen, das durch die Integration der operativen Einheit mobile Endgeräte von NEC mit CHMC entstanden ist Unternehmensbezeichnung: NEC CASIO Mobile Communications, Ltd. Hauptsitz: Kawasaki City, Präfektur Kanagawa, Japan (NEC Tamagawa-Werk) Kapital: 1 Mrd. JPY (zu Beginn des Jointventures) Anteile: NEC: 66%, Casio: 17,34%, Hitachi: 16,66% Kapitalerhöhung, die bis Ende Juni 2010 erwartet wird Kapital nach Erhöhung: 5 Mrd. JPY Anteile nach Kapitalerhöhung: NEC: 70,74%, Casio: 20%, Hitachi: 9,26% Anzahl der Vorstandsmitglieder: 8 (NEC: 6, Casio: 2, Representative Director nach Wahl von NEC) Konsolidierte Beschäftigtenzahl: 2.200 einschliesslich NEC Saitama (nicht-konsolidiert: 1.300) Erstellt: April 2010 (geplant) Abrechnungszeitraum: April bis März Unternehmensüberblick: Produktplanung für mobile Endgeräte, Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Wartung 3. Ablauf der Unternehmensintegration 1) Bis Ende Dezember 2009: NEC gründet eine 100%-ige Tochtergesellschaft 2) April 2010: Die neu gegründete Tochtergesellschaft übernimmt im Zuge der Unternehmensaufteilung die Sparte Mobilfunk von NEC (*4) 3) Mit demselben Datum wie unter (2): Das neu gegründete Unternehmen fusioniert mit CHMC (*5) Weitere Geschäftsbedingungen im Zusammenhang mit der Fusion der neu gegründeten Tochtergesellschaft bei CHMC werden derzeit verhandelt. Einzelheiten hierzu werden bei Zustandekommen eines Abschlusses bekannt gegeben. (*1) W-CDMA: "Wideband Code Division Multiple Access" ist ein System für Mobilfunkkommunikation der 3. Generation(3G. (*2) LTE: Langfristige Entwicklungen sind der Leitzsatz für 3G- und 3.9G-Technologien im Zusammenhang mit Verfahren für Mobilfunk-Datenverbindungen der nächsten Generation. Damit will man die derzeitigen Standards in Sachen HSDPA-Hochgeschwindigkeitsverbindungen weiter voranzutreiben. (*3) Linux: Linux ist ein Betriebssystem mit kostenloser UNIX-Software, das von Linus Torvalds entwickelt wurde. Linux wird in Computern und einer Reihe von Technologien, wie z.B. Mobiltelefone, eingesetzt. (*4) Die Angaben zur Unternehmensaufteilung von NEC werden bekannt gegeben, sobald diese feststehen. (*5) Die Auswirkungen der Fusion auf die Geschäfte von Casio werden bekannt gegeben, sobald diese feststehen. * Die hier verwendeten Produktnamen, Unternehmensbezeichnungen etc. sind Marken oder eingetragene Marken des jeweiligen Unternehmens. Überblick über CHMC (die zu übertragende Tochtergesellschaft von Casio) Unternehmensbezeichnung: Casio Hitachi Mobile Communications Co., Ltd. Erstellt am: 1. April 2004 Unternehmensüberblick: Produktentwicklung Mobiltelefone, Design, Produktion, Einkauf, Qualitätskontrolle, Vertrieb und Wartung Hauptsitz: Higashiyamato City, Tokio, Japan CEO: Tateki Ohishi Kapital: 3 Mrd. JPY (Anteile: Casio: 51%, Hitachi: 49%) Mitarbeiterzahl: 506 (Stand: März 2009) Abrechnungszeitraum: April bis März Anzahl der ausgegebenen Aktien: 60.000 Dreijahres-Übersicht über Geschäftsverlauf und Finanzlage: (in Millionen Yen) Quartal März 2007 März 2008 März 2009 Gesamtaktiva 65.791 62.761 61.063 Nettovermögen 15.499 15.400 2.864 Nettovermögen je Aktie (in Yen) 258.323 256.662 47.733 Nettoumsatz 159.308 156,571 156.750 Betriebseinkommen 5.184 1.068 959 Laufendes Ergebnis 4.511 (366) 63 Nettoeinkommen 3.126 (100) (12.536) Nettoeinkommen je Aktie (in Yen) 52.106 (1.661) (208.929) Dividenden je Aktie (in Yen) - - - CHMC, derzeit noch eine konsolidierte Tochtergesellschaft von Casio, wird in eine Tochtergesellschaft gemäss der Equity-Methode umgewandelt. Casio hält dabei einen Anteil in Höhe von 20% am neuen Jointventure-Unternehmen infolge seiner Fusion mit der neu gegründeten Tochtergesellschaft von NEC und bedingt durch Kapitalerhöhungen. Zukunftsgerichtete Aussagen Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die notwendigerweise von den derzeit verfügbaren Informationen und/oder Annahmen abhängen, die wiederum auf unternehmensseitigen Bewertungen beruhen. Diverse Faktoren könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse deutlich von den Ergebnissen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Über NEC Corporation NEC Corporation zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Produkten im Bereich Internet, Breitband-Netzwerke und Geschäftslösungen für Unternehmen. Diese kommen den spezifischen Anforderungen eines vielschichtigen weltweiten Kundenstamms entgegen. NEC bietet massgeschneiderte Lösungen in den Schlüsselbereichen Computer, Vernetzung und Elektrogeräte. Dies erfolgt über die Integration der technischen Stärken in Sachen IT und Netzwerke und durch erweiterte Halbleiterlösungen durch die NEC Electronics Corporation. Die NEC-Gruppe hat weltweit mehr als 140.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von NEC unter: http://www.nec.com. Über Casio Computer Co., Ltd. Casio Computer Co., Ltd. ist eines der weltweit führenden Hersteller von Produkten im Bereich Unterhaltungselektronik und Unternehmensausstattung. Seit seiner Gründung im Jahre 1957 hat sich Casio das Unternehmensmotto "Kreativität und Mitwirkung" auf die Fahnen geschrieben. Dies erfolgt durch die Einführung innovativer und einfallsreicher Produkte. Heute umfasst das Produkt-Portfolio von Casio u.a. Chronometer, Digitalkameras, Mobiltelefone, elektronische Wörterbücher, Taschenrechner, Musikinstrumente, Systemausstattungen sowie elektronische Bauelemente wie z.B. LCDs. Die Casio-Gruppe zählt weltweite mehr als 12.000 Mitarbeiter, wickelt jährlich über 100 Millionen Produktlieferungen ab und erzielte im Geschäftsjahr mit Abschluss März 2009 einen Nettoumsatz in Höhe von 518 Mrd. Yen (ca. 5.286 Mill. US-Dollar). Neuigkeiten und Produktinformationen von Casio finden Sie unter http://world.casio.com/ Über Hitachi, Ltd. Hitachi, Ltd., (NYSE: HIT / TSE: 6501), mit Hauptsitz in Tokio, Japan, ist ein weltweit führendes Elektronik-Unternehmen mit ca. 400.000 Mitarbeitern weltweit. Der Konzernumsatz im Geschäftsjahr 2008 (mit Abschluss am 31. März 2009 betrug insgesamt 10.000 Mrd. Yen (102,0 Mrd. US-Dollar). Das Unternehmen kann mit einem breiten Produktsortiment an Systemen, Produkten und Dienstleistungen in Marktbereichen wie Informationssysteme, Elektrogeräte, Stromversorgungs- und Industriesysteme, Verbraucherprodukte, Werkstoffe, Logistik und Finanzdienstleistungen aufwarten. Mehr Informationen über Hitachi finden Sie auf der unternehmenseigenen Webseite unter http://www.hitachi.com. Casio Hitachi Mobile Communications Co., Ltd. Casio Hitachi Mobile Communications Co., Ltd. wurde am 1. April 2004 im Rahmen eines Jointventures zwischen Casio Computer Co., Ltd. und Hitachi Ltd. gegründet. Das Unternehmen vereint die zahlreichen und äusserst wettbewerbsfähigen technologischen Vermögenswerte von Casio und Hitachi, um Kunden höchst innovative und zuverlässige Lösungen im Bereich Mobiltelefone anbieten zu können, die mit einer Vielzahl an sehr hochwertigen Technologien ausgestattet sind. Seit der Fusion fand eine Rationalisierung und Integration des Unternehmensbetriebs statt, um maximale Konzentration auf Kernkompetenzen, eine schnellere und effizientere Entwicklung sowie stabile Produktionsanlagen zu erzielen. Mittlerweile versorgt Casio Hitachi Mobile Communications 4 grosse Wireless-Anbieter in Japan, Südkorea und den USA mit innovativen Mobilgeräten. Weitere Informationen finden Sie unter http://ch-mobile.com/. Ansprechpartner Presse: NEC Corporation Kosuke Yamauchi k-yamauchi@ce.jp.nec.com +81-3-3798-6511 Casio Computer Co., Ltd. Shinobu Kurahashi kurahashi@casio.co.jp +81-3-5334-4830 Hitachi, Ltd. Masahiro Takahashi PR@hdq.hitachi.co.jp +81-3-5208-9324 ots Originaltext: NEC Corporation Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner Presse: NEC Corporation: Kosuke Yamauchi, k-yamauchi@ce.jp.nec.com, +81-3-3798-6511; Casio Computer Co., Ltd.: Shinobu Kurahashi, kurahashi@casio.co.jp, +81-3-5334-4830; Hitachi, Ltd.: Masahiro Takahashi, PR@hdq.hitachi.co.jp, +81-3-5208-9324

Das könnte Sie auch interessieren: