homegate AG

homegate.ch-Angebotsmietindex April 2011: Leichte Steigung der Angebotsmieten in der Schweiz

Adliswil (ots) - Im April 2011 verzeichnen die Schweizer Angebotsmieten einen leichten Anstieg von plus 0,1 Prozent. Im Vergleich zum April 2010 resultiert ein Anstieg von plus 1,5 Prozent. Der homegate.ch Index "Schweiz" steht neu bei 117,9 Punkten.

Gemäss homegate.ch nehmen die Schweizer Angebotsmieten im April 2011 um plus 0,1 Prozent auf 117,9 Indexpunkte zu. Verglichen zum April des Jahres 2010 beträgt die Zunahme 1,5 Prozent.

Rückgang der Mieten in der Region Basel

In den Regionen Bern und Zürich verteuern sich die Mieten im April 2011 mit plus 0,3 bzw. plus 0,1 Prozent (Indexstand 121,2 bzw. 116,8 Punkte) leicht, während in der Region Basel ein Rückgang um minus 0,3 Prozent (Indexstand 111,0 Punkte) gemessen wird. Im Vergleich zum Vorjahresmonat steigen die Mieten in Bern um plus 2,5 Prozent, in Basel um plus 1,7 Prozent und in Zürich um plus 0,9 Prozent.

Qualitätsbereinigung

Die Entwicklung der Angebotsmietpreise für die Schweiz wird um die unterschiedliche Qualität, Lage und Grösse der Wohnungen korrigiert. Der Vorteil dieser so genannten hedonischen Methode liegt darin, dass die wirkliche Mietpreisentwicklung für neue und wieder zu vermietende Wohnungen auf homegate.ch abgebildet wird. Der homegate.ch-Angebotsmietindex ist der einzige qualitätsbereinigte Mietpreisindex der Schweiz.

Weitere Informationen sowie die aktuellen Grafiken erhalten Sie unter: www.homegate.ch/mietindex

Kontakt:

homegate AG
Fabian Marbot
Leiter Marketing
Webereistrasse 68
8134 Adliswil
Tel.: +41/44/711'86'73
Fax: +41/44/711'86'09
E-Mail: fabian.marbot@homegate.ch



Weitere Meldungen: homegate AG

Das könnte Sie auch interessieren: