NEC Corporation

NEC übernimmt das bei Operations-Support-Systemen führende Unternehmen NetCracker

    Tokio (ots/PRNewswire) -

    - NEC stärkt sein weltweites Software-Geschäft und unterstützt Kommunikations-Dienstleister bei der reibungslosen Umorientierung ihres Betriebsablaufs

    NEC Corporation (NEC) gab heute ein endgültiges Abkommen zur Übernahme von NetCracker Technology Corp. (NetCracker) bekannt, einem in den USA ansässigen Software- und Gesamtlösungs-Anbieter, der in der Branche führende und erfolgreiche OSS-Umorientierungen (Operations Support Systems) für Kommunikations-Dienstleister weltweit durchgeführt hat. Die strategische Übernahme unterstreicht das langjährige Bestreben von NEC, der Kommunikationsbranche innovative Lösungen anzubieten, mit deren Hilfe Geschäftsabläufe derart umgestaltet werden, dass neue Infrastrukturen und Dienste schnell in Betrieb genommen werden können.

    Durch diese Übernahme ergänzt NEC seine marktführenden Mobil- und Festnetz-Infrastrukturprodukte durch höchst wichtige Software- und Dienstleistungselemente. NetCrackers Produkte, Dienstleistungen und Kompetenzen auf diesem Gebiet tragen entscheidend zur Komplementarität der beiden Unternehmen bei.

    "NetCracker hat sich mit einer Reihe erfolgreicher OSS-Umgestaltungen, aussergewöhnlicher Softwarelösungen und professioneller Dienstleistungen bei führenden Kommunikations-Dienstleistern einen Namen gemacht", sagte Kaoru Yano, Präsident von NEC. "Die Übernahme von NetCracker stärkt NECs Angebot und ist für die weltweite Kommunikationsbranche von grossem Wert."

    "NEC und NetCracker sind jeweils davon überzeugt, dass betriebs- und geschäftsunterstützende Systeme für Kommunikations-Dienstleister von entscheidender Bedeutung sind, weil sie es ihnen ermöglichen, einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil aufzubauen", sagte Andrew Feinberg, CEO von NetCracker. "Dank NECs Grösse und Lösungsangebot werden wir die Präsenz unserer Kernanwendungen und -dienstleistungen erweitern und das Lösungsangebot für unsere weltweiten Kunden ausbauen können."

    NECs Geschäft mit Kommunikationsbetreibern expandiert laufend und die Reihe überragender Telekommunikationsprodukte des Unternehmens umfasst die Unterstützung aller Arten von Verbindungen sowie Full-Layer-Support, die frühe Einführung NGN-orientierter Dienste und weltweit wettbewerbsfähige Geschäftsmodelle wie Pasolink und Unterseekabelsysteme.

    NEC wird jetzt die Übernahme von NetCracker dazu nutzen, die Grundlage des bisherigen Geschäfts weiter zu festigen und Gesamtlösungen für Kommunikationsunternehmen anzubieten und somit deren wachsenden Bedarf an IP- und Dienst-Diversifizierung befriedigen zu können. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass Operations-Support-Systeme für das neue internationale Wachstum, das in den nächsten 5 Jahre voraussichtlich ca. 200 Mrd. Yen erwirtschaften wird, eine zentrale Rolle spielen werden.

    Dank NetCrackers Know-how bei der Umgestaltung von Operations-Support-Systemen können Kommunikations-Dienstleister neue Dienste einführen, die Betriebsqualität optimieren und die Beziehung zum Kunden enger gestalten. Dienstleister gehen heute verstärkt zu einer reinen IP-Umgebung und grösseren Diversifizierung über, sodass die Fachkompetenzen des Unternehmens für ihren Erfolg zunehmend an Bedeutung gewinnen. Darüber hinaus bieten die aufkommenden innovativen Dienste wie IPTV, Triple-Play, 3G usw. spannende Gelegenheiten für die Inbetriebnahme von OSS-Systemen der neuen Generation. NetCracker beschäftigt weltweit ca. 1.000 Mitarbeiter und zu den Kunden des Unternehmens gehören France Telecom, MTS, Sprint, TELUS, Telstra, UPC und zahlreiche andere führende Kommunikations-Dienstleister auf der ganzen Welt.

    Die neue Geschäftsbeziehung wird voraussichtlich die Entwicklung neuer, innovativer, dem Bedarf der Kommunikations-Dienstleister entgegenkommender Lösungen fördern und NECs internationales Softwaregeschäft vorantreiben. NEC hat sich verpflichtet, die von NetCracker entwickelten Geschäftsbeziehungen und Markteinführungsstrategien beizubehalten. Nach Abschluss der Transaktion wird NetCracker als eigenständiger Geschäftsbereich vom derzeitigen Geschäftsleitungsteam weitergeführt und einen zentralen Platz in NECs Softwaregeschäft für Kommunikations-Dienstleister einnehmen.

    Informationen zu NEC

    NEC Corporation ist einer der weltweit führenden Anbieter von Internet Breitband-Netzwerken und liefert einem weltweiten, breit gefächerten Kundenstamm speziell auf die jeweiligen Anforderungen ausgerichtete Lösungen. Das Unternehmen liefert massgeschneiderte Lösungen für so entscheidende Bereiche wie Computer, Netzwerke und Elektronikbauteile. Dabei nutzt das Unternehmen sein technisches Know-how im Bereich EDV und Netzwerke und kann über NEC Electronics Corporation auch hochmoderne Halbleiter-Lösungen anbieten. Der NEC-Konzern beschäftigt weltweit über 150.000 Mitarbeiter. Weitergehende Informationen stehen auf der Website von NEC unter http://www.nec.com zur Verfügung.

    Informationen zu NetCracker

    NetCracker Technology ist ein führender, globaler Anbieter von Lösungen, mit deren Hilfe Serviceprovider konvergente Rich-Content-Angebote schnell implementieren und kostengünstig verwalten können. NetCracker bietet eigene Software und Implementierungskompetenz für die Dienst- und Ressourcenverwaltung. Zu NetCrackers Portfolio gehört eine umfangreiche Reihe von Produktmodulen sowie spezielle vertikale Lösungen (z. B. Triple Play), die alle bereits für den NetCracker-Rahmen vorbereitet sind. NetCracker Technology wurde im Jahre 1993 gegründet, ist in Waltham im US-Bundesstaat Massachusetts ansässig und kann telefonisch über +1-781-419-3300 bzw. im Internet unter http://www.NetCracker.com erreicht werden.

    NEC ist ein eingetragenes Markenzeichen von NEC Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Andere hier erwähnte Produkt- bzw. Dienstleistungsmarken sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Inhaber. (c) 2008 NEC Corporation.

      Ansprechpartner Presse bei NEC Corp.
      (Japan):
      Takehiko Kato
      E-Mail: t-kato@cj.jp.nec.com
      Tel.: +81-3-3798-6511
      Joseph Jasper
      E-Mail: j-jasper@ax.jp.nec.com
      Tel.: +81-3-3798-6511
      (USA)
      Kosuke Yamauchi
      E-Mail: K-yamauchi@ce.jp.nec.com
      Tel.: +1-212-326-2504
      Ansprechpartner Presse bei NetCracker Technology
      (USA)
      Sanjay Mewada
      E-Mail: sanjay.mewada@netcracker.com
      Tel.: +1-781-419-3356

ots Originaltext: NEC Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner Presse bei NEC Corp. (Japan): Takehiko Kato, E-Mail:
t-kato@cj.jp.nec.com, Tel.: +81-3-3798-6511. Joseph Jasper, E-Mail:
j-jasper@ax.jp.nec.com, Tel.: +81-3-3798-6511. (USA), Kosuke
Yamauchi, E-Mail: K-yamauchi@ce.jp.nec.com, Tel.: +1-212-326-2504.
Ansprechpartner Presse bei NetCracker Technology (USA): Sanjay
Mewada, E-Mail: sanjay.mewada@netcracker.com, Tel.: +1-781-419-3356



Weitere Meldungen: NEC Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: