homegate AG

homegate.ch-Angebotsmietindex April 2009: Leichter Rückgang der Angebotsmieten

    Adliswil (ots) - Die Schweizer Angebotsmieten für den Monat April 2009 verzeichnen einen leichten Rückgang von 0,2 Prozent. Im Vergleich zum April des Vorjahres beträgt der Anstieg 2,9 Prozent. Der homegate.ch Index "Schweiz" erreicht 113,9 Punkte.

    Gemäss dem homegate.ch-Angebotsmietindex haben sich die Schweizer Angebotsmieten im Monat April 2009 leicht rückwärts entwickelt. Der Rückgang entspricht 0,2 Prozent, womit der Schweizer Index auf 113,9 Punkte zu liegen kommt. Verglichen mit dem Monat April 2008 beträgt der Anstieg 2,9 Prozent.

    Einzige Mietpreisteuerung in Bern

    Im April 2009 haben sich die Angebotsmieten lediglich in Bern verteuert, wo der Mietpreisanstieg im Vergleich zum Vormonat 0,3 Prozent beträgt (Indexstand: 116,1 Punkte). Hingegen haben sich die Angebotsmieten in Zürich um 0,3 Prozent verbilligt (Index: 113,4 Punkte). In Basel stagnieren die angebotenen Mietwohnungen, indem sie auf dem Preisniveau des Vormonats verharren. Der Indexstand liegt bei 108,0 Punkten. Im Vergleich zum April 2008 haben sich die Angebotsmieten in Zürich um 3,2 Prozent verteuert, was über der gesamtschweizerischen Mietpreisentwicklung (plus 2,9 Prozent) liegt. In Basel und Bern (plus 2,7 Prozent bzw. 2,8 Prozent) liegt die Mietteuerung im gleichen Zeitfenster knapp unter dem schweizerischen Mittel.

    Weitere Informationen sowie die aktuellen Grafiken erhalten Sie unter: www.homegate.ch/mietindex .

ots Originaltext: homegate AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
homegate AG
Myriam Reinle
Leiterin Marketing
Webereistrasse 68
8134 Adliswil
Tel.: +41/44/711'86'73
Fax:  +41/44/711'86'09
E-Mail: myriam.reinle@homegate.ch



Weitere Meldungen: homegate AG

Das könnte Sie auch interessieren: