Luminex Corporation

Luminex Corporation veranstaltet das 5. Jährliche Planet xMAP Europe 2007 Symposium

    Oosterhout, Niederlande (ots/PRNewswire) -

    - Zweitägiges Multiplexing-Technologiesymposium bringt Vordenker in den Bereichen der Biowissenschaften und klinischen Diagnostik zusammen, um Ideen und Best Practices auszutauschen

    Die Luminex Corporation (Nasdaq: LMNX), ein weltweit führender Anbieter von Multiplex-Lösungen, gab heute das Programm für die Planet xMAP Europe 2007 bekannt, des jährlich stattfindenden europäischen Technologiesymposiums des Unternehmens für Endanwender. Die zweitägige Veranstaltung findet am 2. und 3. Oktober in der Berlage's Exchange in Amsterdam in den Niederlanden statt und wird eine Reihe von Präsentationen zur flexiblen xMAP(R) Multiplexing-Technologie von Luminex bei Anwendungen der klinischen Diagnostik und biowissenschaftlichen Forschung bieten.

    "Wir freuen uns sehr, Endanwender der xMAP-Technologie im Rahmen der 5. Jährlichen Planet xMAP Europe wieder hier bei uns in den Niederlanden begrüssen zu dürfen", sagte Paul C. Ladestein, Direktor der European Operations von Luminex. "Dieses Event bietet Wissenschaftlern, Forschern und Ärzten ein Forum, auf dem sie zusammenkommen, um Best Practices und Ideen nicht nur über die xMAP-Technologie, sondern auch über die breite Rolle auszutauschen, die Multiplexing-Technologie bei der Verbesserung der Forschung und der Behandlungsqualität für Patienten spielt."

    Die Planet xMAP Europe 2007 bietet zwei Tage voller Vorträge und Seminare. Der erste Tag, Dienstag, 2. Oktober, ist hauptsächlich xMAP-basierten Anwendungen der klinischen Diagnostik gewidmet und wird die folgenden Präsentationen bieten:

    -- Dr. John C. Carrano, Vice President, Forschung und Entwicklung Luminex Corporation (USA) - "xMAPing die Zukunft: Eine Vision innovativer Produkte und dominanter Lösungen"

    -- Dr. Susan J. Wong, Labor für diagnostische Immunologie, Wadsworth Center NYSDOH (USA) - "Vergleich des AtheNA Multi-Lyte Bb Zentrosom-Immuntests mit Two-Tier-Serologie für die Laborbestätigung der Lyme-Krankheit"

    -- Dr. Mario J. Marcon, Direktor für klinische/molekulare Mikrobiologie, Virologie und Immunoserologie, Department of Laboratory Medicine Children's Hospital, Columbus, OH (USA) - "Bewertung der Plexus Epstein Barr-Virus-Panel in einem Kinderkrankenhaus"

    -- Professor Dr. Dr. med. Kai Zacharowski, Chair of Cardiovascular Anesthesia & Critical Care, Bristol Royal Infirmary (Grossbritannien) - "Zytokine - Von Kopf bis Fuss"

    -- Dr. Diana Pauly, Zentrum für biologische Sicherheit, Mikrobielle Toxine, Robert Koch-Institut (Deutschland) - "Gleichzeitige Detektion von bakteriellen und pflanzlichen Giftstoffen unter Verwendung eines Multiplex-Tests mit magnetischen Partikeln"

    -- Dr. Gary T. Brice, Medizinische Forschungseinheit der US-Navy, Immunologieabteilung (Indonesien) - "Ätiologie respiratorischer Viruserreger in verdächtigen H5N1-Proben in Indonesien"

    Der zweite Tag der Planet xMAP Europe 2007, Mittwoch, 3. Oktober, ist hauptsächlich xMAP-basierten Anwendungen der biowissenschaftlichen Forschung gewidmet und wird die folgenden Präsentationen bieten:

    -- Dr. Marion Lanteri, Promovierter wissenschaftlicher Forschungsmitarbeiter, Immunologie - "Zytokinvorzeichen früher Viralinfektionen"

    -- Professor Dr. Thomas Herget, Direktor PLS Forschung & Entwicklung/Bewertung neuer Technologien, Merck KGaA (Deutschland) - "Sicherheitsbiomarker: Heiliger Gral der Toxikologie"

    -- Dr. Jochen Schwenk, KTH - Royal Institute of Technology, Alba Nova University Center, Proteomikabteilung (Schweden) - "Multiplex-Ansätze innerhalb der Proteomik von Antikörpern"

    -- Dr. Corrado M. Cilio, Zelluläre Autoimmuneinheit, Abteilung für klinische Wissenschaften und Pädiatrie, Universitätskrankenhaus Malmö (Schweden) - "MicroRNA"

    -- Dr. Oliver Poetz, NMI, Institut für Natur- und Medizinwissenschaften an der Universität Tübingen (Deutschland) - "Magnetische Partikel funktionieren nachts besser"

    -- Dr. Ben van Ommen, TNO Quality Life (Niederlande), Leiter der biologischen Aktivitäten für Nutrigenomik und Ernährungssysteme - "Das Ziel-Plasma-Proteom in personalisierter Gesundheit und Ernährung"

    Weitere Informationen zur Planet xMAP Europe 2007 und die Möglichkeit zur  Registrierung erhalten Sie im Internet unter http://www.planetxmap.com oder  von Jenny Busch (+31-162-408333 (332) oder xmapeurope@luminexcorp.com).

    Informationen zu Luminex

    Luminex Corporation entwickelt, produziert und vermarktet proprietäre biologische Testtechnologien, die in der gesamten Diagnostik- und Biowissenschaftsbranche Verwendung finden. Das xMAP(R) des Unternehmens ist eine Multianalyt-Technologieplattform mit offener Architektur, die schnelle, genaue und kosteneffektive Bioassay-Ergebnisse für Märkte bereitstellt, deren Vielfalt von pharmazeutischer Arzneimittelentwicklung über klinische Diagnostik zu biomedizinischer Forschung, einschliesslich der Forschungsbereiche Genomik und Proteomik, reicht. Die xMAP-Technologie des Unternehmens wird weltweit verkauft und befindet sich bereits bei führenden Forschungslaboratorien und bedeutenden Pharma-, Diagnostik- und Biotechnologieunternehmen im Einsatz. Weitere Informationen zur Luminex Corporation oder xMAP finden Sie im Internet unter www.luminexcorp.com.

      Luminex Unternehmenskontakt:
      Harriss T. Currie
      Vice President, Finance und Chief Financial Officer
      +1-512-219-8020
      Luminex Medienkontakt:
      Nicole Cottrill
      +1-327-327-7999
      Website: http://www.luminexcorp.com
                    http://www.planetxmap.com

ots Originaltext: Luminex Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Harriss T. Currie, Vice President, Finance und Chief Financial
Officer, +1-512-219-8020, oder Medien, Nicole Cottrill,
+1-327-327-7999



Weitere Meldungen: Luminex Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: