HemoCue AB

HemoCue und das Amerikanische Rote Kreuz unterzeichnen Produktliefervereinbarung über fünf Jahre für Hämoglobintests in Nordamerika

London (ots/PRNewswire) - HemoCue America, ein weltweit führender Anbieter von hochentwickelten POCT-Systemen (Point-of-Care-Testing), kündigte am 15. Oktober 2013 an, dass das Amerikanische Rote Kreuz, Betreiber der weltgrössten Blutbank, eine fünfjährige Vereinbarung über Instrumente und Verbrauchsartikel für Hämoglobintests für Blutspender unterzeichnet hat.

Zur Ansicht des Multimedia News Release klicken Sie bitte hier:

http://www.multivu.com/mnr/63473-hemocue-red-cross-supply-agreement

HemoCue unterstützt das Amerikanische Rote Kreuz seit 2006 mit laborgenauen Tests für Hämoglobintests vor der Blutspende. Die neue Vereinbarung stellt eine Ausweitung dieser Dienstleistung dar und umfasst auch das Aufrüsten zu einer neuen Produktplattform.

Peter Troija, Executive Director von HemoCue America, gibt bekannt: "Ich fühle mich geehrt und bin begeistert, diesen wichtigen und prestigeträchtigen Vertrag mit dem Amerikanischen Roten Kreuz unterzeichnet zu haben."

"Dieser Auftrag unterstreicht die starke Bindung und das Vertrauen, die sich zwischen HemoCue und dem Amerikanischen Roten Kreuz über die Jahre entwickelt haben", so Niels Christiansen, Präsident von HemoCue. "Das Amerikanische Rote Kreuz hat sein Vertrauen in unsere Produkte und Dienstleistungen erneuert, und wir freuen uns, weiterhin mit dem Amerikanischen Roten Kreuz zusammenarbeiten zu können und dabei zu helfen, den Bedarf an Spenderblut bei gleichzeitigem Schutz der Quelle - dem Spender - zu decken, indem wir laborgenaue Hämoglobintests liefern."

Über die Jahre hinweg hat HemoCue den Standard für das Point-of-Care-Testing für Hämoglobin vorgegeben. Dieser Standard ermöglicht es, am Point-of-Care ein sofortiges Hämoglobintestergebnis mit der gleichen Genauigkeit wie bei einer Analyse im Zentrallabor zu erhalten. Heutzutage hat sich HemoCue das Vertrauen erworben, Blutbanken und andere Gesundheitseinrichtungen in weltweit mehr als 130 Ländern mit Hämoglobintests zu versorgen.

Die Produkte

HemoCue hat in den 1980er Jahren eine laborgenaue Messungsmethode für Hämoglobin am Point-of-Care erfunden und eingeführt. Seitdem sind viele Produktgenerationen entwickelt worden, um die Leistungsfähigkeit ständig zu verbessern und die Erwartungen der Kunden zu erfüllen. Die Produktpalette reicht heute von eigenständigen Instrumenten für extreme klimatische Bedingungen und kurze Messzeiten über voll ausgestattete Datenverwaltungssysteme zur Integration in die Informationssysteme von Krankenhäusern und Patientenakten bis hin zu dedizierten Systemen zur Messung von niedrigen Konzentrationen von freiem Hämoglobin in Blut und anderen Flüssigkeiten.

Über HemoCue

HemoCue, das im April 2013 von Radiometer ApS übernommen wurde, ist ein weltweit führender Anbieter von Point-of-Care-Testing. HemoCue AB (Ängelholm, Schweden) brachte 1982 den ersten genauen patientennahen Hämoglobintest auf den Markt. Das Unternehmen vertreibt ausserdem Point-of-Care-Tests für Glukose, Urin-Albumin, HbA1c sowie Gesamt- und Differentialzählungen von weissen Blutkörperchen.

Pressekontakt

Niels Christiansen, Präsident
HemoCue AB
Telefon: +46(0)431-48-13-26
 

Video: 
http://www.multivu.com/mnr/63473-hemocue-red-cross-supply-agreement
 

 


Das könnte Sie auch interessieren: