Marti AG

Marti AG befriedigt über den Entscheid der Eidg. Rekurskommission zum Tunnellos bei Erstfeld

Bern (ots) - Die in der Arbeitsgemeinschaft Marti zusammengefassten Bauunternehmen der Marti AG nehmen den Entscheid der Eidg. Rekurskommission mit Genugtuung zur Kenntnis. Die Rekurskommission hat heute die Beschwerde der ARGE Marti im Fall der Ausschreibung des Los 151, Tunnel Erstfeld, gutgeheissen. Die ARGE Marti wehrte sich, nachdem die Rekurskommission ihre erste Beschwerde gutgeheissen hatte, erneut gegen den Zuschlagsentscheid der Alptransit Gotthard AG. Sie kritisierte die aus ihrer Sicht rechtsstaatlich problematische Vergabe des Tunnels Erstfeld, die u.a. das Gebot der Gleichbehandlung und Transparenz verletzt hatte. Die ARGE Marti sieht sich durch den Entscheid der Rekurskommission in ihrer Kritik am Ausschreibungsprozess bestätigt und hofft nun auf eine rasche Berichtigung des Vergabeentscheides durch die Alptransit Gotthard AG. ots Originaltext: Marti Tunnelbau AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Marti Tunnelbau AG Freiburgstrasse 133 3008 Bern E-Mail: www.martiag.ch

Das könnte Sie auch interessieren: